Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Lautsprecher statt alter JBL Control One

+A -A
Autor
Beitrag
FruchtdesZorns
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Apr 2010, 21:11
Hey,
bin derzeit mitten im Umzug und überlege, ob ich mir für mein neues WG-Zimmer ein paar neue Boxen zulege. Eigentlich bin ich mit meinen JBL Control One Lautsprechern ganz zufrieden, jedoch bringen sie mir eindeutig zu wenig Bass rüber. Da ich derzeit vorübergehend wo anders Musik höre (mit deutlich mehr Bass), merke ich mal wieder was mir dadurch an Atmosphäre verloren geht.

Hier will ich erstmal die Frage in den Raum stellen, ob ich mit 200-300€ überhaupt bessere Boxen als die jetzigen bekommen könnte. Aufgrund des niedrigen Budgets wäre ich natürlich auch mit gebrauchten zufrieden. Freue mich über hilfreiche Beiträge

liebe grüße
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Apr 2010, 22:29
Hallo,

über deinen Verstärker finde ich jetzt leider nichts,
Bild zur Hand?(Bezeichnung korrekt?)

Wenn du nur mehr Bass möchtest könntest du einen Aktivsubwoofer a la Mivoc SW 1100 A-II für um die 100€ dazustellen und fertig.

Gruss
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2010, 23:45

weimaraner schrieb:
Wenn du nur mehr Bass möchtest könntest du einen Aktivsubwoofer a la Mivoc SW 1100 A-II für um die 100€ dazustellen und fertig.

Gute und günstige Idee denke ich, falls er den Platz dazu hat!


[Beitrag von Ingo_H. am 05. Apr 2010, 23:47 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Apr 2010, 06:22
Moin


Ingo_H. schrieb:

weimaraner schrieb:
Wenn du nur mehr Bass möchtest könntest du einen Aktivsubwoofer a la Mivoc SW 1100 A-II für um die 100€ dazustellen und fertig.

Gute und günstige Idee denke ich, falls er den Platz dazu hat! ;)


...oder er müsste den Platz für zwei Standlsp. haben, wobei es für sein Budget nicht gerade eine große Auswahl an halbwegs vernünftigen Modellen gibt.
Mit Kompakten bis 300€ wird sich der Wunsch nach deutlich mehr Bass wohl kaum erfüllen lassen, das kommt aber auch auf den Anspruch des TE´s an.

Daher halte ich eine Sat-Subkombi zumindest für eine sinnvolle (günstige) Alternative, ob und welcher Sub es wird muss der TE mit Hörproben entscheiden.
Vielleicht reicht ihm aber auch eine größere Kompaktbox für mehr Bass aus, oder er entscheidet sich doch für den guten (eventl. gebrauchten) aten Standlsp.!

Saludos
Glenn
FruchtdesZorns
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Apr 2010, 08:01
hey,

also zum verstärker konntet ihr nichts finden, ich hatte einen zahlendreher drin, der mir bisher irgendwie nicht aufgefallen ist. der verstärker ist ein Sony TA-FB 740 R.

Aber erstmal danke für die Antworten generell. Zum thema subwoofer - kann ich den einfach an einen "normalen" verstärker anschließen? brauch ich dafür nicht einen 5.1 verstärker? und wie ist das klanglich? hinken so zusammengewürfelte anlagen nicht zwei guten lautsprechern hinterher? besonders zwecks der abstimmung zwischen lautsprechern und subwoofer hät ich so meine bedenken, aber wie gesagt kenne subwoofer bisher nur aus verbindung mit 5.1 systemen und von denen war ich nie begeistert, auch weil mir der bass da meist zu penetrant rüberkam...

liebe grüße


[Beitrag von FruchtdesZorns am 06. Apr 2010, 08:21 bearbeitet]
FruchtdesZorns
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Apr 2010, 19:41
hey,

also hab mich einfach mal eigenständig etwas über subwoofer belesen und habe gemerkt, dass es nicht das ist was ich mir vorstelle. würde dann lieber einen guten (gebrauchten) standlautsprecher bevorzugen, aber auch größere kompaktlautsprecher wären ok - also größe spielt letztlich weniger eine rolle, der platz ist da.

