Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Klipsch bei 1000€ Budget, 40qm Raum, 20qm relevantem Hörbereich

+A -A
Autor
Beitrag
Bartho87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2009, 18:16
Hallo,

nach zahlreichen gesammelten Kommentaren der letzten Tage und tatkräftiger Nutzung der Forensuche, konnte ich meine Problematik nun etwas einschränken, leider noch nicht ganz.
Hier meine Historie:

1.) Klipsch beim Probehören als den für mich passenden Klang gefunden.

2.) F-3 + Sub-12 ausgesucht und nach Verstärkern gefragt

3.) Zahlreiche Empfehlungen bekommen statt Synergy die Reference Serie zu nehmen

4.) F-3/Sub-12 vs. RF52/RW10D

5.) Abraten von EINEM Subwoofer bei 40qm Hörraum, stattdessen RF-63 oder RF-83

6.) Ich stehe wieder total am Anfang, jedoch packe ich das mal in einen eigenen Thread.

Hier mein Raum:

kleine Info dazu: Kellerwohnung, aber die Wand hinterm TV ist ne Gipswand


Nutzung:
Basslastig mit gut Tiefgang (kein Hi-Fi Fetisch) 40% Musik (Elektro und Melodisches mit viel Gesang)
60% Gaming und Cinema

Bisher:
Logitech Z-4
Bartho87
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Okt 2009, 16:39
Habe mir gerade bei Elektrowelt24 die RF-62 nochmal angehört und bin entschlossen. Diese und ein RW10D warten ab nächster Woche abholbereit. Fehlt nurnoch der Verstäker! Schönes Wochenende!!
eddy08
Stammgast
#3 erstellt: 23. Okt 2009, 17:12
Ganz klar die Klipsch rf 82!

Der subwoofer kommt beim Tempo der rf 82 nicht mit das ist bei Musik nicht sehr schön bei Filmen fällt das nicht so auf also kauf dir die Klipsch rf 82 sie wird dich zufriedenstellen!

Ps im Klipsch Forum gibt es derzeit eine ähnliche Frage. Aber erst weiter hinten im Thread

http://www.pauls-reference.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=19

Bartho87
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Okt 2009, 17:18
die rf-82 hatte mir zuwenig bums. selbst die 63 hat das nicht befriedigt. und da die musik die ich dann höre eher stümperhaft mit bass umgeht (minimal/elektro) ist die bassarmut der LS das größere übel. nach paar monaten kommt der zweite sub dazu und die sache ist rund. gaming und cinema ist auch der größte teil der nutzung. denke aktuell ganz gut zu fahren. auch preislich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher+Receiver, 20qm, 1000?
iiT06 am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  10 Beiträge
Welche LS an Technics SU 8080 für 20qm Raum
clamic am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  15 Beiträge
Hifi-Lautsprecher auf kleinem Raum (20qm), 2000 ?
SelmerC am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  35 Beiträge
Party-Anlage für 20qm Raum
Alex.* am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  11 Beiträge
Gesucht: Standlautsprecher für 20qm Raum, Budget ca. 1500.-
Fl1ppy am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  10 Beiträge
AV-Receiver und Stereoboxen, 40qm für 800-1000 Euro
Feedback376 am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  51 Beiträge
Erste Anlage ~1000? Budget
missfantastic am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  14 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Michel1991 am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  12 Beiträge
Stereoboxen für 20qm Altbau
1337gnu am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage - 1000-1500? Budget
JasonX_1ST am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.225