Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Cd Player für Audio RS 8 gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
SoundM
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Aug 2009, 17:41
Hi ich habe mich jetzt für die Monitor Audio RS 8 entschieden.

Ich bräuchte jetzt nur ein CD- PLayer und Verstärker für Maximal 700-800 € was würdet ihr mir empfehlen?

Ich dachte an den Rotel RA-04.

Gruß


SoundM


[Beitrag von SoundM am 10. Aug 2009, 17:50 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#2 erstellt: 10. Aug 2009, 20:17
sehr gute Wahl

Schaue und höre Dir mal NAD an
SoundM
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Aug 2009, 20:22
Ok ich muss halt bisschen länger für diesen Verstärker fahren deswegen frage ich mich ob er genug power für diese Boxen hat!

Es kommen eigentlich nur zwei Infrage:

Rotel RA-04
und
http://www.audioblock.de/t3/index.php?id=30

Leider kenne ich mich nicht so gut mit diesen Daten aus. Wer von diesen hat mehr Power?


[Beitrag von SoundM am 10. Aug 2009, 20:47 bearbeitet]
Times
Stammgast
#4 erstellt: 11. Aug 2009, 08:00

SoundM schrieb:
Leider kenne ich mich nicht so gut mit diesen Daten aus. Wer von diesen hat mehr Power?


Das soll jetzt ganz und gar nicht böse klingen, aber:

DAS ist imho die völlig falsche Frage in diesem Fall. Die Monitor Audio RS8 hat einen
angegebenen Wirkungsgrad von 91db und ist demnach auch mit relativer geringer
Verstärkerleistung problemlos in der Lage, sehr laut zu spielen.

Ich habe die RS8 selbst, nutze zum Musik hören teilweise einen Röhrenverstärker mit
knapp 2x20 Watt und kann den Lautstärkeregler nicht mal bis zur Hälfte aufdrehen ohne
fast taub zu werden.

An deiner Stelle würde ich nicht nach "Power", sondern nach anderen Kriterien wie
Ausstattung, Verarbeitung, Optik, Haptik und Preis/Leistung entscheiden. Gerne auch
nach dem "Klang", wenn du da große Unterschiede ausmachen kannst.

Ich würde mich für eine optisch ansprechende Kombi aus Amp und CD-Player von
einem namhaften Hersteller entscheiden. Vielleicht auch was neuwertiges Gebrauchtes
oder Ausstellungsstücke? Da lässt sich schon auch das eine oder andere Schnäppchen
machen.

Gruß,
Times
lorric
Inventar
#5 erstellt: 11. Aug 2009, 09:28
Hi,

mit Block hast Du schon mal auch den passenden CDP dazu und liegst am günstigen Ende von Deinem Budget. Wenn z. B. Bielefeld nicht zu weit weg ist, dann kannst Du Block hier probehören. Der Händler um die Ecke hat Verstärker und CDP da.

Wenn "namhaft" wichtiger ist, dann hat Rotel schon mal einen Vorteil. Ansonsten kannst Du Dich bei NAD (wie schon erwähnt) Cambridge Audio oder Denon umsehen.

Gruß
lorric
SoundM
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Aug 2009, 13:11
Mich wunderte es ein bisschen das der der Verkäufer meinte das ich mit diesen Boxen nicht laut hören kann und wenn würd der Block nach einer Zeit ab schmieren!
Also kann ich definitiv mit den Boxen laut hören?
Times
Stammgast
#7 erstellt: 11. Aug 2009, 13:19
Der Block Amp leistet laut Datenblatt 2x50W RMS an 4 Ohm. Das ist mehr als doppelt
so viel wie meine Röhre. Und deutlich laststabiler wird der Block als Transistor-Amp
auch sein.

Das ist imho mehr als genug Leistung um mit den RS8 deine Ohren zum bluten zu
bringen.

Wie groß ist denn das Zimmer in dem die MAs nachher stehen sollen?

Wenn du aus der Nähe kommst, kannst du dir die RS8 auch gerne mal bei mir anhören
und –schauen.

Gruß,
Times
SoundM
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 11. Aug 2009, 13:40
Wer von den beider Verstärkern hat den nun jetzt mehr Power?

Im HIFI- Laden haben mir jetzt die RS8 und den Verstärker von Rotel und den CD- Player von Block empfohlen.

