Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Neue Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
rayen_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2010, 16:09
Hallo an alle die hier ihm Hifi Forum sind
So ich möchte mir gerne neue boxen für mein heimkino suchen das Problem ist das ich nur 150 euro zur verfügung habe
es müssen keine top boxen sein parr einfach reichen mir nur es wäre gut wenn sie groß wären damit ich nicht noch extra umreumen muss ^^ meine alten boxen sind mir durschgeballert wegen zu hohem begel

wäre nett von euch wenn ihr mir helfen könntet
danke ihm vorraus
mfg rayen_


[Beitrag von rayen_ am 21. Feb 2010, 17:44 bearbeitet]
rayen_
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Feb 2010, 17:41
ehm ich habe da schon was ihm auge und zwar die Magnat Quantum 505 die sind ihm preis und design ganz gut was haltet ihr von diesen boxen

mfg rayen_


[Beitrag von rayen_ am 21. Feb 2010, 17:42 bearbeitet]
papstizzle
Stammgast
#3 erstellt: 21. Feb 2010, 19:45

rayen_ schrieb:
ehm ich habe da schon was ihm auge und zwar die Magnat Quantum 505 die sind ihm preis und design ganz gut was haltet ihr von diesen boxen

mfg rayen_


Zu diesem Preis wirst du nichts besseres finden ... beachte aber das es sich dabei um Stückzahlen handelt (~140€)
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Feb 2010, 20:02
Hi


papstizzle schrieb:


Zu diesem Preis wirst du nichts besseres finden ...





Wer bist Du, um dies beurteilen zu können?

Hier mal ein paar Alternativ-Beispiele:

- Infinity Primus 360 (125€)
- Asonori Concert 200 (125€)
- Mordaunt Short MS 906 AI (149€)

Außerdem bestimmen der persönliche Geschmack, die Raumakustik und Aufstellung des TE, was gut und günstig ist!

Saludos
Glenn
rayen_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2010, 20:06
GlennFresh danke für deine super antwort werde dan wahrscheinlich noch was sparen müssen weil sie alle stückpreise haben na ja danke noch ma

mfg rayen_


[Beitrag von rayen_ am 22. Feb 2010, 20:14 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Feb 2010, 20:11
rayen_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Feb 2010, 20:16
wow das war ne schnelle antwort hehe danke
papstizzle
Stammgast
#8 erstellt: 22. Feb 2010, 20:36

GlennFresh schrieb:
Wer bist Du, um dies beurteilen zu können?


Ich bin einer, der sich nicht gerne ans Bein pissen lässt
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Feb 2010, 20:48

papstizzle schrieb:

GlennFresh schrieb:
Wer bist Du, um dies beurteilen zu können?


Ich bin einer, der sich nicht gerne ans Bein pissen lässt


Dann solltest Du von solchen subjektiven Aussagen Abstand nehmen!
papstizzle
Stammgast
#10 erstellt: 22. Feb 2010, 21:15
Wäre dein IQ höher als der eines toasters, würdest du merken, dass ich von meiner persönlichen Erfahrung spreche, so wie jeder hier im Forum. Aber in Zukunft werde ich es immer betonen, damit auch Menschen wie du, denen offensichtlich nachgeholfen werden müssen, es begreifen. Ich bin ja ein hilfsbereiter Mensch der gerne fördert ...

Thema erledigt
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 22. Feb 2010, 21:31
Ich zitire Deine Worte:


papstizzle schrieb:

Zu diesem Preis wirst du nichts besseres finden


Das ist unmissverständlich und drückt keinesfalls Deine persönliche Erfahrung oder Meinung aus, sitzen und sechs.
Wer dann auch noch das Gegenteil behauptet und andere grundlos beschimpft, befindet sich auf niedrigstem Niveau!

Wirklich ärmlich....
rayen_
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Feb 2010, 21:53
Ich möchte mich jetzt nicht einmichen aber wegen Lautsprecher zu Streiten ist Schwachsinn !!!


[Beitrag von rayen_ am 22. Feb 2010, 22:07 bearbeitet]
audiotom87
Stammgast
#13 erstellt: 23. Feb 2010, 04:54
mal wieder on topic, schau dir auch mal gebrauchte an

magnat all ribbon: (sind 5er, die 6er sind noch n stück besser)
http://cgi.ebay.de/L...7fd8e1#ht_1179wt_958

Canton Ergo 100dc (mein tipp)
http://cgi.ebay.de/C...802f481#ht_500wt_975

Sehr gut sind auch die quintos
http://cgi.ebay.de/C...2abc02#ht_8305wt_958

es gibt auch noch viele andere, einfach mal ein bisschen im forum lesen (hifi-klassiker) da solltest du auf jeden fall fündig werden.

