HiFi Set zum Musik hören. 1000 EURO !

+A -A
Autor
Beitrag
vichti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Apr 2010, 12:15
hallo
ich möchte mir ein neues HiFi Set zulegen.
Dieses würde zu 80% für Musik verwendet werden und zu 20% für filme.

Wäre sehr dankbar wenn jemand eine empfehlung für mich hätte, da ich mich nicht so gut auskenne.

vielen dank
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Apr 2010, 14:44
Aus welchen Geräten soll denn das Set bestehen?

vichti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Apr 2010, 20:28
ich war heute in einem Fachgeschäft und habe mich dort beraten lassen.

ich finde die CANTON lautsprecher eig recht gut. jetzt fehlt mir nur die fachkenntnis um zu entscheiden welche ich da nehmen soll ?!?!?

die zusammenstellung hätte ich mir so vorgestellt.
eine yamaha receiver habe ich bereits zuhause, dieser ist 7.1 fähig ich glaube es ist der RX 765 oder so ähnlich.
dann hätte ich gerne 1 "guten" subwoofer, 1 front boxen hier möglicherweise solche viereckigen lautsprecher die sehen super aus wie ich finde.
ja und dann eben noch 2 boxen für hinten.

später kaufe ich mir vl noch die B&W 683 oder 684 Boxen hinzu um mein 7.1 zu komplettieren (schreibt man das so??) ^^

hoffe ich habe dich jetzt nicht verwirrt
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2010, 20:32
Meine Lautspecher haben alle 8 Ecken.

Schönen Gruß
Georg
vichti
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Apr 2010, 20:38
haha ja da hast du recht hab ich wohl nicht ordendlich nachgedacht

gruß
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2010, 20:43
Was ich damit sagen wollte:

Was verstehst Du unter 4 bzw. 8 eckigen Lautsprechern?
Kompakt oder Standboxen?
Kleine Brüllwürfel?

Schönen Gruß
Georg
vichti
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Apr 2010, 21:27
ich habe standboxen damit gemein....ich finde die sehen einfach nur geil aus !!

haben die auch vorteile vom klang her oder ist das egal?

kannst du mir ein so beschriebenes system empfehlen? oder vl eine marke?
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Apr 2010, 11:00
Wenn du 7.1 willst, solltest du nicht verschiedene Hersteller auf "Teufel-komm-raus" mischen. Das versaut dir den homogenen Klang, der bei Heimkinofeeling unbedingt nötig ist.
Charmin
Stammgast
#9 erstellt: 07. Apr 2010, 13:41
Hab grade letztens beim Händler eine überaus gute 1000 Euro Anlage gehört...Das waren die Triangle Heliade an NAD Elektronik...Wirklich super, ich hätte nicht mal einen Woofer vermisst...(Ich besitze einen AR Chronos W38 - ziemlich böses Teil, bin in dem Bereich also durchaus was gewöhnt :))
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung - Set zum Musik hören bis 600 Euro
fabbes am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung Hifi Anlage bis 1000 Euro
newbie1000 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  2 Beiträge
Eure Empfehlung: HiFi Setup vs. aktive Studiomonitore zum Musik hören ?
mrclock am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  10 Beiträge
kaufberatung für hifi-set bis 1000?
kingKikapu am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  28 Beiträge
Standlautsprecher +Bass(?) 1000-3000 euro
Stiffe am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  12 Beiträge
HiFi Anlage für Basslastige Musik
absewr3428 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  17 Beiträge
Hifi-Set - passt das?
einPferd am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  13 Beiträge
Lautsprecher für <1000 Euro ??
saint.panda am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  11 Beiträge
Stereo: 15qm - bis 1000 Euro/Paar
O.Stier am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  37 Beiträge
Standboxen bis 1000 Euro
Bassoptimist am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  77 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.830 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedISale
  • Gesamtzahl an Themen1.370.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.111.271