Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuling, Aufbau von Stereo Anlage für Musik und Filme

+A -A
Autor
Beitrag
globster
Neuling
#1 erstellt: 16. Jul 2009, 11:39
Ich möchte mir ein hifi system zulegen. Dies wird auch gleichzeitig den sound für den TV ausgeben.
Das ganze wird im Wohnzimmer zu stehen kommen, welches um die 45m2 hat (parkett boden).

Ich hab bis jetzt nicht wirklich eine Ahnung von diesen Sachen und bin daran mich schlau zumachen.

Die Boxen von Nubert NuVero11 sind mir ins auge gestochen. Da ich diese evtl. mal zu einem 5.1 ausbauen möchte bin ich mir am überelgen was für einen receiver/verstärker ich brauche.

DVD abspielen und so brauche ich nicht, wird von der PS3 übernommen.

Gibt’s das was was passen würde? Oder würdet ihr mir zu einem anderen Setup raten?

Hier noch meine presivorstellungen:

Lautsprecher: um die 3000€ fürs Paar.

Receiver/Verstärker 1000 - 1500€.


Sound kommt dann entweder über squeezebox/ PS3 und TV rein.

Brauche ich sonst noch was?
Besten Dank für Eure Hilfe.

PS, Falls ich dies am falschen Ort erstellt habe, bitte ich einen Moderator dies zu verschieben. Wusste nicht ob dies unter Stereo oder Suround passt…..
Bendias
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jul 2009, 14:51
Hallo,

also meist wird hier allen geholfen. Zögerlich kommen die Antworten aber, wenn zwischen 2.1 und Mehrkanal noch nicht entschieden wurde. Kaum einer aus der Stereo-Fraktion würde einen AV-Receiver empfehlen, wenn noch offen ist, ob es bei Stereo bleibt.
Lange Zeit waren Stereo Vollverstärker den AV Receivern im Stereobetrieb deutlich überlegen. Heutzutage sind die Unterschiede wohl kleiner geworden und es gibt AV-Receiver, die auch im Stereobetrieb gute Werte abliefern. Das geht so bei etwa 1000,- € los, falls man den testberichten Glauben schenken darf.
Aber bereits ab 350,- bekommst Du gute Stereoverstärker.
Und auf dem Gebrauchtmarkt auch schon die fetten Verstärker der Spitzenklasse aus den 90ern z.B.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Jul 2009, 21:33
Hallo,

mit dem Budget würde ich erst mal zwecks Lautsprechersuche von Händler zu Händler tingeln,
diesen meine CD#s in die Hand drücken und bitten ,
mir die für die Raumgrösse und Budget passenden LS vorzuführen.

Dies wird dein Hörempfinden nach und nach so steigern das sich ein Favorit (oder auch mehrere) herausschälen,
welche du dann unbedingt in deinem Wohnzimmer überprüfen solltest,
Stichwort Raumakustik.

Das dir die NuVero 11 ins Auge stach tut mir leid,
hoffentlich tats nicht zu sehr weh.

Dann kannst du dich immer noch entscheiden ob du auf Stereo oder Surround setzt.

Falls es gleich 5.1 sein darf meine LS-Empfehlung,
von German Maestro die Linea-D Serie,
die beste ,stimmigste 5.1 Vorführung die ich je hatte(was nichts zu bedeuten hat,eigentlich )

Gruss
globster
Neuling
#4 erstellt: 29. Aug 2009, 11:17
Bin ein paar schritte weiter, dank der Hilfe unter:

stereo receiver

Ich setze also auf Stereo. Wie das so ist, mit jedem schritt weiter, kommen neue Fragen... ich hoffe Ihr könnt mir wieder die Richtung aufzeigen, wohin es gehen sollte.

wie im anderen thread beschrieben, kann ich eine Marantz kombo für 800€ übernehmen:
Marantz PM 17 MKII M KI
Marantz SM-17 M

was denkt Ihr, ist das sinnvoll? wird es schwer sein entsprechende LS zu finden?

Ich war auch schon in ein paar hifi geschäften. die LS zu Hause auszuprobieren hat mir leider noch niemand erlaubt und ich denke das ganze wir sich bei mir zu Hause anders anhören...

ich hab mal eine skizze von unserem Wohnzimmer angefertigt. evtl. könnt ihr mir da helfen auf was ich schauen muss.
Wände sind Kahl, boden ist parkett, ganzer Raum ca. 45m2.



Besten Dank für eure Hilfe.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Aug 2009, 14:09
Hallo,

wie gut das du uns eine Zeichnung zur Verfügung stellst,

wenn du das alles so stellen musst wie in dem Plan gezeigt gib bitte nicht so viel Geld aus,

die Aufstellung der LS,(einmal Glasfront,einmal Ecklösung),
der Abstand der LS zueinander,
der Hörabstand im Gegensatz zum Lautsprecherabstand,
das Sofa wird fast ausschließlich vom linken LS beschallt werden,
usw..
Alles Suboptimal.

Die Raumakustik ist mit dem LS zusammen das mit Abstand wichtigste Glied in der Kette,
da lohnen 5k€ meines Erachtens nicht,
das geht mit weniger genauso bescheiden.

