Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Standlautsprecher ?

+A -A
Autor
Beitrag
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2009, 15:03
Moin moin !
Bin noch Schüler (141/2) und bin auf der Suche nach neuen Standlautsprechern.
Ein ca. 34qm² großer Raum (wären die Dachschrägen nicht wärs noch größer) soll beschallt werden.
Als Budget habe ich ca. 300-400/Stück zur Verfügung. Das Geld kommt durch Sparen und Konfirmation. Diese Boxen habe ich mir schon angesehen :
JBL Northridge E 80
JBL ES 100
Heco Celan 700 (heute auch probegehört, im Sonderangebot für 300 )
Nubert nuBox 681 (evtl. etwas zu teuer )

Nubert ist von den Herstellern mein Favorit, leider ist die nuBox ein wenig zu teuer, schade . Aber es kann auch gern was anderes von Nubert sein.
Gehört wird :
Hauptsächlich Heavy Metal, Rock 'n' Roll und Hard Rock.
Sollte also den Urgewalten von "Painkiller" standhalten und auch alten Rock wie Led Zeppelin stilvoll wiedergeben.
Gelegentlich wird dann noch Country gehört, und an Wochenenen auch mal Gabber, Goa, Techno . Befeuert werden die Boxen übrigens von einer Vor/End-Kombi, bestehend aus einem Harman/Kardon ap2500 vorverstärker und der pa2200 endstufe des gleichen Herstellers.
Hat jemand schon gute/schlechte Erfahrungen mit den oben genannten Boxen gemacht? Hat jemand Empfehlungen ? Und reicht die Vor/End-Kombi für Boxen der Klasse von beispielsweise der nuBox 681 aus ?
Danke schonmal im Voraus
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2009, 15:14
Ave,

was hälst Du von Canton RCL....

http://www.dornhecker.de/cantorcl.htm

http://www.nubert-fo...der%20Welt-9255.html

Der Preis bei Hirsch und Ile -> Stück 399,--
(geht mit ein bischen Glück noch günstiger)

http://www.hirschill...sprecher.html/page/3

Gruß

PS: NAtürlich brauchen die auch einen Verstärker der se mit Saft bedienen kann.....


[Beitrag von Memory1931 am 29. Dez 2009, 15:15 bearbeitet]
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2009, 15:19
Sehen schonmal nicht übel aus.
Soweit ich mich richtig erinnere, habe ich die heute auch bei MM probegehört
Waren wirklich nicht schlecht, eine Alternative.
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2009, 15:29
Die RCL wäre wirklich etwas feines. die bekommst Du für dein Budget (incl Versnadkosten) hier
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Dez 2009, 19:59
Hallo,

ein weiterer Kandidat zum Probehören könnte die Klipsch RF 82 sein, http://www.idealo.de..._-rf-82-klipsch.html

Gruss
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2009, 21:59
Super, werde ich mir sicher mal anhören .
Vielen Dank schonmal für die Tipps
Eine Frage, hat jemand von euch die Heco Celan 700 ?
Sind bei MM gerade im Angebot für 300 €, probegehört habe ich schon , aber nur ein Jazzkonzert, da ich keien CD's mithatte. Konnte also noch nicht ganz beurteilen was in den Dingern drinsteckt.
KruX
Stammgast
#7 erstellt: 29. Dez 2009, 22:26
Hab die 681 seit ca. einer Woche und das Sparen hat sich bei mir auch gelohnt.
Wenn du dich also noch ein wenig gedulden kannst, lass sie dir mal nach Haus kommen.Zurückschicken kannst du sie allemal noch.
Ich jedenfalls bin hellauf begeistert



PS: In den eigenen 4 Wänden klingt es eh nochmal um Welten anders!


[Beitrag von KruX am 29. Dez 2009, 22:28 bearbeitet]
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Dez 2009, 22:41
Zu den 681 habe ich schon einiges gelesen, da prasselte eine Lobeshymne nach der andern auf die Box nieder. Mit dem Geld könnte es aber leider knapp werden .
Dir aber noch viel Spaß mit diesen tollen Riesenteilen
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Dez 2009, 01:25
Jemand erfahrungen mit den Heco Celan 700 gemacht?
Mein Budget beläuft sich jetzt wohl doch nur noch auf insgesamt 600 euro fürs Paar.
Heißt, die nuBox 681 und die Canton RC-L sind leider ausgeschieden.
Jetzt entscheidet sichs wohl zwischen den Heco Celan 700, vllt. etwas billigeren Lautsprechern oder sogar Selbstbaulautsprecher.
Moe78
Inventar
#10 erstellt: 31. Dez 2009, 01:54
Die Heco Celan wären für den Preis meine absoluten Favoriten, die klingen wahnsinnig gut! Wirst sehr glücklich sein damit, v.A: für den Preis. Aber anhören musst du sie vorher halt schon...
schramme74
Stammgast
#11 erstellt: 31. Dez 2009, 06:57

Jetzt entscheidet sichs wohl zwischen den Heco Celan 700, vllt. etwas billigeren Lautsprechern oder sogar Selbstbaulautsprecher.