Vielleicht schreibst du noch wie gross dein raum ist und welchen verstärker/receiver du hast.
die ergo 100dc wären meine wahl für heimkino, da kommst du aber auf 200€, ansonsten sind die quintos auch nicht schlecht, mit denen kannst du auch gut musik hören, genauso wie mit den all ribbon. Für neue lautsprecher ist das budget ein bisschen knapp.

wenn du eine von denen nimmst hast du halt "top boxen"


grüsse
Thomas


[Beitrag von audiotom87 am 23. Feb 2010, 05:09 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Feb 2010, 09:06

rayen_ schrieb:

Ich möchte mich jetzt nicht einmichen aber wegen Lautsprecher zu Streiten ist Schwachsinn !!!


Es geht hier sicher nicht um ein Streiten wegen ein paar popeligen Lautsprechern.
Sondern um die verwendeten (subjektiven) Superlative, die papstizzle und audiotom87 wohl gerne zum Ausdruck bringen.

Ob es sich um Top Lsp. handelt bestimmen Dein Geschmack, der Raum mit seiner Akustik und die Aufstellung!
Man kann also ein Lsp. mit guten Gewissen empfehlen, nicht aber als den Lsp. in seiner Preisklasse anpreisen.
Das ist schlicht falsch und irreführend, weil die Geschmäcker und Räume einfach zu individuell sind.

Genauso, wenn Du ohne Probe zu hören, Dir unbekannte gebrauchte Lsp. kaufst, ist das mit einer Lotterie gleichzusetzen.
Selbst vermeintlich tolle Lsp., die neu mal viel Geld gekostet haben, müssen noch lange nicht Dein Wunschlsp. sein.

Von Vorteil wäre allerdings, den gebrauchten Lsp., am besten in deinen eigenen 4 Wänden zu testen.
So kannst Du mit einer Second Hand Box schon ein Schnapper machen, ohne Dich auf ein Lotteriespiel einzulassen.

Bevor jetzt wieder Gift verspritzt wird, meine Post soll niemanden angreifen.
Ich möchte nur veranschaulichen, auf was man achten sollte, ohne zu pauschalieren!

Saludos
Glenn
lorric
Inventar
#15 erstellt: 23. Feb 2010, 11:52
Hi,

da Glenn Dich schon auf hirsch-ille.de verlinkt hat, dort gibt es auch noch die Mordaunt Short MS 904.
Link

Die alten sind also durch wegen zu hohem Pegel? Was ist durch - die Hochtöner? Was waren das für LS und welchen Verstärker oder AVR hast Du? Nicht, dass die neuen auch gleich "hops gehen".

Gruß
lorric
rayen_
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Feb 2010, 14:37
Lorric Danke für deine Antwort ehm das waren Yamaha Lautsprecher und die Bass Töner sind Rausgerissen also ehm wie erkläre ich das jetzt ich hatte so ungefair auf 20 volume so und dan kam ein richtig Tiefer bass und dan sind die lautsprecher aus den membranen raus Gedonnert. und ich hatte 2 jvc rx-5062 mit ner Pioneer entstuhfe dran gehabt.


[Beitrag von rayen_ am 23. Feb 2010, 14:48 bearbeitet]
lorric
Inventar
#17 erstellt: 23. Feb 2010, 15:47

rayen_ schrieb:
Lorric Danke für deine Antwort ehm das waren Yamaha Lautsprecher und die Bass Töner sind Rausgerissen also ehm wie erkläre ich das jetzt ich hatte so ungefair auf 20 volume so und dan kam ein richtig Tiefer bass und dan sind die lautsprecher aus den membranen raus Gedonnert. und ich hatte 2 jvc rx-5062 mit ner Pioneer entstuhfe dran gehabt. :prost


Hmm - danke für die Antwort, wobei ich jetzt verwirrt bin. 2 x RX-5062 als Vorstufe? Wieso das denn? Sorry - wenn ich frage, aber das bekomme ich jetzt gedanklich nicht auf die Reihe.

So wie Du das schilderst - könnte etwas mit der Verkabelung nicht gestimmt haben? Ich war eigentlich auf der Spur "clipping", aber dass Du die Basschassis gleich "gesprengt" hast, ist imo ungewöhnlich.