Der Raum ist 90 Quadratmeter große. Aber ich habe aber du bedingt viel Budget.
Times
Stammgast
#9 erstellt: 11. Aug 2009, 14:05

SoundM schrieb:
Wer von den beider Verstärkern hat den nun jetzt mehr Power?


Schau einfach auf's Datenblatt und vergleiche die RMS Leistungsangaben...


SoundM schrieb:
Im HIFI- Laden haben mir jetzt die RS8 und den Verstärker von Rotel und den CD- Player von Block empfohlen.


Was spricht gegen Verstärker UND CD-Player von Rotel. Oder eben beides von Block?
Ich finde irgendwie, das Auge hört schon ein Wenig mit


SoundM schrieb:
Der Raum ist 90 Quadratmeter große. Aber ich habe aber du bedingt viel Budget.


90m²? Das ist ja 'ne halbe Turnhalle? In dem Fall würde ich sogar tippen, dass die RS8
am Ende der Flaschenhals sind.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Aug 2009, 15:56
Hallo,

eins vorweg,
ich bin auch mit dem TE über PN in Kontakt.

Nun sollte noch einmal erwähnt werden daß der Raum 90qm hat und der TE auch Partys abhalten möchte.

Ratet ihr jetzt immer noch zu dem relativ kleinen Block??

Ich nicht.

Diese Information solltet ihr natürlich auch haben,
deshalb melde ich mich kurz hier.

Diese große Belastung über einen längeren Zeitraum,
da denke ich doch an etwas anderes.

Eigentlich waren die LS die ganze Zeit noch nicht klar,
ich riet ihm zu etwas mit mehr Membranfläche und gutem Kennschalldruck,
die Klipsch RF 83,
natürlich mit dem Hinweis auf Probehören.

Gruss
Chrisnino
Stammgast
#11 erstellt: 11. Aug 2009, 17:09
Da hat uns ja der TE ein paar nicht ganz
unwichtige Infos vorenthalten

Klipsch ist unter diesen Voraussetzungen in der Tat eine
sehr gute Alternative.
Wie waäre es vielleicht mit einem Onkyo 9755????


[Beitrag von Chrisnino am 11. Aug 2009, 17:10 bearbeitet]
Times
Stammgast
#12 erstellt: 11. Aug 2009, 21:00
@weimarer:

Vielen Dank für die Info's. Wenn das tatsächlich 90m² sind und des Öfteren mal Party-Pegel
gefahren werden sollen, dann halte ich wie bereits erwähnt...


Times schrieb:
90m²? Das ist ja 'ne halbe Turnhalle? In dem Fall würde ich sogar tippen, dass die RS8
am Ende der Flaschenhals sind.


...die RS8 auf jeden Fall für die falsche Wahl. Nicht falsch verstehen, bei mir in meinen
25m² kann ich die guten Stücke nicht mal annähernd an ihre Grenzen treiben. Aber auf der
fast vierfachen Fläche wirken sie bestimmt ein wenig verloren.


weimaraner schrieb:
...ich riet ihm zu etwas mit mehr Membranfläche und gutem Kennschalldruck,
die Klipsch RF 83...


Halte ich für eine sehr gute Wahl! Vielleicht sogar ein gebrauchtes Pärchen RF-7? Die
in Verbindung mit einem Yamaha AX-870, 1050, 1070, 1090 oder so wären sicher eine feine
Kombination für die gegebenen Voraussetzungen.

Gruß,
Times
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für MA RS 8
am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  7 Beiträge
Verstärker + CD Player gesucht
Marcel-Do am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  6 Beiträge
Verstärker und CD-Player gesucht
Schick1983 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  13 Beiträge
Gesucht --> Verstärker und CD Player
am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  36 Beiträge
Preiswerter CD-Player gesucht
alex_grease am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  9 Beiträge
Verstärker/CD-Player für Monitor Audio RS8
homopus am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  14 Beiträge
Verstärker/ CD-Player gesucht
Alois24 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  9 Beiträge
Receiver+CD-Player gesucht
re4p3r am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  10 Beiträge
CD-Player - Entscheidungshilfe gesucht!
Kratopluk am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  2 Beiträge
CD Player gesucht
meriwether am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.927
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.910