Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen gebrauchtenVerstärker für Canton GLE 407 bis 100€?

+A -A
Autor
Beitrag
ar1990
Stammgast
#1 erstellt: 08. Okt 2009, 14:18
Hallo,
ich suche einen gebrauchten Verstärker für meine Canton GLE 407. Momentan steht mir ein Sony STR-D565 von einem Freund zur Verfügung, dieser soll aber möglichst balt durch einen eigene abgelöst werden, welcher einen mindestens gleichwertigen Klang hat. Preislimit: 100€
Wie ich dem Forum entnehmen konnte sollte ich mit meinen Boxen Yamaha Verstärker meiden, da bei dieser Kombo ein viel zu präsenter Hochtonbereich entsteher würde.

Welche Marken/Modelle wären für die Cantons empfehlenswert?
Wo sollte ich suchen?(eBay/Biet-Forum/audio-markt.de)

Ich hätte die Möglichkeit in einem sogenanten "an&verkauf" Laden einen Pioneer A-337 in einem nich all zu guten Zustand für 50€ zu bekommen. Sollte ich diesen eventuell in Betracht ziehen?

freu mich schon auf eure Vorschläge und bin für jeden Tipp dankbar


[Beitrag von ar1990 am 08. Okt 2009, 14:21 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2009, 14:21
Schau mal hier im Foren-Bietebereich. Da sind eigentlich immer preiswerte Geräte zu einem guten Preis zu haben. Da wäre z.B. dieser Rotel.



Klanglich passend finde ich wären Geräte von Onkyo, NAD und Rotel.
ar1990
Stammgast
#3 erstellt: 08. Okt 2009, 14:27
Danke für die schnelle Antwort.
Der Rotel wurde leider am 4 Okt. schon bei Ebay verkauft.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2009, 14:55

alex_r schrieb:
Danke für die schnelle Antwort.
Der Rotel wurde leider am 4 Okt. schon bei Ebay verkauft.


Gibt ja noch andere Geräte dort.
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2009, 08:05

alex_r schrieb:
Hallo,
ich suche einen gebrauchten Verstärker für meine Canton GLE 407. ...
Wie ich dem Forum entnehmen konnte sollte ich mit meinen Boxen Yamaha Verstärker meiden, da bei dieser Kombo ein viel zu präsenter Hochtonbereich entsteher würde.

Pioneer A-337 in einem nich all zu guten Zustand für 50€ zu bekommen. Sollte ich diesen eventuell in Betracht ziehen?


Hallo Alex,

ich halte die Canton GLE 407 für eine sehr ehrliche Standbox in Räumen zwischen 25 und 30 qm. Leider werden diese Boxen aufgrund ihres relativ niedrigen Preises nach meinen Erfahrungen häufig mit Verstärkern und Abspielern betrieben, die unter deren klanglichem Niveau liegen.

Leider verbreiten sich Pauschalaussagen á la "Canton und Yamaha zusammen geht gar nicht" viel leichter, als Differenzierungen innerhalb eines Herstellersortiments. Auch von Yamaha bekommst Du m.E. Verstärker, die gut mit der GLE 407 harmonieren:

AX 397, AX 300, AX 400

Meine persönlichen Tipps an den Canton GLE 407 vom Gebrauchtmarkt wären diese Modelle:

Dual CV 6020, 1460, 6060, 5650, 5670
Denon PMA-280, 380, 480
Sansui AU-X 301, 501
Technics SU-Z 450

Der genannte Pioneer A 337 geht klanglich eher in die knackig-spritzige Richtung mit einer leichten Vorliebe für den Hochtonbereich. Das fände ich an der GLE 407 nicht so günstig.

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 10. Okt 2009, 11:18 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2009, 08:46
Hmm Yamaha an GLE finde ich eher recht analytisch
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2009, 11:17
Nun gib´ Alex doch einen Tipp, nach welchem Verstärker bis 100,00 EUR er suchen soll!
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 11. Okt 2009, 14:39

CarstenO schrieb:
Nun gib´ Alex doch einen Tipp, nach welchem Verstärker bis 100,00 EUR er suchen soll! :.