Gruß
lorric


[Beitrag von lorric am 23. Feb 2010, 15:47 bearbeitet]
rayen_
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Feb 2010, 20:33
ich habe zwei verstärkers dran weil ich zimlich viele boxen habe so und ich habe mir das system diese jahr gekauft alle ist neu ich habe mir wikrlich alles genau angeschaut ich habe alles richtig aneschlossen es ist ja auch gut gegagen aber dan habe ich mal lauter gemacht und das ist es halt passiert die boxen haben nur 100 watt gehapt wenn man dan 500 watt dran schmeißt ist doch glaub ich normal das die raus ballern is aber eigentlich egal ^^ mein dad hat mir seine eben gegeben das sind Infinity Classia C 336 die dinger hauen rein ^^
rayen_
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Feb 2010, 20:35
aso was ich vergessen habe die boxen haben 80 db wirkungsgrad und sie waren gebraucht die hatten schon rieße in den lautsprecher sicken kein wunder das das passiert ist
audiotom87
Stammgast
#20 erstellt: 24. Feb 2010, 03:32

Es geht hier sicher nicht um ein Streiten wegen ein paar popeligen Lautsprechern.
Sondern um die verwendeten (subjektiven) Superlative, die papstizzle und audiotom87 wohl gerne zum Ausdruck bringen.


ähm ich hab doch wohl anführungszeichen verwendet (war ein quote und sollte nur meine meinung darstellen, das sollte doch auch klar sein).
War natürlich ein fehler, da hast du recht. wollte nur pastizzle "überquoten" .
aber ich bin schon der meinung dass man für mehr geld auch bessere ls bekommt solange man nicht nach design geht und auch mal der gebrauchtmarkt anschaut.
Wenn man das geld nicht hat, nimmt man besser welche die damals teuer waren. Wie gesagt meine meinung, wenn wer anders denkt dann kann er ja
dass ich exakte modelle genannt habe tut mir leid aber es sollten nur beispiele sein, natürlich nimmt man da die, die man selber als gut empfindet.


nicht aber als den Lsp. in seiner Preisklasse anpreisen.


alte lautsprecher haben ein besseres preis leitungs verhältniss. PUNKT (achja, meine meinung aber da bin ich mir nicht so ganz sicher ob ich da der einzige bin)


Von Vorteil wäre allerdings, den gebrauchten Lsp., am besten in deinen eigenen 4 Wänden zu testen.
So kannst Du mit einer Second Hand Box schon ein Schnapper machen, ohne Dich auf ein Lotteriespiel einzulassen.

Bevor jetzt wieder Gift verspritzt wird, meine Post soll niemanden angreifen.
Ich möchte nur veranschaulichen, auf was man achten sollte, ohne zu pauschalieren!


und schon sind wir uns ja schon schon wieder einig
Tut mir leid wollte nur nicht in der reihe derer genannt werden die schreiben welcher ls der beste ist. Ich will nur in dieser preisklasse auf schnäppchen am gebrauchtmarkt hinweisen.


Genauso, wenn Du ohne Probe zu hören, Dir unbekannte gebrauchte Lsp. kaufst, ist das mit einer Lotterie gleichzusetzen.
Selbst vermeintlich tolle Lsp., die neu mal viel Geld gekostet haben, müssen noch lange nicht Dein Wunschlsp. sein.


das ist wirklich wichtig! frag doch mal bekannte ob sie noch alte ls haben die du dir vielleicht mal für ne woche ausleihen kannst, vielleicht hast du ja auch schnmal gute alte ls gehört (im eigenen raum testen!).


[Beitrag von audiotom87 am 24. Feb 2010, 04:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für 2 neue Boxen
Alien16 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  71 Beiträge
Kaufberatung für neue Lautsprecher
Homofaber am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  12 Beiträge
Neue Party-Boxen gesucht, Kaufberatung
Rescue.Me am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  9 Beiträge
Kaufberatung für pa boxen
G-bald am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung für boxen
ch1llp1ll am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  31 Beiträge
Kaufberatung für neue Stereo-Kette
wie_geht's? am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  10 Beiträge
Kaufberatung für neue Stereo-Anlage
Werner3 am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung für eine neue Anlage
*Kawa* am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
Neue HiFi-Anlage - Kaufberatung
gugo am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  8 Beiträge
Brauch Kaufberatung zu Boxen!
Tronheim am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • JVC
  • Mordaunt Short
  • Infinity
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedBonsai21
  • Gesamtzahl an Themen1.345.475
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.137