Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für boxen

+A -A
Autor
Beitrag
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2014, 15:00
hallo leute,

ich bin nicht grad der technik experte

Ich will mir mein eigenes heimkino daheim zusammen stellen.

Ich habe schon einen onkyo tx nr 906 und einen mivoc hype 10 g2 subwoofer.

Ich hab auch paar alte boxen aber ich denk die bringen es nicht wirklich.

Nun brauche ich neue boxen für daheim
Mein budget liegt ca bei 200-300 euro für alle boxen zusammen
Kann mir jemand gute boxen empfehlen
Ich verwende mein heim kino 20 % fürs Fernsehen 60 % für die musik und 20 % zum Zocken auf der Konsole

schonmal vorab danke

Grüße Mark
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2014, 15:11
bei dem Budget heißt es entweder sparen oder sehen was gebraucht so angeboten wird
Einfach mal die Kleinanzeigen in der Umgebung ansehen. Wenn es was sein könnte, hinfahren und anhören
Deine Ohren beraten Dich dann am besten.
Bitte denk daran das es keinen Sinn macht Riesenboxen zu kaufen und die dann in eine Ecke zu zwängen.
Da wundert man sich nur wo der Klang geblieben ist
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Okt 2014, 15:33
ok hab mal geschaut aber da gibts nur so riesen dinger

was denkst du wie viel geld ich locker machen muss das ich ein paar gute neue boxen bekomme
Lars_1968
Inventar
#4 erstellt: 01. Okt 2014, 15:38
Wenn wir über gut klingende Stand LS sprechen, bist Du hier ungefähr € 200 los, für Rear LS um die € 50, für einen Center um die € 70 und den Mivoc kannst Du für TV / Kino durchaus gebrauchen, ich habe den Vorgänger. Für genannte Kurse mußt Du aber schon etwas Geduld aufbringen, irdend etwas, das Töne von sich gibt, bekommst Du ohne Probleme dafür.

VG
Lars
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Okt 2014, 15:43
Okay kannst du mir da irgend ne Marke von boxen empfehlen .
bekomme bald weihnachtsgeld und meine anlage daheim lass ich mir schon was kosten wenn es sich rentiert.
Ich hab ja nen 7.1 verstärker soll ich den voll ausnutzen oder eher doch blos 5.1?
Lars_1968
Inventar
#6 erstellt: 01. Okt 2014, 15:49
Ich sage Dir mal, welche LS ich habe, jedoch lehne ich jede Art von Kaufberatung ab, es sei denn, es geht um grundsätzliches. Jeder hört anders, hat andere Vorlieben, mag es eher bassbetont, bassarm, mag Neutralität, eher warmen Klang, eher analytisch etc pp.

Stand LS Canto Ergo 900 DC € 200
Rear LS Canton Karat 200 € 55
Center würde ich Dir z.b. den Canton GLE 455 empfehlen, die findest Du viel gebraucht und er macht einen guten Job

Quadral finde ich gut, JBL würde ich nicht empfehlen und sicherlich werden Dir hier weitere 388 LS und LS Marken ans Herz gelegt.
Cogan_bc
Inventar
#7 erstellt: 01. Okt 2014, 15:49
5.1 reicht
eine Marke zu empfehlen ist Blödsinn. Räume und Geschmäcker sind zu verschieden und viele Hersteller bauen gute Boxen.
Stell doch mal ein paar Photos von dem Zimmer ein dann können wir eher sagen was paßt
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 01. Okt 2014, 15:55
Hallo,

2x Wharfedale Crystal CR-30.4 - Schwarz - B-Ware

2x Wharfedale Crystal CR-30.1 - schwarz - B-Ware

1x Wharfedale Crystal CR-30C - Schwarz - B-Ware

Macht € 305.- plus evtl. Versand, würde aber dort anrufen und versuchen den Versand zu sparen

LG Beyla
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Okt 2014, 16:15
okay beyla danke dir

Fotos schicke ich morgen von meinem zimmer

Jetz habe ich noch eine frage rentiert es sich viel geld für lautsprecherkabel auszugeben denn ich habe welche gefunden da kostet der meter 30 euro
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 01. Okt 2014, 16:21

ch1llp1ll (Beitrag #9) schrieb:
Jetz habe ich noch eine frage rentiert es sich viel geld für lautsprecherkabel auszugeben

Nein, lohnt sich nicht, meine Empfehlung Lautsprecherkabel

LG Beyla
Cogan_bc
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2014, 16:23
sign/
nicht den billigsten Klingeldraht aber auch nicht 30€ pro Meter
bringt nichts, schon garnicht in der anvisierten Preisklasse
Der link paßt scho
Tywin
Inventar
#12 erstellt: 01. Okt 2014, 16:24
Hallo,

ich nutze gerne das folgende Kabel:

Lautsprecher-Bühnenkabel CORDIAL Highflex CLS225

http://www.pollin.de...Highflex_CLS225.html

Das genügt auch professionellen Ansprüchen.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Okt 2014, 13:46
ich denk ich werd die boxen kaufen die beyla mir vorgeschlagen hat.