Jaja, ist schon recht. Evtl findet er nen Onkyo 9155 für den Preis
ar1990
Stammgast
#9 erstellt: 11. Okt 2009, 23:27
Hallo,
habe mir einen Onkyo TX-8211 ersteigert, da ich nächste Woche schon den Sony abgeben muss und keinen von euch vorgeschlagenen so schnell finden konnte, hätte aber die Möglichkein, falls ich einen anderen finde oder dieser mir nicht gefällt, ihn wieder für den Preis, für den ich ihn gekauft habe abzugeben(70€).
Danke für eure Hilfe.

Kann mir jemand zu dem Onkyo TX-8211 was sagen? Also langfristig behalten oder doch nur eine Zwischenlösung und weitersuchen. Werde ihn wohl so gegen Donnerstag bekommen, dann schreibe ich meinen Eindruck von dem Gerät.

Gruß
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 12. Okt 2009, 09:47

alex_r schrieb:


Kann mir jemand zu dem Onkyo TX-8211 was sagen? Also langfristig behalten oder doch nur eine Zwischenlösung und weitersuchen. Werde ihn wohl so gegen Donnerstag bekommen, dann schreibe ich meinen Eindruck von dem Gerät.

Gruß


Ich würde vorschlagen, dass du das Gerät erstmal testest und dann selber zu einem Resultat kommst.

CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 12. Okt 2009, 15:36

alex_r schrieb:
Hallo,
habe mir einen Onkyo TX-8211 ersteigert, da ich nächste Woche schon den Sony abgeben muss und keinen von euch vorgeschlagenen so schnell finden konnte, hätte aber die Möglichkein, falls ich einen anderen finde oder dieser mir nicht gefällt, ihn wieder für den Preis, für den ich ihn gekauft habe abzugeben(70€).
Danke für eure Hilfe.

Kann mir jemand zu dem Onkyo TX-8211 was sagen? Also langfristig behalten oder doch nur eine Zwischenlösung und weitersuchen. Werde ihn wohl so gegen Donnerstag bekommen, dann schreibe ich meinen Eindruck von dem Gerät.

Gruß


Hallo Alex,

70 EUR sind ein guter Preis für den TX 8211. Meinen TX 8211 habe ich für 85 EUR verkauft. Neupreis war 599,00 DM.

Dieser Receiver sollte besser sein, als der Sony 565, klanglich liegt er unter meinen Tipps.

Carsten
ar1990
Stammgast
#12 erstellt: 18. Okt 2009, 11:26
Hallo,
habe den Onkyo jetzt einige Tage testen können und bin wirklich sehr zufrieden. Wie ich finde klingt er einfach toll mit den Cantons. Sehr nett finde ich auch die "sleep" Funktion(Abschalttimer). Eine kleine Schwäche sind die Klemmverschlüsse, damit kann ich aber leben. Vielen dank für eure Tipps! Ich werde in nächster Zeit probieren mal Rotel Geräte probe zu höre, da diese Marke für mich neu ist und ich sehr gerne einen Vergleich hätte.

Gruß
theis1995
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Okt 2009, 17:15
theis1995
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Okt 2009, 19:15
hi,
Ich würde sagen hol dir mal ein teureren Verstärker um guten Klang aus deinen Lautsprechern zu holen aber wenn es umbedingt einer so um 100Euro handeln soll nim einen alten oder halt gebrauchten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton GLE 407
stefan1982' am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  2 Beiträge
Receiver für GLE 407, wichtig
Timson1000 am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  28 Beiträge
Canton GLE 407 an welchem Verstärker?
m@rkus81 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker für Canton GLE 100
PassiMia am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  15 Beiträge
Schnäppchen bei Expert - Canton GLE 407 für 222?
ar1990 am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker passt besser zu Canton GLE 407
Timson1000 am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  7 Beiträge
Canton GLE 407 LS mit Denon PMA 700 AE sinnvoll?
DaMaggus am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  9 Beiträge
Canton GLE 407-mir reichts! Warm klingende Boxen gesucht!
bangles am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  13 Beiträge
Teufel Motiv 2 vs GLE 407
beatmypain am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  5 Beiträge
Welchen Amp für Canton GLE 409 ?
rudimenT am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo
  • Yamaha
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedhumbagumba
  • Gesamtzahl an Themen1.345.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.062