Glenn, du sprachst von wenigen guten standlautsprechern, welche fallen dir da spontan ein? bei dem großen angebot, weis ich leider so gar nicht wo ich anfangen soll zu suchen. habe mir ein paar canton angeschaut (da ich derzeit auch bei jemanden über solche höre und sie sehr angenehm finde). aber die meisten canton liegen zumindest neu deutlich über meinem budget.

also hat jemand vielleicht ein paar tips oder hinweise wo ich mit meiner suche beginnen könnte?


[Beitrag von FruchtdesZorns am 16. Apr 2010, 19:41 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 16. Apr 2010, 19:49
Versuch es doch mal hiermit. Die Magnat Quantum 603 habe ich mir vor 2 Wochen bestellt und ich bin total begeistert. Warmer Klang und sowohl Höhen, Mitten und auch Bass klingen trotzdem klar und kräftig! Außerdem sind die zur Zeit sehr günstig für ca. 200€/Paar zu haben. Der Test hier beschreibt die Lautsprecher recht gut wie ich finde.
http://www.stereo.de/index.php?id=396


[Beitrag von Ingo_H. am 16. Apr 2010, 19:51 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Apr 2010, 07:00
Moin

Empfehlenswerte Standlsp. wären z.B.:

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/289454.html
http://www.idealo.de...ert-200-asonori.html
http://www.idealo.de...us-360-infinity.html
http://www.idealo.de...ntum-507-magnat.html
http://www.idealo.de...-mordaunt-short.html

Kompaktboxen benötigen meistens noch vernünftige Ständer und daher relativiert sich oft der vermutete Preisvorteil.
Daher kommt es viel auf Deinen Hörgeschmack, den Raum (Akustik und Größe) sowie die gewünschte Aufstellung an.
Du solltest auf jeden Fall verschiedene Lsp. in Deiner Preisklasse Probehören, einfach um zu Wissen, was ist möglich.

Saludos
Glenn
cutfather99
Stammgast
#9 erstellt: 17. Apr 2010, 07:05
Moin
Also Ich würde dir Statt der Control 1 ne Heco Victa 300 oder ne Magnat supreme ans Herz legen die sind eigentlich in der von Dir gewünschten Preisclasse zu haben dazu nen Aktiv sub dann müsstest du genug Bass haben mit nem anständigen Sound.
Cutfather
wichelmax
Stammgast
#10 erstellt: 17. Apr 2010, 10:03

cutfather99 schrieb:
dazu nen Aktiv sub dann müsstest du genug Bass haben mit nem anständigen Sound.
Cutfather


Einen Subwoofer möchte er ja NICHT haben!

Grüße,

wichelmax
Fhtagn!
Inventar
#11 erstellt: 17. Apr 2010, 14:52
Soo viel mehr Bass wird er wahrscheinlich gar nicht haben wollen, denn die Control One sind nunmal keine HiFi Laustsprecher. Die Dinger wurden zur Hintergrundbeschallung in Geschäften etc. entworfen.
Keine Ahnung, wer sowas als HiFi Box verkauft...

Richtig gute LS wären z.B. diese hier:

http://cgi.ebay.de/C...?hash=item4ceec8ae8e

Sind immer wieder um 100€ in der Bucht.

MfG
HB
FruchtdesZorns
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Apr 2010, 11:49
hey,
also mit den control one war ich egtl. immer recht zufrieden, aber so richtig druckvolles hören wars halt nicht. aber naja einem geschenkten gaul schaut man nichts in maul, oder so ähnlich...whatever

die canton sehen ganz gut aus, aber dachte mir vielleicht sollt ich doch gleich zur drei-wege-box greifen, wenn ich schon geld investiere. oder kann mensch da mittlerweile sagen, dass zwischen ner guten 2-wege-box und einer 3-wege-box kaum noch unterschiede sind? also meiner erfahrung nach aus dem freundeskreis hör ich die differenz schon deutlich. aber vielleicht wäre es wirklich ganz gut mal probehören zu gehen. da hab ich gleich den direkten vergleich.

weis jemand da wo in leipzig so was ist? ansonsten schau auch gleich mal selbst.

danke für die hilfe schon mal.
Fhtagn!
Inventar
#13 erstellt: 18. Apr 2010, 11:55
Zwischen der Karat und den JBL liegen Welten.
Gleichwertige LS kosten neu ca. 550€.

