Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Victa 600 oder 700 für HipHop

+A -A
Autor
Beitrag
franz85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2009, 14:47
Hallo,
welchen der beiden genannten Lautsprecher sollte ich bei HipHop nehmen? Als Antriebt dient ein Yamaha V659.

Danke im voraus.
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2009, 15:15
Hallo

Wenn es einer der beiden sein MUSS, dann die Victa 700. Macht mehr Druck.

Aber: Gerade die Victa Serie halte ich für HipHop und co. für nicht so passend.
Eine Canton GLE wäre vielleicht besser, oder eine Magnat Quantum 507.

Gruß
David
franz85
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2009, 15:35
Muss kein Heco sein. NUr wollte ich nicht mehr als ~150€ pro Lautsprecher ausgeben und da ich über die Victa nur gutes gehört habe und die Preislich in meinem Rahmen waren habeich sie gewählt.

Zusammengefasst:

1. Victa 700
2. Magnat Quantum 507

Gibs noch andere gute LS in meiner Preisklasse?
Xpect
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2009, 15:50
Würde auch mal die Magnat mit in den Raum werfen, wobei ich die Victa, je nach Raum, garnicht für so unpassend halte.
Die Canton GLE würde ich nicht nehmen, höhenlastig + hiphop passt nicht so wirklich.
franz85
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Dez 2009, 15:55
Habe noch zwei Lautsprecher rausgesucht
- Klipsch Synergy F 3
- Jamo S 606

Wie ist bei dennen die HipHop tauglichkeit?

Bei diesen beiden Kandidaten ist das Design auch sptize.
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2009, 17:00
Hallo


Die Canton GLE würde ich nicht nehmen, höhenlastig + hiphop passt nicht so wirklich.

Kommt auch auf den Verstärker an. In Verbindung mit dem Yamaha mag das stimmen.
Die neuere GLE Serie ist im Hochton allerdings schon angenehmer.

Die Jamo kenne ich nicht, also nicht kanglich.
Die Klipsch ist ein echter Partymacher. Allerdings ist ihr Hochton durch das verwendete Horn wirklich nicht universell einsetzbar.
So knackig laut ich alle Klipsch bisher erlebt habe, so sehr misfällt mir persönlich ihr nervend greller Hochton.

wenn es die bzw. eine Klipsch wird, solltest du sie dir vorher auf jeden Fall mal anhören!!!

Das gilt natürlich für alle Lautsprecher die du in die engere Wahl nimmst.

Gruß
Zuy
franz85
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Dez 2009, 19:01
Werde dann morgen mal Probehören.

Hätte noch eine Frage, habe zZ ein paar Quardal Quintas 300. Kann man diese LS als Rears verwenden, wenn ich später auf eine 5.1 Anlage aufstocke?
Xpect
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2009, 19:50
Man kann jeden als LS als rear verwenden. Obs gut klingt zeigen nur Selbstversuche^^
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2009, 19:55
Im Prinzip geht das. Wichtiger bei einer 5.1 Anlage ist, dass wenigstens die Front Lautsprecher und der Center aus der gleichen LS Serie sind. Die Rears müssen nicht unbedingt aus der gleichen Serie sein. Wäre natürlich schön wenns so ist, klingt auch meist besser, aber im vgl zu Center und Front kann man die Rears "vernachlässigen"

Gruß
David
franz85
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Dez 2009, 20:08
Wären Heco Victa 700 oder Magnat Quantum 507 dem Infinity Beta HCS 5.1 System überlegen wenns um den Klang geht?
Xpect
Stammgast
#11 erstellt: 27. Dez 2009, 20:08
Allerdings.
franz85
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Dez 2009, 20:12
Alles klar, vielen dank für die Beratung.

Hätte noch eine abschließende Frage, meine Quadral LS sind im Farbton Buche. Kann man die Chassies Lackieren?Hätte gern "Kirsch".


[Beitrag von franz85 am 27. Dez 2009, 20:13 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2009, 20:17
Ich wüsste nicht wie.
Einfacher wäre die Lautsprecherabdeckungen neu zu beziehen. Aber das loht eigentlich nicht....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
stereoverstärker für heco victa 700
nitpicker. am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  8 Beiträge
Empfehlung für HECO Victa 700?
Inpact am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  5 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
Rap00001 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
JBL Northridge E 80 oder HECO Victa 700?
G-Star23 am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 oder Nubert Nubox 481 !
Bartolomeus am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  8 Beiträge
Teufel Ultima 60 oder Heco Victa 700
Fatalii am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  5 Beiträge
Heco Victa 700 oder Canton BLE 409
Castor_Fiber am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 oder Quadral Argentum 07.1?
HifiKlasse am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  107 Beiträge
Heco Victa 700 oder Canton LE 190?
Michi891 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  21 Beiträge
Heco Victa 500 oder 700? HILFE!
Philipp139 am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Jamo
  • Quadral
  • Infinity
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedxformi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.755