Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Creek Destiny oder NAD 375BEE ?

+A -A
Autor
Beitrag
neatfreak
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2010, 19:01
Hallo zusammen!

Brauche für den Betrieb von zwei NEAT MOMENTUM 4i's den passenden Verstärker.
Habe mich mal ein bißchen umgehört und stehe vor der Entscheidung: Creek Destiny oder NAD 375BEE.

Frage: Hatte jemand schon mal die Möglichkeit, beide gegeneinander zu hören? In den Hifi-Studios in meiner Umgebung gibt es entweder nur den Einen oder den Anderen..
Vielleicht habt ihr auch eine ganz andere Empfehlung?

Viele Grüße,

Robin
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2010, 19:08
Der Einfluss von verschiedenen Verstärkern wird meiner Meinung nach überschätzt, gerade dann, wenn man zwei ähnliche (weil englische Hersteller) vergleicht.

Würde den nehmen, der besser in der Optik und den Geldbeutel passt.
Ralf77
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jan 2010, 19:27
Hatte schon NAD C352 und Creek Evo.
ich würde auf alle Fälle wieder was von Creek kaufen.
Ist sicherlich kein sehr großer, aber eben feiner Unterschied.

Würde aber dann auf alle Fälle den passenden CD-Player dazu nehmen.

Gruß
Ralf
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Jan 2010, 19:33
Hallo,

zu den Neat hat mir persönlich der Creek besser gefallen,

im Hochtonbereich für mich passender.

Hast du nicht die Möglichkeit beides auszuprobieren??

Gruss
neatfreak
Neuling
#5 erstellt: 18. Jan 2010, 21:46
Danke für die Tipps!

Nein, habe leider nicht die Möglichkeit, Creek gegen NAD zu testen...

Was ich weiß: Die LS brauchen richtig Leistung und Kontrolle. Beim Creek bin ich mir da ein bißchen unsicher, er hat ja ca. 50Watt weniger pro Kanal übrig.

Über den NAD 375BEE habe ich ebenfalls gelesen, dass er im Hochton etwas schärfer zur Tat schreiten soll..dafür hat er aber angeblich einen extrem gut durchgezeichneten Bassbereich... (?)

Aber über die Info, dass Creek mit Neat gut harmoniert, bin ich schonmal sehr dankbar!

Grüße,

Robin


[Beitrag von neatfreak am 18. Jan 2010, 21:49 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Jan 2010, 22:46
Hallo,

nicht das es mit dem Nad nicht funktionieren würde,
wir reden über Nuancen!!!!

Wenn du einen grossen Raum über längere Zeit sehr laut beschallen möchtest wäre der NAD unter Umständen besser,

für den normalen Gebrauch wird der Creek aber nicht an die Grenzen fahren.

Gruss
Kranich747
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Jan 2010, 16:56
Hallo...ich würde mich im Grundsatz der Aussage von Erik030474 anschliessen wollen, wobei es natürlich die Nuancen gibt, die aber jeder mit seinen eigenen Ohren hören und beurteilen muss.

Ich hatte im Arbeitszimmer mal für ein halbes Jahr einen Creek5350SE und war von dem kleinen Vollverstärker sehr angenehm überrascht. Er hat damals einen NAD C372 abgelöst. Der NAD spielte, so wie ich es von NAD kannte, sehr unauffällig und präzise, manchmal etwas zu nüchtern...aber mit sehr hohen dynamischen Reserven.

Letztendlich halte ich aber den CreekDestiny für potent genug, um auch problemlos höhere Pegel über Dauer zu verkraften, hat eine sehr solide Stromversorgung bekommen und verfügt über eine Siebung jenseits der 40.000mF...sollte also bestens passen, zumal die Neat auch einen absolut unkritischen Impedanzverlauf mit einem ermittelten Minimum von 4,7Ohm aufweist.

Vielleicht konnte ich ja auch noch etwas helfen...

...Grüsse vom Kranich
neatfreak
Neuling
#8 erstellt: 19. Jan 2010, 21:39
Vielen Dank für die Informationen!

Werde mich dann beim Sparen mal bewußt auf den Creek konzentrieren!

Nochmal danke für die schnellen Antworten!

Robin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creek Destiny
maxximum am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  7 Beiträge
Arcam A32 oder Creek Destiny?
super-marki am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  11 Beiträge
Creek destiny oder leema pulse
puyan am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  19 Beiträge
Creek?
Itchy78 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  9 Beiträge
Creek, Cambridge oder NAD
TomTomTomate am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  20 Beiträge
NAD - CREEK - NAIM - HEED - QUAD ....und auch andere - Welches ist die musikalischste Kombination?
die-interessanten am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  45 Beiträge
Creek EVO oder NAD 355BEE
S-199 am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  16 Beiträge
Creek Destiny, Classé CAP 151 oder Advantage I 200 ?
neatfreak am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  9 Beiträge
Verstärkerfrage Rotel oder NAD oder Creek oder?
tony_rocky_horror am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  40 Beiträge
Gebrauchter Creek Destiny
Gaierschnabel am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Creek
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.510