Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Heimkino :D

+A -A
Autor
Beitrag
xexxes
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2010, 18:07
Hi^^
Ich spiel seid längerem mit dem Gedanken mir ne ordentliche Soundanlage fpr meine PS3/Fernseher zu kaufen. Da ich atm ein wenig Geld über habe, dachte ich es wäre soweit.
Bin deshalb auch gleich mal zum Media Markt gefahren um dort zu schauen. Der Berater hat mir da auch gleich ein Angebot gemacht, doch hatte ich keine Ahnung, was ich davon brauche und ob das Klangtechnisch reicht.

Das Angebot:
Canton Movie 102si für 280Euro
Yamaha RX-V565 320 Euro
Kabel 40 Euro

Den Verstärker für den Preis find ich gut, hab zumindest auf die schnelle nichts günstigeres gefunden.
Bei den Boxen bin ich aber vorsichtig, besonders weil dieses si dahinter stand und gerade bei Ketten wie Media Markt steht das si mehr für etwas was fehlt, als eine verbesserte Version.

Die Kabel würd ich von meinem Cousin kriegen, der bekommt die aus der "Schrottkiste" seiner Firma.

Jetzt is meine Frage an euch, ob ich bei dem Angebot zuschlagen sollte, oder ob ihr eine bessere Kombi bekommen kann. BR Player brauche ich nicht, da ich ja ne PS3 hab. Und für nen Eigenbau, wie in einem Thread weiter oben steht, fehlt mir leider gottes die Zeit.

Ich würde gerne so 500-600 Euro ausgeben und es muss mich nicht aus den Socken hauen, aber man will ahlt doch schon das beste fürs Geld ;D Zumal ich atm eine 30 Euro 5.1 Anlage einfach per Cinch betreibe und deshalb Soundtechnisch eh nicht verwöhnt bin^^

Mein Zimmer is eher das Problem, weil das im Dachgeschoss ist. Ich bräuchte die Boxen nur in der einen Hälfte des Raumes und das ist ca 4x3 Meter groß und hat halt Dachschrägen. Werde die Boxen denke ich an den Dachschrägen befestigen, es sei denn jemand hat eine bessere Idee.

So wer mir jetzt ne bessere kombi sagen kann, soll sich bitte melden, bzw mir sagen kann was ich eig brauche um meine PS3 und meinen Receiver an die Anlage dann anzuschließen.

MfG
Dominik F.
Iruc
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jan 2010, 18:12
für 600 habe ich foglendes gekauft

Verstärker: Yamaha rx v-363
Boxen: Quadral Quintas 5.0 set
Kabel: eine Rolle Boxenkabel
+ universal wandhalterungen für die Rearboxen

bin damit sehr zufrieden, ein sub ist bei mir zumindest nicht unbedingt nötig.

habe diverse Audio und Video geräte angeschlossen
Erik030474
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2010, 19:41
Muss es direkt 5.1 sein oder würdest du es auch mitgehen, jetzt den AVR und 2 Lautsprecher zu kaufen und dann später auszubauen?

Relativ sicher ist es bei Nubert, dass man die Lautsprecherserie auch in ein paar Jahren noch bekommt, in deinem Budget wäre dann die folgende Kombi machbar:

]http://shop.strato.d...32/Products/12693[1]
und dazu
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=2&category=1

Die beigepackten Kabel reichen übrigens erst mal aus, spar die 40 Euro für den Rest!
xexxes
Neuling
#4 erstellt: 19. Jan 2010, 20:41

Erik030474 schrieb:
Muss es direkt 5.1 sein oder würdest du es auch mitgehen, jetzt den AVR und 2 Lautsprecher zu kaufen und dann später auszubauen?

Relativ sicher ist es bei Nubert, dass man die Lautsprecherserie auch in ein paar Jahren noch bekommt, in deinem Budget wäre dann die folgende Kombi machbar:

]http://shop.strato.d...32/Products/12693[1]
und dazu
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=2&category=1

Die beigepackten Kabel reichen übrigens erst mal aus, spar die 40 Euro für den Rest!


Hi

der erste Link ist defekt, aber ich denke du meinst den Yamaha RX-V365 silber. Kann ich dann da per HDMI meine Playsi und meinen HD Receiver den ich kaufen will anschließen und per drittem HDMI kabel beides an den Fernseher bringen?

Denke mal ich soll 2 von den Boxen kaufen oder? Würden die den einen guten Subwoofer erstmals ersetzen? Weil ich will bei nem Action Film schon das der Bodenvibriert^^

Bei dem Verstärker steht Im moment nicht auf Lager. Beim Hersteller bestellt. Jmd erfahrung wie lange das dauern kann? Keine lust 2 Monate zu warten.

Also ich wäre bereit mir mein System auch stückweise zusammenzukaufen Denke ich werd auch von dem Verstärker + Boxen nicht enttäuscht sein.

Falls jmd noc weitere Hinweise geben will, ich warte mit dem kauf doch jetzt noch ne Woche^^

MfG
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 19. Jan 2010, 20:43
Die Nuberts lassen es mehr scheppern als das Brüllwürfelset!

Einfach mal bei Gersdorf anfragen, kostet ja nichts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Subwoofer für 5.1 Heimkino
k!su am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  28 Beiträge
Kaufberatung: Heimkino Lautsprecher, welche?
eddie69 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  11 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer fürs Heimkino
itsme4ever am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  13 Beiträge
Kaufberatung
CrowdDisruptor am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  7 Beiträge
Kaufberatung: Anlage für Chillabende! :D
MC_$H@DoW am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  24 Beiträge
Kaufberatung für D/A-Wandler
sylter am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  20 Beiträge
A/D Wandler (Kaufberatung)
theheavy am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Heimkino Suround Sound Set
Smilodon1988 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker für Plattenspieler + Heimkino 5.1/7.1
ElDuderino2309 am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  11 Beiträge
Kaufberatung Heimkino
Jackknife am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedPH2111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.681