Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha RX-V 765 + Stand LS ca. 1000-1500€ (Paar)

+A -A
Autor
Beitrag
JSheridan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2009, 21:26
Ich habe mich gerade etwas durch die verschiedenen Topics geklickt die für mein Problem interessant aussahen, aber leider half mir das für meinen Fall nicht viel weiter.

Zur konkreten Situation:
Ich Plane meine etwas in die Jahre gekommene Anlage bestehend aus einem Yamaha DSP-A595 und Yamaha LS(4x NS150 + 1x NS-C200 + 1x YST-SW90) zu ersetzen.
Der Raum ist ca. 40qm (5x8) groß und rechteckig und nach aktueller Ausrichtung nach hinten sehr tief.

Beim Verstärker/Receiver schiele ich im Moment Richtung Yamaha RX-V765, zumindest sagt mir dieser unter Berücksichtigung des Vorgängers (RX-V663) am meisten zu.
Jetzt frage ich mich allerdings welche Lautsprecher ich in die engere Wahl für ein Probehören nehmen sollte.
Die Klangqualität der Anlage im Moment ist okay, aber absolut nichtmehr stand der Dinge und absolut nicht Pegelfest (Bass und Mitteltöne sacken bei höheren Pegeln ab (ca. ab -28db hörbar))
Vorletztes Jahr habe ich mir noch die B&W 603 S3 und die KEF ?? (waren etwa gleich teuer) angehört.
Aus dem Elternhaus kenne ich noch die B&W Matrix S2 die inzwischen über 20 Jahre alt sind aber immernoch im Wohnzimmer meiner Eltern ihren Dienst versehen und Klanglich nicht schlecht sind, aber leider in der räumlichen Abbildung versagen.
Die KEF von damals waren nicht schlecht, aber ich hatte das gefühl im Vergleich zu den 603 das der räumliche Eindruck schlechter ist und sie eher zu orten sind.
Ich weiß das es hier verschiedene Ansichten gibt, gerade in Bezug auf B&W. Ich mag die B&W 603 S3 mit ihrem Raumklang, allerdings habe ich auch an der ein oder anderen Stelle gelesen das die 68x Serie klanglich schlechter sein soll, ist da etwas dran?

Mein PC ist ebenfalls über die Anlage angeschlossen und auch wenn ich sehr selten Spiele so möchte ich auch dabei einen guten 5.1/7.1 Sound haben.

Auch wenn da sicher der ein oder andere schmunzeln wird höre ich meine Musik eigentlich sehr gerne auf 5.1 erweitert. Ich vermute der Grund hierfür liegt auch in dem Fakt das die Yamaha LS so gut wie keine räumliche Abbildung leisten. Ich verwende aber auch kein DPL I/II sondern eine einfache Matrix zum mischen, prinzipiell vermisse ich im reinen Stereobetrieb eh nur etwas den Center-Kanal den ich über diese Matrix zusteuere.

Die Boxen selbst sollten ausgewogen und klar aber nicht zu hart klingen, da ich dies auf längere Zeit als unangenehm empfinde.

Welche Empfehlungen könnt ihr mir hier geben? Ich würde gerne unter 1500€ pro Paar bleiben, das heißt die B&W 683 z.B. wären die oberste Grenze. Center will ich passend dazu kaufen. Gibt es vielleicht einen Tip für um die 1000€?
Probehören werde ich sie sowieso zuvor, aber eure Tips könnten mir evtl. bei der Eingrenzung schonmal helfen ^-^
Oh und fast vergessen, ich höre ein breites Spektrum an Musik, lege aber viel Wert auf Klassik.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar hilfreiche Tips geben. Ich freue mich jedenfalls über jede Anregung von eurer Seite.

Grüße


ps: Bilde ich mir das eigentlich nur ein oder sind über 75% der heutiger CDs schlecht gemastert?^^


[Beitrag von JSheridan am 16. Jul 2009, 21:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher für Yamaha rx-v 765
klabauterbehn am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  18 Beiträge
Yamaha RX-797 vs. RX-V 765 > Unterschied hörbar?
micha41 am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Stand-LS für ca. 1000 ?
sixnine am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  21 Beiträge
Stand-LS + Receiver ca. 1000?
MarkusM1989 am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  3 Beiträge
Welche Stand LS ?
666company am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  6 Beiträge
Stand/Kompaktboxen für Yamaha RX-V 750
da-hub am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  14 Beiträge
Kaufberatung: Stand-LS Paar für 1000.- EUR
Studebaker am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  8 Beiträge
RX-V 1500
SVriderk3 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  2 Beiträge
Stand LS 1000? Neu/Gebraucht
Joe1911 am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  11 Beiträge
Stereo LS ca 1000 ?
xMeaningx am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedPH2111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.681