Falls du eben nicht umstellen kannst hier trotzdem eine Empfehlung.

Als Lautsprecher die Belves Aesthet 1 Kompaktlautsprecher,
die spielen auch ausserhalb des Sweet Spot noch sehr lange "Stereo",
deshalb für hier dringend anzuraten.(Auf resonanzfreien Ständer für die LS achten)

Dazu wenn es basslastiger werden sollte einen Aktivsubwoofer,
dieser sollte in deinem Fall unbedingt mit autom. Einmessfunktion sein,z.B. wie der Velodyne CHT 12 Q ,
ansonsten macht ein AV-Receiver zwecks Einmessung eines Subwoofers wieder Sinn,
mit dem Velo könntest du ja auch die Marantz Kombi übernehmen wenn du möchtest.



Bei welchen Händlern warst du denn,
was wolltest du dir denn zuhause anhören,
was war deren Begründung für die Ablehnung?????

Gruss, ich hoffe ich habe dir den Tag nicht verdorben,


[Beitrag von weimaraner am 29. Aug 2009, 14:10 bearbeitet]
globster
Neuling
#6 erstellt: 30. Aug 2009, 08:28
Besten Dank für die erhliche Antwort (genau darum bin ich hier...;-). Natürlich gebe ich nicht so schnell auf :-)


mit dem Velo könntest du ja auch die Marantz Kombi übernehmen wenn du möchtest.


würde es also sinn machen die kombo zu übernBelves Aesthet 1ehmen, oder nur wenn ich diesen Sub nehme? Wie ist der Preis, ok?

gibt es einen Standlautsprecher mit den bei Belves Aesthet 1 genannten Eigenschaften?


Bei welchen Händlern warst du denn,
was wolltest du dir denn zuhause anhören,
was war deren Begründung für die Ablehnung?????


Ich wohne in der Schweiz und war da bei ein paar kleinen Hifi Läden. Irgendwie scheint es, als man mit diesem Budget hier noch nicht so denn vollen service erhält :-(. Hab einfach mal gefragt, ob es möglich ist das ganze unverbindlich zu Hause anzuhören. Mit Pfand natürlich.... werde aber weiter suchen


die Aufstellung der LS,(einmal Glasfront,einmal Ecklösung),
der Abstand der LS zueinander,
der Hörabstand im Gegensatz zum Lautsprecherabstand,
das Sofa wird fast ausschließlich vom linken LS beschallt werden,
usw..
Alles Suboptimal.


Hmh, der sweet spot sollte eher auf dem Sessel sein, als auf dem Sofa (da sitze ich ;-). Geht das nicht so? Wohl nicht, wie würdet ihr es stellen? Das Problem ist halt, dass das mittle Fenster die Tür zur Terasse ist... davor stellen geht also nicht. Sagt einfach mal wie ihr es stellen würdet.

Denke bitte nicht, dass ich deine Einwände nicht ernst nehme...


[Beitrag von globster am 30. Aug 2009, 19:05 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Aug 2009, 10:52
Hallo,
zu dem Preis der Kombo kann ich nichts sagen da ich weder Alter,Zustand noch Besitzer kenne.

Das wirst du wohl selbst einschätzen müssen,
ist aber nicht das Hauptproblem.

Zu den Belves LS,
es gibt auch noch den Belves Aesthet 6 Standlautsprecher (belves.de),
ob dieser im Sweet Spot genauso stark ist wie die 1er müsstest du Herrn Scholz selbst fragen,
die hab ich pers. noch nicht gehört.

Dachte die 1er machen sich bei deiner Aufstellung nicht so "Schwer" vor der Fensterfront,
bzw. die 1er strahlt aus der Ecke heraus besser übers Sofa hinweg,
ausserdem ist die Kompakte auch mal schneller umgestellt als ein 46kg LS.

Deine LS Stehen zum Hörabstand Sessel einfach zu eng,
1,80m Abstand der LS zueinander wäre das Minimum,
zum Sessel dann wohl max. 2,5m optimal.
Stichwort Stereodreieck. http://images.google...de%26sa%3DN%26um%3D1

Der velo würde bei den Kompakten Sinn machen,
ich empfehle einen Sub mit autom. Einmessung,
ein nicht richtig positionierter,eingestellter Sub macht mehr kaputt als gut.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Kaufberatung] Stereo Anlage für Neuling
sabietnico am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  28 Beiträge
Anlage für Neuling
srappp am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  2 Beiträge
Suche Stereo Anlage für Musik (und Filme)
Kalli90 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  22 Beiträge
Beratung Stereo für Musik und Filme
NicoX am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  5 Beiträge
Neuling sucht Stereo System
Hardwell am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  50 Beiträge
Kaufberatung für Hifi-Neuling
Derstroff am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  9 Beiträge
Aufbau einer neuen Heimkino-Anlage
MRidder am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  2 Beiträge
Allround anlage Filme,Musik,Auflegen .
thomet am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  20 Beiträge
Aufbau einer SA-Cd Anlage.
Narv am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  9 Beiträge
Stereo Anlage für Hardcore, Hardstyle und Trance
Marc0705 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.105