Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher zu Denon pma 1500

+A -A
Autor
Beitrag
SamBoJo89
Neuling
#1 erstellt: 30. Sep 2009, 12:49
Hallo,

ich habe vor mir den Denon pma 1500 zu kaufen und wollte euch mal fragen welche Lautsprecher(Standlautsprechr) ihr mir empfehlen würdet.....? Sollte so im Bereich bis 1200 € für das Paar liegen.

Weiß zufällig noch einer wo man im Raum Tübingen Reutlingen eine gute Beratung in Sachen Stereoanlagen bekommt?

Vielen Dank schon mal
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2009, 15:31
Also, in der Preislage (wie in allen anderen auch) machen die Lautsprecher die Musik.

1. Also: erst die Lautsprecher durch ausgiebiges Probehören wählen und dann den passenden Verstärker.

2. Ein Verstärker für fast 800 Euro steht etwas im Missverhältnis zu 1200 € pro Paar Lautsprechern. Warum so ein teures Gerät?

Ohne Hörraum, Musikgeschmack, Lautstärke etc. zu kennen kann man aber kaum eine Empfehlung für einen Lautsprecher abgeben.
Alex-Hawk
Inventar
#3 erstellt: 30. Sep 2009, 15:39
Hallo

Das sehe ich genauso mit dem Verhältnis zwischen Verstärker und Lautsprechern.

Ich habe selbst die Kombi aus Kef iQ7 und Denon PMA-700AE. Da habe ich für die Lautsprecher viermal soviel bezahlt wie für den Amp. Zu nem PMA-1500AE hätte ich dann wohl zu Kef XQ40 geriffen für reichlich 3000 Euro.
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2009, 18:46

Erik030474 schrieb:
1. Also: erst die Lautsprecher durch ausgiebiges Probehören wählen und dann den passenden Verstärker.

Liest man oft, ist m.E. aber schlicht unlogisch.

Die "Regel" impliziert, dass es besonders gute bzw. besonders schlechte Kombinationen gibt. Wenn das so ist (und ich habe so pauschal und hörraumunabhängig formuliert eher Zweifel), dann weißt du auch bei der Auswahl "deiner" Boxen durch Probehören nicht, ob diese Auswahl mit einem anderen Verstärker nicht ganz anders ausgefallen wäre, d.h. zu Gunsten einer anderen Box. An irgendeinem Verstärker musst du die Boxen ja probehören -- und alle möglichen Kombinationen aus LS/Amp kann kein Mensch ausprobieren.

Daher: Wenn man sich, warum auch immer, für einen Verstärker entschieden hat, muss das kein Nachteil sein.

@SamBoJo89
Aber die Budget-Aufteilung finde ich ebenfalls eher ungünstig. Höre dir mal z.B. den PMA 700 und 1500 an den selben Lautsprechern an -- der Unterschied wird eher gering ausfallen (ich wage gar zu bezweifeln, dass du im Blindtest die beiden Geräte sicher auseinander halten könntest). Und dann hör dir an einem der beiden Verstärker verschiedene Boxen an. Da sind die Unterschiede in der Regel sehr viel deutlicher zu hören -- und meist (aber natürlich nicht immer) geht höhere Qualität mit höherem Preis einher.

Tipps für LS zu geben, wenn du noch nicht mal sagst, welche Musik du so hörst und was dir dabei wichtig ist, ist m.E. praktisch unmöglich...


Jochen


[Beitrag von jopetz am 30. Sep 2009, 18:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS zu Denon PMA 700
regenschori am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  5 Beiträge
DRINGEND: Alternativen zu Denon PMA-1500 AE
tomsek am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  2 Beiträge
Marantz PM 7200 oder Denon PMA 1500 MK 2
Marco_P. am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  2 Beiträge
Verstärker bis 1500? / Denon PMA-1520AE?
/stp/ am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  61 Beiträge
Welche Boxen für Denon PMA 1500 RII?
SMart83 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  10 Beiträge
Denon PMA 1500 mit DCD 700?
Meauw am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  6 Beiträge
Denon PMA 1500 gegen NAD C372
Phobophile am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  8 Beiträge
Denon PMA-1500 mkII
lolking am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  12 Beiträge
Denon PMA 1500 AE
blacksaint am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  6 Beiträge
Kauf Denon PMA 1500 AE oder PMA 2000 AE?
mike_fox am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitglied10hififorum10
  • Gesamtzahl an Themen1.346.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.194