NAD Verstärker C352

+A -A
Autor
Beitrag
schrottek
Neuling
#1 erstellt: 11. Apr 2004, 10:36
Hallo,
ich habe mir vor kurzem den Vollverstärker C352 von NAD angeschafft. Von den Klangeigenschaften bin ich sehr zufrieden mit diesem Gerät. Nur eine technische Sache stimmt mich nachdenklich, die ich hier mal schildere:

Wenn ich das Gerät am Netzschalter einschalte geht es zunächst in den Stand-By Betrieb (ist auch noch ganz normal).
Nach dem Drücken einer Eingangswahltaste springt er aber immer erst in die Funktion, in der ich das letzte mal den Verstärker ausgeschaltet habe.
Zum Beispiel: Wenn ich die Funktion CD wähle geht er erst in die Funktion Tuner, weil ich das letzte mal vor dem Abschalten die Tuner-Funktion benutzt habe. Erst nach dem wiederholten Drücken auf CD wird die Funktion CD eingeschaltet.
Ist dieses Verhalten bei NAD normal oder sollte ich den Verstärker noch mal reklamieren? Kann mir jemand einen Tip geben?

Danke, Wilfried!
Panther
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2004, 13:02
Hi Schrottek,

das ist bei meinem C372 genauso. Entweder ist das also "normal" oder ein Softwarefehler in mehreren Modellen. Vielleicht entspricht die Funktion ja den chinesischen Bedienungsgewohnheiten.

Frohe Ostern!

Panther
Nachtmond70
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2004, 21:33
Moin Wilfried........
Ich habe den NAD C 352 auch und sein "Verhalten" ist mir auch schon aufgefallen.
Nachfragen bei Kollegen und NAD ergab: Das gehört so !!!
Mach Dir keinen Kopf, ist alles in bester Ordnung.
Als CD Spieler habe ich den 321 BEE.....bestens !!!!
Bis denn !
Michael
hakki99
Stammgast
#4 erstellt: 13. Apr 2004, 06:52


Als CD Spieler habe ich den 321 BEE.....bestens !!!!
Bis denn !
Michael


Was ist dass denn für ein CD Spieler ? Meinst wohl 521 BEE
Nachtmond70
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Apr 2004, 09:58
So sorry hakki99.............
Der Tag war lang und der Abend so dunkel........
Was für ein gemeiner Zahlendreher.
Michael
schrottek
Neuling
#6 erstellt: 14. Apr 2004, 17:36
Hallo Kumpels,
danke für die Beruhigungspillen. Jetzt kann ich wieder besser schlafen.


Wilfried
byg_boi
Neuling
#7 erstellt: 20. Jul 2004, 14:58
Etwas spät und vielleicht bist du mittlerweile selbst draufgekommen:
Ich habe jetzt selbst einen NAD C352 und kann dein Problem lösen:

Durch einschalten des Verstärkers, schaltet er in Stand-By-Betrieb. Um ihn "richtig" anzuschalten musst du eine Kanalwahltaste (CD, Aux,..) drücken. Dann ist er eingeschaltet. Durch drücken dieser Taste, wählst du also keinen Kanal aus, du schaltest den Verstärker nur von Stand-by in On. Leichter geht es, wenn du, nachdem du den Amp eingeschaltet hast, die On-Taste auf der Fernbedienung drückst.
Probiers am Besten aus. Lässt sich eher schwer erklären.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD C352 oder C372 ?
RonaldRheinMain am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker? NAD C352 oder C320 BEE
cw_ffm am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  11 Beiträge
NAD C352 oder NAD C372 and den ELACS FS208.2
kofp am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  5 Beiträge
NAD C320BEE/C521BEE oder C352/C542
Udo_B. am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  7 Beiträge
amc cvt 3030 oder nad c352
namta am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  2 Beiträge
NAD Verstärker + KEF-Boxen
m4niac am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  11 Beiträge
cambridge audio azur 640aV2 oder NAD c352 bee kaufen?
techniklaie@rock am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  7 Beiträge
Verstärker, Verkablung, CD-Player gesucht Marantz pm7001 vs. NAD c352 vs. Advance Ac
arturihno am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  70 Beiträge
Denon X4000 als NAD C352 Ersatz, befriedigend?
Domser am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  40 Beiträge
NAD Verstärker
Uckel am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedOli_Ratz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.234

Hersteller in diesem Thread Widget schließen