Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welcher receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
derdort
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Aug 2009, 08:57
hallo alle zusammen,
ich habe mir zwei lautsprecher gebaut und brauche einen receiver um diese zu befeuern^^
da ich noch schülerbin habe ich mir bis jetzt immer den alten yamaha von meiner mutter mehr oder weniger geliehen und kann leider nur max 160 euro bezahlen.
jetzt habe ich die oben benannten modelle.
wie ich bis jetzt gehört habe ist der onkyo qualitativ hochwertiger, allerdings ist dieser für ls mit 4 ohm nennimpedanz ausgelegt und meine haben 8ohm.
der pioneer hingegen hat 2x40 watt an 8 ohm.

was meint ihr? schadet es dem onkyo oder ist es dann einfach nur geringfügig leiser? was würdet ihr tun?

vielen dank im voraus
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 12. Aug 2009, 09:08

derdort schrieb:
was würdet ihr tun?


Ich würde erstmal was lesen zB einige Artikel dieses Treads.

Stereo-Receiver oder Vollverstärker bekommst Du auf dem Gebrauchtmarkt (zB bei 3..2..1) eine Menge innerhalb Deines Budgets. Auf Klangunterschiede der Marken brauchst Du imho nicht achten. Und auch die 4 vs. 8 Ohm sind durchaus kompatibel.

Gruß. Olaf

zB in diese Richtung oder in diese HiFi Leipzig.


[Beitrag von Pilotcutter am 12. Aug 2009, 09:34 bearbeitet]
derdort
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Aug 2009, 10:59
danke für die schnelle antwort, den thread hatte ich auch schon vorher gelesen, allerdings steht da nicht in welchem ausmaß die leistung zurück geht, es sei denn ich hab was übersehen. sind denn die beiden im allgemeinen vernünftig?
ich finde neuware immer etw. besser, außerdem würde ich dann lieber hier im forum nach gebrauchten schauen, ist etwas vertrauenswürdiger^^
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 12. Aug 2009, 12:07

derdort schrieb:
sind denn die beiden im allgemeinen vernünftig?


Die sind alle "vernünftig".
Ich sag mal ganz frech, für Lautsprecher unter 1000 Euro darf man beruhigt einen günstigen Verstärker nutzen. Ich habe zurzeit als Übergangslösung einen billigen Denon 495R (80 Euro bezahlt) in Betrieb und meinen neuen Marantz aus Einrichtungsgründen noch auf dem Dachboden. Aber - schieß mich tot - ich habe sie mal parallel gehört und mir ist wenig bis gar nix aufgefallen. In Sachen Übersprechdämpfuing und Kanaltrennung, OK, aber man kann da gut bis sehr gut mit leben.

Wenn Dir der Receiver Deiner Mutter zusagt, kaufe ihr doch einen "günstigen neuen" und Du nimmst ihren.

Wegen des Leistungsrückgangs würde ich mir auch keine Gedanken machen, dann dreht man den Regler eben auf 11 Uhr statt vorher 10 Uhr.


[Beitrag von Pilotcutter am 12. Aug 2009, 12:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Receiver für 2x40 Watt Boxen
Christoph00R am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  5 Beiträge
2x40 Watt Sinusleistung ok für 150 Watt Nennbelastbarkeit an 8 Ohm ok?
flex3 am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  6 Beiträge
8 ohm 4 ohm
azubi_100 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  38 Beiträge
Welcher Receiver für 4 X 4 Ohm Lautsprecher ?
dietze2000 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  5 Beiträge
4 Ohm LS an 6 Ohm Verstärker?
bAdict2011 am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  9 Beiträge
Yamaha RX 497 Receiver - Anschluss von 4Stk. 4-Ohm-Boxen
ctroeps am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  6 Beiträge
Stereo-Receiver für Teufel Ultima 40 - 4 Ohm!
KamerunDia am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  6 Beiträge
Welcher Receiver für 4 Ohm LS?
fabian030 am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Standlautsprecher und Receiver
caye am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Stereolautsprecher und Receiver für meine Mutter
nickkang am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.783