Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C352 oder C372

+A -A
Autor
Beitrag
kofp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2005, 10:29
Kann mich nicht entscheiden, ob ich zu meinen ELACs FS208.2 eher den NAD C352 oder den NAD C372 nehmen soll.
Mario_Kempes
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Mrz 2005, 10:59
Hi,

welchen Wirkungsgrad haben die Elac?

Gruß,
Mario
Towny
Inventar
#3 erstellt: 10. Mrz 2005, 11:32
Hi,

die 208.2 haben einen Wirkungsgrad von 90db...

Also der NAD 352 sollte auf jeden Fall reichen (von der Leistung her)

mfg Towny
fst
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mrz 2005, 11:51
technisch wirst du mit dem 372 ja nicht schlechter da stehen , also wenn du das geld für den 372 hast, dann würde ich persönlich den nehmen. kenne das von mir selber, kaum habe ich was, will ich noch mehr (das streben nach perfektion und so). wer weiß wann du auf den trichter kommst dir neue boxen zu holen. glaube dann bist du mit dem 372 auf der sicheren seite, wenn das geld da ist.
Mario_Kempes
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mrz 2005, 12:04
Der NAD 352 und der NAD 372 unterscheiden hauptsächlich in der Ausgangsleistung. Bei 90 db Wirkungsgrad der Lautsprecher ist der C352 schon mehr als genug, wie auch für die meisten anderen LS auch (wg. Zukunftsfähigkeit ...)

Mein Tipp: Nimm den C352 - Kauf Dir vom gesparten Geld schöne CDs. Da hast Du mehr davon als vom C372.

Habe übrigens auch den C352 - ein großartiges Gerät.

Gruß,
Mario
natrilix
Inventar
#6 erstellt: 10. Mrz 2005, 14:19
Der NAD Service hat mir mal geschrieben, dass nicht nur die Power unterschiedlich sein soll, auch die Vorstufe des C372 soll ein wenig besser sein - entspricht einer C162 Vorstufe, klanglich.

Leistungsmäßig dürfte zwar auch ein 52 reichen, aber Power kann man nie genug haben, und ein strafferer Amp kontrolliert die Chassis auch besser - meine Erfahrung, vor allem bei höheren Pegeln, und hoher Dynamik.

Leben kann man mit beidem ganz gut! Ist nur die Frage wieviel zu ausgeben willst/kannst.
Mario_Kempes
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Mrz 2005, 14:44
@kofp: wenn Du die Möglichkeit hast, dann mach doch mal einen Blindtest. Es würde mich wundern, wenn Du klangliche Unterschiede hörst.

Wegen der Leistung und Kontrolle würde ich mir keine Sorgen machen. Beide NADs haben ausreichen Leisung und einen Dämfungsfaktor von über 150!

In einigen Threads wurde schon darüber geklagt, dass beide NADs auch bei geringer Aussteuerung viel zu laut sind. Da hat der C372 allerdings den Vorteil, dass sich das Signal zwischen Vor- und Endstufe über einen Regler dämpfen lässt (glaube bis -12 db). Ich meine allerdings, dass es wenig Sinn macht einen Boliden wie den C372 für Deine Elacs zu kaufen, um ihn dann dämpfen zu müssen ....

Gruß,
Mario
fst
Stammgast
#8 erstellt: 10. Mrz 2005, 15:43
mich würde mal interessieren wie deine angebote für die beiden verstärker sind und darausfolgend die differenz.
hast du nen special preis oder den "standart" 499€ und 849€ oder hast du nen angebot für nen gebrauchten?
Kj.Ig
Stammgast
#9 erstellt: 10. Mrz 2005, 23:07
Hi.
Also ich würde bei dem C352 bleiben und das Geld sparen, oder in vernünftige LS-Kabel oder nen CD-Player zu stecken.

Habe zwar "nur" die 207.2, die hat der 352 aber mehr als nur im Griff. Und Leistung hast du da auch mehr als genug (außer du willst irgendwie Zimmer >100 qm in Partylautstärke beschallen).

Habe mir damals auch beide Verstärker angehört und fand den C352 klanglich fast besser als den 372, dieser war zwar noch etwas kräftiger, löste aber irgendwie nicht so schön auf wie der 352... (oder er war nicht eingespielt..., was bei den NAD-Amps immer nötig ist).

Hoffe ich konnte helfen

Gruß Kj
Wilder_Wein
Inventar
#10 erstellt: 11. Mrz 2005, 09:49
Hallo,

ich kann mich den Meinungen nur anschließen, der C352 ist eindeutig für die Elac die Beste Wahl. Vom Klang her unterscheiden sich die Beiden nicht, der C372 sollte nur dann ausgegraben werden, wenn man sehr kritische Lautsprecher anzutreiben hat.

Gruß
Didi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD C352 oder C372 ?
RonaldRheinMain am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  4 Beiträge
NAD C352 oder NAD C372 and den ELACS FS208.2
kofp am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  5 Beiträge
NAD C352 oder C372 fuer Dynaudio Audience 52SE ??
dido am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  9 Beiträge
NAD c372 oder Marantz pm17mkII KI
Raketenwaffe am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  3 Beiträge
NAD C352 vs. C372 und C 525BEE vs. C542
FCNMax am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  14 Beiträge
NAD C372 oder S100/200
Emmanuelle am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  35 Beiträge
rotel ra06 oder nad c352/372 für rock?
black70' am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  4 Beiträge
LS-Kabelverbindung an NAD C352
Ruddl am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  27 Beiträge
NAD C372 oder Accuphase E-303?
Garachico am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  6 Beiträge
Jungson JA 88D oder NAD C372
Schnurksel am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.420