Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Selber bauen, welche preisklasse macht sinn

+A -A
Autor
Beitrag
Technodreamz
Neuling
#1 erstellt: 30. Nov 2009, 21:17
hallo zusammen=)
ich will mir ein paar eigene boxen bauen und hab eine i-net seite gefunden die mir die boxen cnc-fräsen.
jetzt steh ich vor dem problem welche boxen ich denn kaufen soll.
Ich wollte so um ide 500-600 euro ausgeben aber nicht mehr!!
höre ich den unterschied zwischen 300 und 500 euro teuren Boxen und welche marken sind denn gut?

diese seite bietet an die boxen an zu fräsen und bietet diese hersteller an:
http://hifi-highend-selbstgebaut.de/

ALCONE - AOS - INTERTECHNIK - JORDAN - MANGER - MIVOC - NEWTRONICS - VISATON

danke schon mal im vorraus
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 30. Nov 2009, 23:45
(mal schauen, wie lange der Thread in den DIY-Lautsprecher-Bereich braucht ).

Als sinnvolle Preisklasse für den DIY-Bereich empfinde ich den Bereich von grob 100-1000 EUR Bausatzpreis, d.h. ohne Gehäuse. Darunter wird sehr eng, darüber schon sehr speziell.
(Nicht gerecht habe ich dabei Messequipment und sonstige Variationsbauteile zum Selber-Entwickeln )

Da liegst Du also sehr gut drin.

Einfach irgendwelche Chassis nehmen, ist ein sicherer Weg zum Fehlschlag. Richtig wichtig ist die Weiche, sozusagen das Herz des Lautsprechers. Diese muss auf die verwendeten Chassis abgestimmt sein.

Ich vermute mal, Du wärst mit einem Bausatz wohl am besten bedient.

Im DIY hast Du sehr viel mehr Auswahl als die übliche Wahl zwischen 2-Wege-Geschlossen-Kompaktbox und 3-Wege-Bassreflex-Standbox.

Wichtige Punkte für die Wahl sind:

  • Budget hast Du schon genannt
  • Wie groß dürfen die Lautsprecher sein? Je größer, desto tiefer und lauter kommen sie meist.
  • Wie laut müssen sie werden können? Eher nächtliches Leisehören, normale Zimmerlautstärke oder Rock-Live-PA-Lautstärke? Wichtig ist hier auch der Hörabstand.
  • Wie tief müssen sie in den Basskeller kommen? Je tiefer, desto größer. 60-80 Hz dürfte noch ohne Probleme mit Kompaktboxen erreichbar sein, 40Hz und tiefer bedingt meist eine Standbox. Das hängt aber auch von Hörraum und Aufstellung ab, sowohl was erreicht werden soll als auch kann.
  • Welche Klangeigenschaften sind wichtiger? Räumlichkeit, Tonalität, wenig Klirr bzw. IMD, Bündelungsverhalten, ...

    Was man aber immer empfehlen kann: Probehören!! Sag mal wo Du herkommst, vielleicht findet sich ja in Deiner Nähe eine Möglichkeit, einmal verschiedene Lautsprecher (vor allem: Lautsprecherkonzepte) zu vergleichen.
  • Erik030474
    Inventar
    #3 erstellt: 01. Dez 2009, 15:31
    Also, Zuschnitt und Fräsen macht jeder Baumarkt oder besser, du suchst dir eine kleine Heimwerkerzentrale in deiner Nähe. Für ein kleines Trinkgeld wirst du da auch noch gut beraten und Ausschnitte ins Holz machen die dir gleich mit. Natürlich nie nachmittags oder am Wochenende da hin, da ist es rappelvoll und der Mann an der Säge hat keine Zeit.

    Einer der größten Selbstbaushops im Internet ist wohl www.lautsprechershop.de

    Falls du aus der Nähe von Köln kommst, hier gab es mal (gibt es vielleicht noch) einen Laden, der sich nur mit Lautsprecherselbstbau beschäftigt hat.
    Technodreamz
    Neuling
    #4 erstellt: 01. Dez 2009, 15:41
    ja ich komme aus dem raum schwarzwald-baar das ist in baden-württemberg=)

    - also von der größe ist es nach dem motto so groß wie möglich.
    also ich habe genug platz für große boxen
    - von der laustärke sind die boxen nur dazu gedacht im zimmer zu hören also dann so zwischen zimmerlautstärke und disco, die boxen sollten schon auch etwas lauter gehört werden können und aber dann sollten immer noch gut klingen
    - sie sollten außerdem natürlich satt klingen, tiefe, klare bässe, nicht lirrende höhen und volle mitten

    http://hifi-highend-selbstgebaut.de/
    (diese seite bietet an die bestellten bausätzen cnc zu fräsen)


    http://www.visaton.d...alto_iiic/index.html (kommt diese box in meinen wunsch bereich?)

    http://www.visaton.d...ience_v20/index.html (oder diese)

    oder sollte ich vllt eine andere marke wählen?:
    - ALCONE
    - AOS
    - INTERTECHNIK
    - JORDAN
    - MANGER
    - MIVOC
    - NEWTRONICS
    - VISATON
    Erik030474
    Inventar
    #5 erstellt: 01. Dez 2009, 16:19
    Ich würde mich nciht an Herstellern festhalten sondern eher an fertigen Konzepten, die in "Klang und Ton" oder "Hobby Hifi" vorgestellt werden.

    Vielleicht auch erst mal zum Üben einen kleinen "günstigen" Lautsprecher bauen um die ersten Anfängerfehler zu vermeiden.
    dcpc
    Ist häufiger hier
    #6 erstellt: 01. Dez 2009, 16:23
    wenn du soviel geld für lautsprecher ausgeben willst solltest du diese probehören wenn du die möglichkeit hast.

    ausserdem würde ich diesen thread schließen und im DIY-Bereich nochmal versuchen.
    Suche:
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Macht diese Zusammenstellung Sinn?
    fatzkendog am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  5 Beiträge
    Welcher Plattenspieler macht sinn?
    t-4511 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  11 Beiträge
    Lautsprecher. Macht der "Next Step" Sinn?
    gtms am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  46 Beiträge
    Elac & Onkyo macht das Sinn?
    Satake am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  22 Beiträge
    Boxen selber bauen!
    Fuxster am 10.04.2003  –  Letzte Antwort am 11.04.2003  –  5 Beiträge
    Welche Lautsprecher machen für mich Sinn ?
    dasvisum am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  12 Beiträge
    lautsprecher mit bassreflex mit subwoofer anschließen? macht das sinn?
    PartyKellerTraum am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  8 Beiträge
    Welche Lautsprecher?
    XChecker am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  43 Beiträge
    Welche lautsprecher?
    chillar am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  9 Beiträge
    BOXEN SELBER BAUEN ODER KAUFEN!
    Servy123_ am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  56 Beiträge
    Foren Archiv
    2009

    Anzeige

    Produkte in diesem Thread Widget schließen

    Aktuelle Aktion

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen

    • SEG

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 46 )
    • Neuestes Mitgliedheati
    • Gesamtzahl an Themen1.345.231
    • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.625