Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufbau einer neuen Heimkino-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
MRidder
Neuling
#1 erstellt: 18. Mrz 2009, 09:23
Hallo zusammen,

zwar habe ich im Moment das übliche hausübliche Equipment, also Fernseher, digitaler Fernsehnempfänger, eine DVD-Player und eine WII zuhause, allerdings kann/darf ich nun ein neues System kaufen (mein Finanzminister hats erlaubt . Da ich hier ein totaler Anfänger und komplett unwissend bin, bräuche ich nun Hilfe.

Ich möchte mir einen neuen Fernseher (40 Zoll), einen AV-Receiver und einen "Wohnzimmerlaptop" (für Bilder, Musik und Filme auf meiner LAN-Festplatte) kaufen. Weiterhin muss unsere WII sowie der Empänger für das digitale Fernsehn angeschlossen werden.

[b]1. Verbindung WII mit AV Receiver[/b]
Die WII hat Chinch (gelb / rot / schwarz) und Scart-Anschlüsse. Um die WII an den AV-Receiver soll ich ein Komponentenkabel mit fünf Anschlüssen kaufen. Was ist ein Komponentenkabel und wofür sind die fünf Anschlüsse und wo müssen die hin?

[b]2. Verbindung digitaler Fernsehnempfänger mit AV Receiver[/b]
Der digitale Fernsehnempfänger hat Chinch (gelb / rot) und Scart-Anschlüsse sowie ein SpDif-Anschluss. Wie bekomme ich jetzt dieses an den AV-Receiver, dass das Bild und der Ton über den AV Receiver läuft?

[b]3. Verbindung AV-Receiver mit Ferneher[/b]
Da sowohl die WII als auch der digiale Fernsehnempfänger nur das "normale" Bild liefern, wollte ich den AV-Receiver via Chinch anschließen. Als AV-Receiver habe ich den Onkyo TX-SR 706 ins Auge gefasst und als Boxen die Teufel Concept S. Meinungen dazu?

[b]4. Verbindung PC mit TV und AV-Reciver[/b]
Der neue Laptop sollte dann mittels HDMI an den TV gehen und via SpDif an den AV Receiver.

Könntest Ihr mir Empfehlungen oder Hinweise geben, welche Geräte oder ich hierfür kaufen sollte oder Möglichkeiten eines anderen Anschlusse gebe. Mein erster Gedanke war die vollständige Vernetzung mittels HDMI, allerdings habe ich Bedenken wegen der gegenseitigen Authorisierung, dass es hier Probleme geben kann.

Randnotiz: Ich habe schon versucht unsere WII davon zu überzeugen, die Daten auf meiner LAN-Festplatte abzurufen, allerding hat mich das Ergebnis nicht wirklich überzeugt ... sehr schlecht Qualität der Bilder und der Musik!

Danke für Eure Hilfe


[Beitrag von MRidder am 18. Mrz 2009, 09:24 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2009, 13:29
Moin,

also, von Receivern/Verstärkern mit HDMI würde ich die Finger lassen.

Gründe:

01)
Erstens gibt es gebrauchte/ältere Geräte ohne diesem neumodischen Kram recht günstig zu kaufen, weil es immer wieder Leute gibt, die das neuste haben müssen und deshalb ihren "RAMSCH" bei IIIIBBÄÄÄHHHH verhökern...

...oder: www.hifi-leipzig.de

Dann gibt es noch Auslaufmodelle zum guten Kurs beim Händler oder "BlödMarkt" (Media und Konsorten)

02)
Wenn eine Anlage (z.B. Sat-Receiver, TV, DVD-Player usw.) mit HDMI über den AVR miteinander verbunden sind, dann muß der AVR ständig mitlaufen (eingeschaltet sein), da sonst keine Signale durchgeschleift werden.....
(Der Stromverbrauch ist derzeit ein schlechtes Argument)

Muß Geil sein die Tagesschau im DD.5.1-Modus zu hören, oder Junior sein Sandmännchen mit Sound......

Deshalb tue ich mir das mit HDMI nicht an.

Wenn ein HD-Flachbild-TV ins Haus kommt, kommt auch ein entsprechender SAT-Receiver mit Festplatte und einem HDMI-Kabel um diese beiden Geräte direkt miteinander zu verbinden.
Ein ganz normales Digital-Coax-Kabel geht dann noch zum AV-Verstärker um den nötigen Sound rüberzubringen....

Wenn dann noch ein BluRay-DVD-Player kommt dann mache ich da gleiche. HDMI für TV mit DVD-Player und Coax-Kabel für DVD mit AV-Verstärker.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf einer neuen Anlage!
sparkasse am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  19 Beiträge
Aufbau einer günstigen(MP3?)Anlage
Mac6 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  4 Beiträge
Aufbau einer SA-Cd Anlage.
Narv am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  9 Beiträge
Aufbau eines 2.1 Stereosystems
Hastur1893 am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  21 Beiträge
Kauf einer neuen Anlage
Tobster am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  8 Beiträge
Kauf einer neuen Anlage
Henne86 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  5 Beiträge
Anschaffung einer neuen Anlage
hurby85 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  25 Beiträge
Tips und Anregungen zum Aufbau meiner neuen Anlage
dumabrain am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  4 Beiträge
Anschaffung einer neuen Stereo-Anlage
dieter1944 am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  13 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Anlage!
Maverick19 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.649