First Time 4

Quickly 36

Elip 2

First Time 8

SB 36

Meine persönlichen Favoriten wären die SB 36, ein audiophiler Spitzenlautsprecher für schmales Geld.
Oder die Quickly 36 als einfach zu bauender Spaß-LS für schmalles Geld.

MFG
Tom
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 31. Dez 2009, 13:17

Moe78 schrieb:
Die Heco Celan wären für den Preis meine absoluten Favoriten, die klingen wahnsinnig gut! Wirst sehr glücklich sein damit, v.A: für den Preis. Aber anhören musst du sie vorher halt schon... :.

Hab sie bei MM schon probegehört.
Wollte nur nochmal nachfragen, da ich die Box nicht richtig beurteilen konnte, weil ich nur ein Jazzkonzert über die Teile gehört habe. Also nichts mit heftigem Bass oder Gitarrensoli .
Aber danke
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Dez 2009, 13:21

schramme74 schrieb:

Jetzt entscheidet sichs wohl zwischen den Heco Celan 700, vllt. etwas billigeren Lautsprechern oder sogar Selbstbaulautsprecher.



First Time 4

Quickly 36

Elip 2

First Time 8

SB 36

Meine persönlichen Favoriten wären die SB 36, ein audiophiler Spitzenlautsprecher für schmales Geld.
Oder die Quickly 36 als einfach zu bauender Spaß-LS für schmalles Geld.

MFG
Tom

Danke, das wäre sicher auch noch eine Möglichkeit, könnt ich nochn bisschen sparen
mroemer1
Inventar
#14 erstellt: 31. Dez 2009, 13:26
Dann nochmal hin mit der richtigen Musik im Gepäck.

Aber du möchtest ja Meinungen von anderen haben, das hier ist meine:

Die HECO ist ein guter LS und für das verlangte Geld erst recht.

Als selbst Metalhörer (70er+80er Jahre, Priest, Maiden, Zeppelin und halt eben alles aus der guten alten Zeit), wäre es für mich persönlich nicht der richtige LS.

Hör dir auch mal eine Klipsch RF62 oder RF82 (hat dir weimaraner ja auch schon empfohlen), an.


[Beitrag von mroemer1 am 31. Dez 2009, 13:30 bearbeitet]
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 31. Dez 2009, 13:34

mroemer1 schrieb:
Dann nochmal hin mit der richtigen Musik im Gepäck.

Aber du möchtest ja Meinungen von anderen haben, das hier ist meine:

Die HECO ist ein guter LS und für das verlangte Geld erst recht.

Als selbst Metalhörer (70er+80er Jahre, Priest, Maiden, Zeppelin und halt eben alles aus der guten alten Zeit), wäre es für mich persönlich nicht der richtige LS.

Hör dir auch mal eine Klipsch RF62 oder RF82 (hat dir weimaraner ja auch schon empfohlen), an.

Oha, Iron Maiden, Led Zeppelin, Judas Priest und alles in der Art höre ich eigentlich am häufigsten.
Die Klipsch werde ich auf jeden Fall noch anhören, hast du sie schonmal gehört ?
mroemer1
Inventar
#16 erstellt: 31. Dez 2009, 15:04
Klar, sonst würde ich mich auch nicht wagen sie zu empfehlen.

Trotz allem, anhören ist Pflicht, Klipschis haben ihren ganz eigenen Sound, sie können einem gefallen oder mann rennt schreiend weg, viel dazwischen gibts eigentlich nicht.

Bei deiner Raumgröße wäre aber die RF 82 Pflicht (ca.750.-€/Paar).

Mal was zum lesen dazu:

http://www.stereoplay.de/Testbericht/Klipsch-RF-82_745435.html
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 31. Dez 2009, 15:20

mroemer1 schrieb:
Klar, sonst würde ich mich auch nicht wagen sie zu empfehlen.

Trotz allem, anhören ist Pflicht, Klipschis haben ihren ganz eigenen Sound, sie können einem gefallen oder mann rennt schreiend weg, viel dazwischen gibts eigentlich nicht.

Bei deiner Raumgröße wäre aber die RF 82 Pflicht (ca.750.-€/Paar).

