Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac LS oder neuer Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
tronco
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2009, 10:32
Liebe Hifi-freunde, ich hoffe auf eine Entscheidungshilfe.

Ich höre momentan mehr Surround wie Stereo.
Center und Rears sind von Elac 240er Serie.Als Front habe ich die 213 4PI im Einsatz.Angesteuert von einen Yamaha DSP A5.
Am liebsten höre ich Rock, aber auch andere Musik ist erwünscht.
Mein Problem liegt bei den 213.Bei Rock sind die ziemlich zurückhaltend (schwer zu beschreiben).Soweit ich jetzt gelesen habe, brauchen die 4PI einen stärkeren Verstärker als ich in Benutzung habe.
Würde jetzt ein neuer Verstärker das Problem lösen, wenn ja welcher?
Wie sind die FS249 in Bereich Rock?


Danke für die Hilfe
visir
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2009, 11:21

tronco schrieb:

Würde jetzt ein neuer Verstärker das Problem lösen, wenn ja welcher?


kann ich mir nicht vorstellen.

lg, visir
eddy08
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2009, 11:54
Hallo,

hast du denn am Anfang nicht schon gemerkt das die Lautsprecher dir bei Rock nicht gefallen? Also den Verstärker kannst du sicher ausschließen. Die sind am Klang fast nie Schuld außer er ist zu hell oder sowas, das sind aber nur nuancen die manchen nicht mal auffallen.

Also ich habe Klipsch und die Rocken ordentlich ich weiß nicht ob die anderen elacs das problem lösen. Vielleicht kannst du sie irgendwo probehören.

weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Nov 2009, 14:41

eddy08 schrieb:
Also den Verstärker kannst du sicher ausschließen. Die sind am Klang fast nie Schuld außer er ist zu hell oder sowas, das sind aber nur nuancen die manchen nicht mal auffallen.


Was ihr immer sicher ausschliessen könnt,respekt.


Die in die Jahre gekommenen Elacs mit ihren recht grossen TT sind etwas träge für Rockmusik,
ausserdem lieben sie tatsächlich grosse Verstärker zwecks besserer Kontrolle wenns auch mal laut werden soll.

Die 249er solltest du mal Probehören gehen,
das ist schon etwas anderes.

Falls du dir von einem Bekannten einen reinen Stereoverstärker ausleihen könntest wäre dies zur Überprüfung deiner vorhandenen LS - Receiverkombi sehr hilfreich.

Gruss
tronco
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Nov 2009, 09:03
Danke für die Antworten!

Natürlich ist mir das schon vorher aufgefallen, das diese Elacs nicht abrocken.Ich habe die vor 15 Jahren einen Bekannten abgekauft, für einen sehr geringen Preis.Angesteuert wurden die bei Stereo von einen Sansui, aber auch da haben die bei Rock nicht wirklich überzeugt.
Jetzt aber, wo ich auf Surround umgestiegen bin, möchte ich dieses Problem lösen.
Der alte Yamaha ist auf jedem Fall nicht der richtige, egal welche Elacs ich nehme.
Das bedeutet, neue Frontboxen und später der Verstärker.
Am besten mache ich einen neuen fred, und frage konkret nach den FS249.

Danke
tronco
lorric
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2009, 12:51
[quote="tronco"]
Jetzt aber, wo ich auf Surround umgestiegen bin, möchte ich dieses Problem lösen.
Der alte Yamaha ist auf jedem Fall nicht der richtige, egal welche Elacs ich nehme.
Das bedeutet, neue Frontboxen und später der Verstärker.
Am besten mache ich einen neuen fred, und frage konkret nach den FS249.

Danke
tronco[/quote]

Hi,

über Surround wirst Du das Problem auch kaum lösen. Abgesehen davon, dass die Wiedergabe voluminöser wird, wird sich imo keine Verbesserung einstellen. Ansonsten wie Weimaraner schon schreibt.

Gruß
lorric


[Beitrag von lorric am 06. Nov 2009, 12:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neu LS oder neuer Verstärker?
oertzen88 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  33 Beiträge
neuer verstärker
nonnenfeld am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  9 Beiträge
Neuer Verstärker für Quadral LS
Blackmagic666 am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  5 Beiträge
Neue Boxen oder neuer Verstärker?
luckyluka am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  32 Beiträge
Elac FS 68 + Verstärker
julian.m.k am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  4 Beiträge
Neuer Verstärker + LS um ca. 600?
Strasse am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  23 Beiträge
Neuer Verstärker für Magnat Quantum 709 LS
Electroboy81 am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  10 Beiträge
Verstärker für Elac 170S
proekler am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  4 Beiträge
Neuer alter Verstärker gesucht
mrm1st3r am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  34 Beiträge
neuer Verstärker - passende LS?
ohoh_kaputt am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.519