Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer A9 & D9 versus Denon PMA 1500AE & DCD 700 AE an B&W 684

+A -A
Autor
Beitrag
cantasy
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2009, 20:13
Guten Tag,

seit längerem spare ich auf eine Erweiterung meiner derzeitigen Stereoanlage hin.

Momentan besteht diese Anlage aus einem alten SONY All-In-One Gerät und einem Paar B&W 684er.
Das SONY Gerät ist aus einer alten Kompaktanlage entnommen worden und integriert Verstärker, Radio, Kassettenrekorder und Cd-Player in einem Gehäuse.
Es war auch nur als Übergangslösung geplant, bis ich finanziell in der Lage war an die LS einen passenden CD-Player und Vollverstärker hinzuzufügen.

Zur Auswahlt stehen nun 2 Kombinationen.

1,)
Pioneer mit einer Kombination aus dem A9 und D9.


2,)
Denon mit einer Kombination aus dem PMA 1500AE und dem DCD 700AE.
Hierzu muss ich sagen, dass ich auf den DCD 1500 AE verzichte, weil dieser preislich mein Limit von 1300 € bei weitem gesprengt hat.

Was ich mit den Komponenten vor habe:
Gehört wird hauptsächlich gitarrenlastige Musik. Sprich Metal und Rock.
Der Verstärker sollte unbedingt auch Musik vom PC abspielen können, bzw. kann das jeder Verstärker mit entsprechender Verkabelung?
Später will ich auch noch einen Aktiv-Subwoofer anschließen ... wenns mit dem Geld dann wieder klappt ;-)

Hat jemand Erfahrung mit der Kombination 684er + Denon oder 684er + Pioneer?

Vielen Dank!

Grüße
Max
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2009, 01:36

cantasy schrieb:
Hierzu muss ich sagen, dass ich auf den DCD 1500 AE verzichte, weil dieser preislich mein Limit von 1300 € bei weitem gesprengt hat.

Wäre auch absolut unsinnig, einen derat teuren CDP zu kaufen. Die klanglichen Unterschiede sind sowieso minimalst.

cantasy schrieb:

Der Verstärker sollte unbedingt auch Musik vom PC abspielen können, bzw. kann das jeder Verstärker mit entsprechender Verkabelung?

Das kann jeder mit einem Adapter von Klinkenstecker auf Cinch. Leider fängt man sich dabei oft eine Brummschleife ein, wenn ein Antennen- oder Satanschluss mit in der Anlage ist.

cantasy schrieb:
Später will ich auch noch einen Aktiv-Subwoofer anschließen ... wenns mit dem Geld dann wieder klappt ;-)

Dann könnte man evtl. auf einen Pre-Out-Anschluss achten. Dieser ist aber bei hochwertigen Subwoofern nicht unbedingt nötig, es gibt mehrere Anschlussmöglichkeiten.
Moe78
Inventar
#3 erstellt: 12. Nov 2009, 06:13
Die Pioneers A-A9J und PD-D9J habe ich, die sind super! Und du kannst den PC direkt via USB anschließen, da funzt der Pio dann als externe Soundkarte, hab ich auch so.
Klanglich biste da über der Denonlösung angesiedelt...
Und die Pios gibts ja momentan schon sehr günstig, da der Nachfolger da ist...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Nov 2009, 20:24
Hi

Ich würde ganz klar der Pio-Kombi den Vorzug geben, obwohl ich kein großer Glaubensverfechter von Verstärker und CDP Klang bin.
Aber alleine der superbe Innenaufbau (Doppel-Mono, zwei Ringkern usw.) ist ein absoluter Leckerbissen und die Ausstattung passt ebenfalls.

Sieh mal selbst: http://www.big-scree.../pioneer_a9_i600.jpg

Der Preis für den Gegenwert und die gebotene Qualität ist wie Moe78 schon gesagt hat, als sehr gut zu bezeichnen.

Mfg
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE! DENON PMA 1500AE / DCD 700 AE / Klipsch RF 35
didi77 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  4 Beiträge
Denon PMA-700 AE
gerardsmi am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  2 Beiträge
Denon DCD 1500 AE, DCD 1500 AE vs DCD 700 AE, PMA 700 AE
garfield_72 am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  2 Beiträge
Welche LS passen zu Denon PMA 1500AE/DCD 1500 AE
jazz4fun am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  7 Beiträge
Denon DCD-1500ae oder Pioneer PD-D9-J CD-Player?
electri159 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
CM1 oder CM7 zu Denon PMA 700 AE
murray_bozinsky am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  9 Beiträge
Welche Lautsprecher für Denon PMA-1500AE
Pauli10011980 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  5 Beiträge
Denon DCD 1500 oder 700?
Andy2211 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  2 Beiträge
Denon: PMA-1500AE und DCD-1500AE
Werner3 am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  2 Beiträge
Denon 1500AE oder 700 AE?
RobZim am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.202