Nun hab ich gesehen das es sich um B-Ware handelt.

Hat einer erfahrung damit wie qualitativ gut die sind und ob es sich überhaupt rentiert sich die zu kaufen.
Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 02. Okt 2014, 14:41

Hat einer erfahrung damit wie qualitativ gut die sind und ob es sich überhaupt rentiert sich die zu kaufen.

Meiner Erfahrung nach gibt es in den meisten Fällen keinen Unterschied zur regulären Ware, wie wäre es denn wenn du einfach mal bei dem Händler anrufst und ihn danach fragst ?

Ob sich die Boxen für dich rentieren, was immer das heissen soll, musst du schon selbst wissen.

LG Beyla
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Okt 2014, 16:04
ich habe jetz dieses set gefunden was hält ihr von denen ??

http://www.csmusiksy...0b902dd140bab9228b37
Tywin
Inventar
#16 erstellt: 03. Okt 2014, 16:16
Hallo,

für etwa 500 Euro bekommt man z.B. ein Paar Magnat Vector 207, JBL Studio 270, Heco Aleva 400TC und die Dynavoice Definition DF-5, die ich allesamt zum Ausprobieren empfehle, wenn der Raum dafür groß genug ist und Du genügend Freiraum für eine ordentliche Lautsprecheraufstellung und einen guten Hörplatz hast.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 03. Okt 2014, 16:18 bearbeitet]
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Okt 2014, 16:42
Mein zimmer ist 17,6m² (4,7m x 3,75m) groß
ist momentan bisschen zugestellt aber ich da kommen noch paar sachen raus.

Ich dacht mir jetz bevor ich 300euro ausgebe und dann nicht zufrieden bin, hab ich mein budget auf 500euro erhöt

Ich bin wie gesagt eine null in sachen Technik und bin sehr dankbar wenn jemand mir ein komplettes boxen set vorschlagen könnte.

Grüße Mark
Tywin
Inventar
#18 erstellt: 03. Okt 2014, 16:59
Der Raum ist klein und sicher nicht leer. Kannst Du überhaupt normale HiFi-Lautsprecher brauchbar aufstellen?

Hier Infos zur richtigen Lautsprecherpositionierung:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Okt 2014, 17:15
Mein zimmer is so aufgeteilt ich denk ich bekomm es in ungefähr hin

Zimmer

Kann mir einer boxen empfehlen die für mein zimmer gut geeignet sind und einen Guten Klang haben

Grüße Mark
Tywin
Inventar
#20 erstellt: 03. Okt 2014, 17:30
Du hast links eine enge Raumeckpositionierung, die eine deutliche (annähernd eine Verdoppelung) Verstärkung des Tieftons bewirken kann. Damit klingen die Boxen evt. sehr unterschiedlich. Ggf. führt dieser verstärkte Tiefton auch zu Überlagerungen der höheren Tonlagen, was nicht schön klingt.

Dazu kommt, dass die Hörposition an der schallreflektierenden Raumrückwand und auch an der linken Raumwand angrenzt. Dies führt dazu, dass Du viele starke Töne hören wirst, die nicht direkt aus den Boxen kommen

Um die Auswirkungen solcher akustischen Problematiken - im Zusammenspiel mit dem Einmessprogramm deines AVR - etwas zu mildern, schlage ich vor, dass Du ein Paar JBL Studio 220 auf Ständern ausprobierst.

Für eine brauchbare Positionierung von Rearboxen hast Du nach meiner Meinung keinen Platz und einen Center, brauchst Du womöglich nicht, da die Frontboxen relativ eng beieinander stehen und die Phantomcenterfunktion deines Receivers womöglich vollkommen genügt.

Schade dass Du schon einen einfachen Subwoofer gekauft hast. Das restliche Geld hätte man gut ein einen brauchbaren Subwoofer investieren können, der vermutlich in der Nähe der rechten Box einen guten Wirkungsplatz bekommen könnte.


[Beitrag von Tywin am 03. Okt 2014, 17:34 bearbeitet]
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Okt 2014, 17:59
Also ich habe die postion der LS so gedacht
(Das x bedeutet LS )

An dem ersten x habe ich einen Stand LS gedacht ( der schrank unterdem x ist nur 1m hoch
An dem zweiten dacht ich an einem Center
Bei dem 3ten x dacht ich wieder an eine Stand LS
Bei 4 und 5 dacht ich an einen Rear LS ( da würde ich noch Eckregale bauen und sie dort aufstellen)
Was denkst du über diese Aufstellung

Grüße Mark

Zimmer2
Tywin
Inventar
#22 erstellt: 03. Okt 2014, 18:28
Hallo Mark,

meine Meinung habe ich schon geschrieben.

