Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stand-LS bis 700€ für kleinen Raum ca.10qm

+A -A
Autor
Beitrag
eagel_one
Stammgast
#1 erstellt: 16. Dez 2009, 19:14
Hallo Leute

ich besitze bisher einen Denon PMA 700AE mit einem DCD700AE Player und als Boxen ein Paar Heco Metas 300.

Hab mich zuerst für Kompaktboxen entschieden da ich Angst hatte das es dröht. Allerdings habe ich nun festgestellt das mein Raum eigentlich garnicht zum dröhnen neigt.

Nun wollte ich die Boxen upgraden da ich sie für das schwächte Glied halte.

Ich suche eine passende LS bis 700€. Es können auch gebrauchte sein.

Bisher in meiner engeren Wahl.

Quardral Platinum 7
Heco Celan XT 501 (gebraucht)

Wer schön wenn ihr mir ein paar Tipps und eure Favouriten nennen würdet.

Mit freudlichen Grüßen

Fabian
mpower2901
Stammgast
#2 erstellt: 16. Dez 2009, 19:29
das Geld für ausgewachsene Standlautsprecher kannst du dir sparen...die brauchen nähmlich Volumen um sich entfalten zu können.
Dröhnen hat auch nichts mit dem Lautsprecher zu tun sondern mit der Raumakkustik.
Wenn du wirklich Druck haben möchtest wovon die Metas 300 bei 10qm auch reichlich hat kannst du dir ja mal die hier Klickbestellen...da fliegt dir das Toupet weg wenn du aufdrehst bei 10qm
frsh-
Stammgast
#3 erstellt: 16. Dez 2009, 19:53
*In meine Signatur zeig* Auch wenn ich ebenfalls davon abraten würde Standlautsprechern einzusetzen. Ich persönlich verkaufe diese nämlich aus genau dem Grund - in meine 17m² sollen definitiv Kompakte.
Ist aber nur meine Meinung, jeder wie er es mag.
eagel_one
Stammgast
#4 erstellt: 16. Dez 2009, 20:03
Überlege mir grad meine Anlage in mein Nachbarzimmer zu stellen. Dort hätte ich dann knapp 15qm Platz. Nun ist halt die Frage. Gute Kompakte oder gute Stand?

Mit freundlichen Grüßen

Fabian

P.S Der Denon wird gegen eine Vor-/Endstufen Kombi von Luxman ausgetauscht.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Dez 2009, 20:56

mpower2901 schrieb:

Wenn du wirklich Druck haben möchtest wovon die Metas 300 bei 10qm auch reichlich hat kannst du dir ja mal die hier Klickbestellen...da fliegt dir das Toupet weg wenn du aufdrehst bei 10qm :D


Dann ruf mal bei Nubert an ob sie die 381er für einen 10qm Raum empfehlen???

Wohl eher nicht.

Gruss
frsh-
Stammgast
#6 erstellt: 16. Dez 2009, 21:27

eagel_one schrieb:
Überlege mir grad meine Anlage in mein Nachbarzimmer zu stellen. Dort hätte ich dann knapp 15qm Platz. Nun ist halt die Frage. Gute Kompakte oder gute Stand?


Auf jeden Fall gute Kompakte
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Dez 2009, 21:36
Hi

Was fehlt Dir eigentlich mit den jetzigen Lsp.?

Cortana
Inventar
#8 erstellt: 16. Dez 2009, 21:39
Vielleicht wäre ein Subwoofer die bessere Wahl?

Vermutlich haben sie dir zu wenig Bass, oder?
Spreeaudio
Stammgast
#9 erstellt: 16. Dez 2009, 21:49
Hallo,
ich denke auch das ein Subwoofer hier helfen könnte, denn bei Standboxen sind Mittel- und Hochtontreiber die gleichen und nur der zusätzliche Basstreiber sorgt für mehr Volumen und Druck untenrum. Aber gerade bei 10qm sind Standboxen wahrscheinlich etwas zu groß...
Hier könnten höchstens die PSB Alpha T1 funktionieren, die sind konstruktiv auf wandnahe Einstellung optimiert und haben nicht zuviel Bass.

Ein Subwoofer ist hier flexibler auf die Raumakustik einzustellen.

Als Sub wäre wahrscheinlich der
- PSB Sub series 1 (400EUR)
eine vernünftige Größe

oder halt bei Heco bleiben, aber der Metas XT Sub32 schlägt mit über 700EUR auch recht doll ins Budget.Alternativ den Sub 25 aus der Victa Serie, kommt aber auf die Farbe an ob's passt.



mit musikalischen Grüßen aus Berlin
Uwe


[Beitrag von Spreeaudio am 16. Dez 2009, 21:50 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#10 erstellt: 16. Dez 2009, 22:27
eagel_one
Stammgast
#11 erstellt: 17. Dez 2009, 18:05
Hallo danke für eure schnellen Antworten.

Bin heut mal beim Hifi Händler meines vertrauens vorbeigeschneit.
Ich hab mir die Quadral Platinum U7 und die Klipsch RF 82(warscheinlich für 15qm ordentlich überdeminsioniert) zum Testen gesichert.

Morgen werde ich die beiden LS Paare mal in dem ca.15qm Zimmer testen und euch dann berichten ob es ordentlich gedröht hat oder nicht.

Den wer nicht wagt der nicht gewinnt.

Mit freundlichen Grüßen

Fabian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SCHÖNE Stand-LS für kleinen Raum
kalle340 am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  55 Beiträge
Anlage für kleinen Raum bis 700 Euro
Gl0rfindel am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  2 Beiträge
Stand LS für kleinen Raum
BillyTheTop am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  15 Beiträge
Kaufberatung für Stand LS :(
DeHeld am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  19 Beiträge
Stand-LS und Reciver bis 700 EUR
Xardass am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  6 Beiträge
Stand-LS bis 3000 Euro
majordiesel am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  8 Beiträge
Suche Stand LS bis 400?
ChaosRaider am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  9 Beiträge
Kauftip für Stand-LS bis 1000EUR gesucht
marcus_n am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  19 Beiträge
Suche Stand- oder Kompaktlautsprecher bis ca. 700,-
marritn am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  34 Beiträge
Heco Victa 700 oder anderer Stand Ls für 250?
notime92 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • PSB
  • Klipsch
  • Denon
  • iHome
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedstevmaster126
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.133