Ob zwei oder 3 Wege ist im Grunde egal, die Qualität muss stimmen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Apr 2010, 11:59

Fhtagn! schrieb:

Gleichwertige LS kosten neu ca. 550€.


Mit solchen Pauschalaussagen wäre ich sehr vorsichtig, das ist nun mal von vielen Faktoren abhängig, insbesondere dem persönlichen Geschmack.


Edit:
Ach ja, im Bietebereich werden gerade ein Paar Infinity Beta 40 für 200€ angeboten, vielleicht intressant für Dich?

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 18. Apr 2010, 12:15 bearbeitet]
FruchtdesZorns
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Apr 2010, 15:38
hey,

danke für den supertip. also die infinity sehn echt gut aus. also hab grad ein paar testberichte gelesen und da werden sie ja in den höchsten tönen gelobt.

eine offene frage hätte ich allerdings noch: wie gut können standboxen in einem etwa 15/16m² zimmer auftrumpfen? bisher ist der umzug noch nicht abgeschlossen, deshalb kenne ich das neue zimmer auch nicht, aber größer würde es nicht werden.
aber theoretisch können sie auch in einem solchen zimmer - richtig aufgestellt - ihre wirkung entfalten, oder?

danke, für die vielen antworten schonmal,
liebe grüße
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 19. Apr 2010, 15:44
Hi

Wenn Du die Infinity nicht in eine Ecke stellst, was man mit keinem Lsp. machen sollte, wird es vermutlich passen.
Meine Empfehlung wäre so 40-50cm Abstand zu den Wänden, die Raumgröße von ca. 15qm ist eigentlich kein Problem.
Der Hörabstand (Stereodreieck beachten) sollte 2mtr. nicht unterschreiten, wenn Du all das befolgst, hast Du für 200€ ein Top Lsp.!

Saludos
Glenn
Pennsocke
Neuling
#17 erstellt: 20. Apr 2010, 22:10
Hi. Habe viele Anlagen und Boxen. Gekauft und gebaut. Auch die JBL.
Sagen wir es so wenn Du Bass willst, gute Tonalität ohne Ärger und eine akzeptable Tiefen-Raum Staffelung ?
Dann wären Nubert 381 eine gute Wahl. hatte Sie neulich an meinem Accuphase und war zufrieden (waren für nen Kumpel) akzeptabler Raum Tonal keine Fehler, gute FeinUND Grobdynamik. Und Bass dass es knallt. Dabei aber schnell und präzise. Aber Achtung: Nicht so klein wie sie aussehen.
MESSEN!
Viel Spass
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control One ersetzten
Toningenieur am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  8 Beiträge
JBL Control One Pro
TaiX am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  29 Beiträge
Stereoreceiver für vier JBL Control One
7käs am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  5 Beiträge
Suche Microanlage zu JBL Control One
amay67 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  2 Beiträge
"JBL Control One"-Lautsprecher an Sony-Kompaktanlage anschließen?
Der_Kaktus am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  3 Beiträge
JBL Control.
elpassoo am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  6 Beiträge
suche: Stereo-Verstärker für 2x JBL Control One
-snax- am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  13 Beiträge
4x JBL Control One--Verstärker Gesucht!
sanoj am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  7 Beiträge
JBL Control One mit welchem Verstärker?
papierkorb8831 am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  27 Beiträge
JBL Control One oder Canton Plus GX ?
Marius1985 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Canton
  • Heco
  • Infinity
  • Mivoc
  • Magnat
  • Mordaunt Short
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.099