Mal was zum lesen dazu:

http://www.stereoplay.de/Testbericht/Klipsch-RF-82_745435.html

Danke für die Infos
Aber Puh, 750 ...
Scheinen ja aber nicht schlecht zu sein
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Dez 2009, 15:28
Kannste mir sagen wie der Bass bei den Klipsch RF-82 ist ?
Habe nämlich gehört dass er da nicht so überzeugend ist
mroemer1
Inventar
#19 erstellt: 31. Dez 2009, 16:36

Habe nämlich gehört...


Du hast gehört?

Nur leider nicht die LS mit deinen Ohren!

Also, hör sie dir doch besser selbst an.

Am besten wäre bei dir zuhause, der Raum tut da eine Menge zu und sie braucht Raum, auf 15qm² kann sie zwar spielen aber eben nicht so wie in größeren Räumen, den du ja auch hast.

Wer weiß wie die, "von denen du gehört hast", ihre LS aufstellen konnten, welche Elektronik dranhing usw.

Rätselraten bringt da nix, ausser eben selbst antesten.

Ansonsten, sie hat einen netten Kickbass, geht tief genug runter, spielt präzise und schnell.

Am ehesten würden mir als negativ die "etwas" zurückhaltenden Mitten einfallen, manch einer mag sich auch am präsenten Hochtonbereich stören.

Aber stell am besten deine Bassfrage mal hier im Forum im Klischthread, da gibts einige Besitzer die dir sicher gerne und genauer weiterhelfen können:

http://www.hifi-foru...30&thread=8602&z=175


[Beitrag von mroemer1 am 31. Dez 2009, 17:00 bearbeitet]
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 31. Dez 2009, 20:46
Jo, dann werde ich sie mal probehören.
In welchem Zeitraum muss man die wieder zurückgeben wenn man die im eigenen Haus testet ?

Danke, da werde ich sicher mal fragen
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Jan 2010, 20:34
Jo habe mir heute mal die Canton Ergo R-CL bei Saturn angesehen. Optisch geile Dinger, Preis ist super, technische Daten versprechen einiges und auch die Testberichte lassen gutes verlauten. Brauchte ich eigentlich nur noch die Teile anhören, aber der Service bei Saturn war wirklich so besch******, all Verkäufer hatten irgendwas "zu tun ", keiner hat mal nachgefragt und manche haben gar nicht zugehört.
mroemer1
Inventar
#22 erstellt: 02. Jan 2010, 22:16
Guck dir bitte aber auch unbedingt hier im Forum die passenden Threads zur RCL an.

Ich hatte sie selbst mal zum testen bei mir, sicher kein schlechter LS aber auch nicht ganz "pflegeleicht".

Was will Saturn den für ein Paar RCL haben?


[Beitrag von mroemer1 am 02. Jan 2010, 22:20 bearbeitet]
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 02. Jan 2010, 23:13
Öhm, ich glaube 397 pro Stück.
Also 894 gesamt.
Hab sie jetzt im Internet für 330/Stück am billigsten gesehen.
Ja, ich studiere das Internet schon seit Stunden nach den Dingern .
mroemer1
Inventar
#24 erstellt: 03. Jan 2010, 01:34
Merkt mann!
baerchen.aus.hl
Inventar
#25 erstellt: 03. Jan 2010, 09:23

Rubbishes09 schrieb:

Hab sie jetzt im Internet für 330/Stück am billigsten gesehen.


incl oder excl. Fracht?
Rubbishes09
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 03. Jan 2010, 14:23

baerchen.aus.hl schrieb:

Rubbishes09 schrieb:

Hab sie jetzt im Internet für 330/Stück am billigsten gesehen.


incl oder excl. Fracht?

Ich glaube Versandkosten waren nicht mit eingerechnet.
Dann könnte es tatsächlich nochn bisschen teurer werden .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede NuWave85 , NuBox 681 , Heco Celan 700
gibboar am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  4 Beiträge
Heco Victa 300 oder Nubert NuBox 311?
kurtohnegurt am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  12 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 681
LukasLaser am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  9 Beiträge
JBL Northridge E 80 oder HECO Victa 700?
G-Star23 am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  2 Beiträge
JBL ES 100 vs. Nubert (Unterschiede ?)
Zyce989 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  16 Beiträge
Heco Victa 700 oder Nubert Nubox 481 !
Bartolomeus am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  8 Beiträge
Suche Verstärker zu Nubert NuBox 681
Moep89 am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  8 Beiträge
JBL E-80+Sub vs. ES-100
c-e-n am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  19 Beiträge
2 Standlautsprecher (Budget 400?)
MrBrain2611 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  24 Beiträge
Heco Celan 800 oder Nubert 681
werner0407 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Klipsch
  • JBL
  • Nubert
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.203