Ob und was Dir bei Dir zu Hause gefällt, musst Du selbst heraus finden.

VG Tywin
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Okt 2014, 14:04
hallo.

ich habe jetz ein paar teufel produkte gefunden was hält ihr von denen ?

als center hätte ich den gedacht
http://kleinanzeigen...g/245855686-172-3132

dann diese hier

http://www.teufel.de...f-b-ware-p11155.html

dann entweder dieser hier
http://www.teufel.de...saeule-b-p13287.html
oder diese
http://www.teufel.de...l-stereo.p_ultima-40
was denkt ihr über die zwei letzten welchen soll ich da nehmen oder was denkt ihr allgemein über diese Marke

Grüße Mark
Cogan_bc
Inventar
#24 erstellt: 05. Okt 2014, 14:22

was denkt ihr allgemein über diese Marke


nichts gutes


ich habe jetz ein paar teufel produkte gefunden


gefunden ?
angehört ?
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 05. Okt 2014, 14:29
blos im Internet gefunden .
Und dachte immer Teufel ist eine qualitativ gute Marke mit einem guten Klang,
Tywin
Inventar
#26 erstellt: 05. Okt 2014, 14:37

Und dachte immer Teufel ist eine qualitativ gute Marke mit einem guten Klang,


Warum? Weil Teufel viel Geld für Werbung und Marketing ausgibt, was nicht dem Produkt zugute kommen kann? Oder weil Anfänger sich Produkte ohne sinnvolle Vergleiche kaufen und der Klang dann besser ist, als der Sound aus den InEars, die den Smartphones beiliegen?


[Beitrag von Tywin am 05. Okt 2014, 14:41 bearbeitet]
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 05. Okt 2014, 14:45
okay dann wird bose auch nicht so der hit sein oder ???

Ich hab leider keine ahnung von klanglich gute Boxen

Ich denke Druck hab ich schon genug mit meinem subwoofer und such nach klanglich guten Boxen und bin seit wochen am suchen
und kann mich nicht entscheiden wie ich am besten mein geld investieren kann
Cogan_bc
Inventar
#28 erstellt: 05. Okt 2014, 14:47

blos im Internet gefunden .


dann müssen wir ja aufpassen das Du nicht noch so tolle Sachen findest wie Auna bei Elektronic Star

geh probehören
nur das ist wirklich zielführend

PS.:

okay dann wird bose auch nicht so der hit sein oder ???

Bose hat schon ein paar gute Sachen, die sind aber ziemlich überteuert
Werbung kostet halt


[Beitrag von Cogan_bc am 05. Okt 2014, 14:48 bearbeitet]
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 05. Okt 2014, 18:17
okay ich werd die woche mal zum mediamarkt schauen und paar boxen probe hören

Weiß jemand zufällig boxen mit einem Guten Klaren Klang weil ich denke druck hab ich genug mit meinem subwoofer
ATC
Inventar
#30 erstellt: 05. Okt 2014, 20:13
Klarer Klang wird oft mit Canton in Verbindung gebracht.
Ein 5.1 System mit den GLE 470 sprengt aber schon deine Budget.

Ich würde Beyla´s Tip in Erwägung ziehen wenn du 5.1 durchsetzen möchtest.
ch1llp1ll
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 05. Okt 2014, 21:25
Ich hab mir nochmal Gedanken gemacht Über mein Budget und denke ich werde so 500 - 600 Euro investieren
Weißt du da ein ein geeignetes Set?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
boxen für elektronische musik
le_tmp am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Boxen zum Musik hören!
Arni94 am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  13 Beiträge
Verstärker/Boxen für mein Zimmer
lyx am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  48 Beiträge
Passende Boxen für Onkyo tx-nr 616 ?
Frankf11 am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  19 Beiträge
Kriege ich ein gutes Paar Boxen für 100 Euro?
verres am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  26 Beiträge
Boxen für Onkyo TX SV 454 gesucht
grillhund am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Boxen für ca. 16m²
Opa_Müller am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  15 Beiträge
Gute Boxen für Musik
nilskober am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  37 Beiträge
brauche anlage für daheim/party
kutter am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  2 Beiträge
Stereo Boxen für 20 qm Zimmer gesucht
püssi am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Canton
  • JBL
  • Magnat
  • Onkyo
  • Wharfedale
  • Soundmaster
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.092