Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neuen Verstärker für 4 Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
blackus3r
Stammgast
#1 erstellt: 25. Aug 2009, 19:52
hallo bin ganz neu... und ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum.


Also zu meinem Problem, momentan habe ich 2x 3 weg Boxen mit je 100 Watt, und betreibe diese mit meiner stereoanlage die 2x60watt hat.

jetzt habe ich von meinem Nachbar 2 Subwoofer geschenkt bekommen, die jeweil 150-300 aushalten.

Ich habe mich jetzt schon als nach einem 4 Kanal Verstärker umgesehen, doch leider nichts gefunden. Wennich gute gefunden habe, waren diese meist nur 2 Kanal. Und dann habe ich noch diese 5.1 kanal verstärker gefunden, aber ich finde die sind nicht wirklich das was ich suche.

Könnt ihr mir einen verstärker empfehlen? wodrauf ich noch wert legen würde, wäre, wenn dieser noch einen Cinch Ausgang hätte.

Ich freue mich auf Antworten und sag vielen Dank.


EDIT: hab hier gerade das gefunden, mit 4 ausgängen, genau das was ich will, doch die eine angabe stört mich ein wenig von wegen das der eine ausgang 1khz ausgibt???

http://cgi.ebay.de/Y..._trksid=p3286.c0.m14

belehrt mich bitte wenn ich etwaas falsches sage..


[Beitrag von blackus3r am 25. Aug 2009, 20:11 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Aug 2009, 21:16
Hallo,

die subwoofer sind also passiv,seh ich das richtig??

Vltt könntest du mit 2 Aktivmodulen Aktivsubwoofer daraus zaubern??
Die Aktivmodule sollten auch Hochpegeleingänge besitzen,
dann können Sie auch in jede bestehende Anlage eingeschleift werden.

http://www.hobbyhifiladen.de/Aktivmodule/Verstaerker:::136.html

Gruss
blackus3r
Stammgast
#3 erstellt: 25. Aug 2009, 21:27
mhm ja mein problem ist halt nur, das meine jetzige stereo anlage(die eigentlich gut ist ) keinen cinch ausgang hat. und somit kein anderer verstärker so einfach dran zu setzen ist ....weil dann würde ich ganz schnell fündig werden in sachen verstärker.
an den Kopfhöreranschlus skannich ja auhc nicht gehen, da sonst die boxen ausgehen...
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 25. Aug 2009, 22:34

blackus3r schrieb:
mhm ja mein problem ist halt nur, das meine jetzige stereo anlage(die eigentlich gut ist ) keinen cinch ausgang hat.

Deswegen ja auch Weimaraners Hinweis auf "Hochpegeleingänge" der Verstärkermodule für die Subs. Hochpegeleingang heißt, dass du das Boxenkabel vom Verstärker zum Aktivmodul führst -- dort wird das Bass-Signal hochohmig abgegriffen -- und von dort zu den Boxen. Schau dir mal die verlinkten Aktivmodule an: etliche davon haben Hochpegeleingänge...

Der von dir verlinkte Verstärker ist übrigens ein ganz normaler Stereo-Verstärker, hat also zwei Kanäle. Die Angabe mit dem 1kHz bezieht sich darauf, dass bei dieser Frequenz der angegebene Wert gemessen wurde. Aber, wie gesagt: zwei Kanäle und daher ungeeignet um neben den zwei Boxen auch noch zwei passive Subs zu betreiben.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 25. Aug 2009, 22:37 bearbeitet]
blackus3r
Stammgast
#5 erstellt: 26. Aug 2009, 12:06
ja mein kumpel hat den denon pma 880 ist ein älterer. und der hat an diesem 3 boxen...

der vollverstärker ist ja eig 4 kanal oder?

naja ich schau mir mal den link an

welchen könnt ihr mir empfehlen?

Die subs sind 25 cm groß, haben jeweils 150-300 watt und 8 ohm.
jopetz
Inventar
#6 erstellt: 26. Aug 2009, 13:21

blackus3r schrieb:
der vollverstärker ist ja eig 4 kanal oder?

Nein. Es ist ein STEREO-Verstärker, und die haben zwei Kanäle (rechts + links). Dass der Verstärker Anschlüsse für insgesamt vier Lautsprecher hat, ändert daran nichts -- da hängen jeweils zwei an einer Endstufe (2x rechts, 2x links). Genau so gut kannst du jeweils zwei Boxen an einen Anschluss hängen, nur dass du die zwei LS-Paare am verlinkten Verstärker separat schalten kannst A / B / A+B (die Lautstärke lässt sich aber NICHT individuell für A / B regeln!).

Wenn du die Subs als passive Subs betreiben willst, wäre entscheidend, welche Impedanz deine 'eigentlichen' Lautsprecher haben. denn parallel betrieben SINKT die Impedanz, es sollten daher auch 8-Ohm-Lautsprecher sein. Dann würde das mit dem Yamaha gehen (oder auch einem anderen Stereo-Verstärker der für 4-Ohm-Lasten ausgelegt ist).


Jochen
blackus3r
Stammgast
#7 erstellt: 26. Aug 2009, 13:32
die haben 4 ohm

meine jetzige anlage ist für 4-6 ohm lautsprecher ausgelegt mit 2x60watt.
jopetz
Inventar
#8 erstellt: 26. Aug 2009, 13:36
Mit 4 Ohm + 8 Ohm kommst du (bei Parallelschaltung) auf 2,6 Ohm -- je nach Lautstärke (besser: geforderter Verstärkerleistung) wird der Verstärker überlastet und kann zerstört werden (falls es z.B. keine Schutzschaltung gibt).

Mit einer 'Aktivierung' der Subs wärst du da auf der sicheren Seite...


Jochen
blackus3r
Stammgast
#9 erstellt: 26. Aug 2009, 17:45
okay und welchen könnt ihr mir da empfehlen?
Er muss jetzt auch nicht so viel Leistung haben, dass er alles von den subs ausschöpft.


Patrick
blackus3r
Stammgast
#10 erstellt: 29. Aug 2009, 18:43
okay also ich hab mich jetzt für ein aktiv modul entschieden, nur noch eine frage, ich habe ja 2 subs, schlies ich diese parallel oder in reihe an ? was wäre sinnvoll?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche neuen Verstärker für 150 Watt - Boxen
TobbeL am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.05.2008  –  4 Beiträge
Verstärker für 2-4 Magnat Boxen
DJNeoFight am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für 4 Boxen paare
scHl8ter am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  12 Beiträge
4.boxen verstärker für lapi
Jared04 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  16 Beiträge
Suche: Verstärker für 4 Boxen
nudelbubu am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  7 Beiträge
Stereo verstärker für 4 Boxen?
meisterschreck am 31.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  6 Beiträge
Verstärker + boxen für ca. 200?
sirdenyo am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  3 Beiträge
Aktivboxen oder Verstärker+Boxen für den "Dual CS 505-4" ?
reispiri am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  4 Beiträge
Suche neuen Verstärker
cramer am 27.06.2003  –  Letzte Antwort am 27.06.2003  –  3 Beiträge
Suche neuen Verstärker
marsu01 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 116 )
  • Neuestes Mitgliedinsyc
  • Gesamtzahl an Themen1.346.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.600