Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer oder yamaha

+A -A
Autor
Beitrag
andy10
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Aug 2009, 12:24
Hallo an alle Profis!

Brauche dringend einen Spezialisten Rat.

Möchte mir demnächst neue Komponenten zulegen.

In der Auswahl:

Pioneer Verstärker A-A9MK2-K +
CD Player PD-D9MK2-K

oder

Yamaha Verstärker A-S2000
CD Player CD-2000

Da ich kein echter High End Freak bin, jedoch ich mir eine halbwegs gute Anlage kaufen möchte, bitte ich Euch um Unterstützung.
Wer kann mir gute Tipps geben.
Bendias
Stammgast
#2 erstellt: 28. Aug 2009, 22:23
Mein persönlicher Eindruck:
Vorteil Pioneer durch USB-Anschluss. Nachteil: etwas gewöhnungsberdürftiges Design. Das kann einem auch schnell auf den Zeiger gehen, bei der asymetrischen Gestaltung der Front. Und wenn er dann noch zu anderen Geräten passen soll, kann es schwierig werden.

Der Yamaha überzeugte mich optisch und technisch. Allerdings fassen sich die Regler an, als seien sie aus Plastik. Bin mir aber nicht ganz sicher. Im Hörraum war es sehr warm, noch einige andere ausser mir betatschten die Geräte und es kann sein, das ich mich irre. Jedenfalls war das im ersten Moment von der Haptik her nicht so berauschend.
An den Reglern vom Pio habe ich nicht rumgedreht, weiss also nicht, wie die sich anfühlen.

Klanglich werden sich die beiden nicht viel tun. Ich denke, man kann ganz beruhigt nach Kriterien wie Optik, Haptik und vorhandene Anschlüsse auswählen.
Erik030474
Inventar
#3 erstellt: 29. Aug 2009, 07:09
Morgen,

Was hast du denn für Lautsprecher? Planst du hier auch was neues? Warum bist du mit der alten Anlage nicht mehr zufrieden und welche Komponenten hattest du? Geht es nur um SACD? Wie hoch liegt dein Gesamtbudget und warst du schon mal im Hifi-Laden und hast dich beraten lassen?

Hier meine persönlichen Erfahrungen/Empfehlungen:

Die Yamaha-Kombi ist klanglich der Wahnsinn (abhängig von Hörgeschmack und Lautsprechern natürlich), umgekehrt proportional verhält es sich mit der Haptik. Regler aus Plastik darf man sich in der Preislage eigentlich nicht erlauben.

Pioneer konnte ich nicht so lange hören, war aber gefällig, das Design ist ungewöhnlich.

Je nach dem könnte man auch auf andere Kombis zurückgreifen:

- ROTEL RA 1520 und RCD 1520 (kann im Gegensatz zu Yamaha und Pioneer aber keine SACDs)
- Cambridge Azur Serie, eher nüchtern
- Musical Fidelity, sehr schön warmer Klang
- Denon
- Marantz

Müssen beide Komponenten vom gleichen Hersteller sein? Eine besondere Verstärkerempfehlung ist der HEED OBELISK, ein Warmspieler wenn man das so sagen kann, aber sehr schön.


[Beitrag von Erik030474 am 29. Aug 2009, 07:10 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Aug 2009, 08:19
Moin

Schau Dir mal den Innenaufbau des Pioneer zum Vergleich mit dem Yamaha an.

Hier der Pioneer:
http://www.big-scree.../pioneer_a9_i600.jpg

Hier der Yamaha:
http://www.procinema.ru/pictures/as2000vnutri.jpg

Welcher sieht für Dich wertiger aus?

Ich muss allerdings gestehen, das der Yamaha eine wunderschöne äußere Hülle bietet und mehr wie ein Verstärker Bolide daher kommt!
Welche Lautsprecher möchtest Du betreiben und nicht vergessen, andere Mütter haben auch schöne Töchter, das gilt besonders für den angestrebten Budgetbereich!

HausMaus
Inventar
#5 erstellt: 29. Aug 2009, 08:28

andy10 schrieb:
:hail

Möchte mir demnächst neue Komponenten zulegen.

Yamaha Verstärker A-S2000
CD Player CD-2000

Wer kann mir gute Tipps geben.


bitte ,das ist ein guter tip ...


http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1244

andy10
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Aug 2009, 19:41
Hallo!

Vielen Dank für Eure Beiträge.

Beide Komponenten sollten vom gleichen Hersteller sein, da ich denke, daß speziell bei Yamaha der Verstärker und der CD Player optimal zueinander abgestimmt sind.
Auserdem spielt die Optik für mich auch eine große Rolle.
Bei Yamaha gefällt mir besonders die Retro Optik gut (in schwarz), wobei ich auch Eurer Meinung bin ,das die Schalter und Regler hochwertiger sein könnten.
Ich kann mir jedoch den Gewichtsunterschied zwischen Yamaha Verstärker (22kg) und dem Pioneer Verstärker(ca.12kg) nicht erklären. Kann man daraus auf hochwärtigere Bauteile schließen?
Pioneer finde ich von der Optik her ziemlich futuristisch, was mir auch sehr gut gefällt, hab ich jedoch noch nicht in Natura gesehen. Besonders edel und toll finde ich auch die CU-R9 Fernbedienung, mit der sich Verstärker, CD Player und Tuner bedienen lassen.
Alles in allem ist es wahrscheinlich reine Geschmacksache welche der beiden Marken es werden. Da ich kein Insider bin, tu ich mir mit anderen nicht so bekannten Herstellern
schwer. was könnt ihr mir noch empfehlen?
PS: Boxen brauch ich auch noch.
Mir schwebt die Preisklasse der Elac FS 249 vor, die hatte ich mir auf einen Yamaha S-700 angehört, was mich vom Hocker riß.
Vielleicht fällt Euch noch was ein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha CD-Player CD-S1000 oder CD-S2000?
Bozen0812 am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  12 Beiträge
Yamaha A/CD/NP-S2000: Erfahrungen bzw. Zufriedenheit?
Daniel77HH am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  4 Beiträge
Pioneer CD-Player
Schokoladenfabrik am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  7 Beiträge
yamaha player : cd oder dvd?
francisco07 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  5 Beiträge
Suche CD Player für Yamaha
Kesaka am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  2 Beiträge
Yamaha A-S2000 + CD-S2000?
klutzkopp am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  2 Beiträge
CD- oder DVD Player
micktp am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  2 Beiträge
Pioneer CD Player
OLDSCHOOL am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  6 Beiträge
CD-Player für High-End
-Sniper- am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  12 Beiträge
gute Hifi Anlage für 2000 bis 4000?
marcus82 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Yamaha
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedzeyphrS
  • Gesamtzahl an Themen1.345.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.982