Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C320 BEE oder NAD C315 BEE

+A -A
Autor
Beitrag
beenee
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2010, 16:34
Ich stehe momentan vor der Wahl zwischen diesen beiden Geraeten für meine paar Nubox 381, weil ich Yamaha aufgrund der Supportpolitik nun doch den Rücken kehre.

Sollte ich eher zum gebrauchten C320 , oder zum neueren C150 (jeweils BEE) greifen, was haltet ihr für besser?
marvstar
Stammgast
#2 erstellt: 11. Apr 2010, 16:42
Hallo warum nicht den neuen C 326 BEE??? Der spielt nochmal ein wenig dynamischer auf und würde meiner Meinung nach super zu den Nubox passen. Ansonsten nimm den 315 BEE!

Gruß
beenee
Stammgast
#3 erstellt: 11. Apr 2010, 16:48

marvstar schrieb:
Hallo warum nicht den neuen C 326 BEE???


Ich bin Schüler und das sprengt eindeutig mein Budget.

Du empfiehlst mir also das neuere aber schwächere Modell , darf ich nachfragen , welche Gründe für den C315 BEE sprechen?
marvstar
Stammgast
#4 erstellt: 11. Apr 2010, 16:53
Die neuere Technik, die älteren Modelle sind nicht schlecht, aber ich finde im direkten Vergleich doch einen Tick dynamischer und vlt einen tick runder.

Die Leistung wird ausreichen...
OliNrOne
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2010, 17:01
Der NAD 315 ist völlig ausreichend !!!

Wenn du Geld sparen willst würde ich einen Kauf in UK in Betracht ziehen....


beenee
Stammgast
#6 erstellt: 11. Apr 2010, 17:16

OliNrOne schrieb:


Wenn du Geld sparen willst würde ich einen Kauf in UK in Betracht ziehen....


:prost


Danke für den Tipp, geht es vielleicht noch ein bisschen konkreter ;D ?
OliNrOne
Inventar
#7 erstellt: 11. Apr 2010, 17:20
Schau dich doch mal bei Amazon.co.uk um ....

Der Preis ist ok !!


tschuls
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Apr 2010, 17:40

Wenn du Geld sparen willst würde ich einen Kauf in UK in Betracht ziehen....


das hört sich interessant an.
hab grad mal geschaut.

Verstärker/CD 315/515 Combo für 422€ ist ein günstiger preis.

hast du dort schon bestellt?

weißt du was an Versand etc. noch drauf kommt?

sendet Amazon.uk nach Deutschland, oder wird man auf die deutsche Seite weitergeleitet?

ich such auch momentan ne gute Combo.....
tschuls
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Apr 2010, 17:51
jedoch wie siehts es aus?

man bestellt bei einem britischen Händler, ein britisches Gerät was dort für den britischen Markt bestimmt ist.

d.h. es kommt auch mit britischem Netzstecker oder?
und der ist bei den NAD nicht wechselbar, oder?

gruß
OliNrOne
Inventar
#10 erstellt: 11. Apr 2010, 18:06
Kein Problem.


Gibt in jedem Elektromarkt passende Adapter, kost ein paar Euro.

Es gibt einen Thread " Import aus UK" unter Allgemeines, da stehen alle wichtigen Sachen drin.


marvstar
Stammgast
#11 erstellt: 11. Apr 2010, 18:25
Also es kommt für solch ein Gerät bestimmt ordentlich Versandkosten dazu + Inselzuschlag ( glaub ich zählt für UK auch).

Dann ist man ja mit Adapter gar nicht mehr soweit vom deutschen Preis entfernt, vor allem lass mal was kaputt gehen und bezahl dann den Versand nach UK.

Sollte jeder für sich entscheiden

Gruß
tschuls
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Apr 2010, 18:57
ja jetzt hab ich desöfteren gelesen, das gar nicht in andere Länder verschickt wird.

hast du, OilnrOne, schon Hifi Geräte bei Amazon UK bestellt?

lief das Reibulngslos ab?

wenn, möchte ich auch nicht Problme und Komplikationen haben beim Bestellvorgang....etc.

..scheint aber nach vielen Threads auch nicht sooo einfach zu funktionieren.

oder?
OliNrOne
Inventar
#13 erstellt: 11. Apr 2010, 19:10
Habe noch nicht bei Amazon uk bestellt, wenn ich bald auf den Bluray-Zug aufsteige wirds dann aber sehr wahrscheinlich los gehen !!!


Ein guter Kumpel und einige Kollegen bestellen regelmäßig bei Amazon.uk, ohne Probleme bis jetzt. Zu normalen Versandkosten.

Wüsste nicht warum es bei dem NAD Probleme geben sollte...

Ausprobieren..


Puep
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Apr 2010, 21:43
Ansonsten:

http://www.bestprice...tus=&content=article

289€ sollte i.o gehen und du sparst am versand & hast nicht son dämlichen Adapter...;)
Fhtagn!
Inventar
#15 erstellt: 12. Apr 2010, 06:09
Moin,

ich würde eindeutig den C-320 BEE kaufen.

Klanglich finde ich nämlich keinen grossen Unterschied zum 315 (neulich beide gegeneinander gehört) und die Preise für den 320er sind im Keller (ca. 180€).

Ausserdem ist das Gehäuse des C-315 echt mickerig.

Gruß
HB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preisempfehlung NAD C320 BEE
kleinesohren am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  5 Beiträge
NAD C315 BEE
3Cyb3r am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  2 Beiträge
NAD c315 / c320 vs Proson RV 2050
dominikz am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker? NAD C352 oder C320 BEE
cw_ffm am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  11 Beiträge
NAD C320 BEE + Tannoy MX1 / KEF IQ5
lucemfero am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  2 Beiträge
Boxen für NAD C320 BEE
mik1 am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  16 Beiträge
NAD C320 BEE - welche Boxen???
mo81 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  5 Beiträge
NAD C320 BEE: optischer Eingang?
ego_sum am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
Lautsprecher für NAD C320 BEE
xherox am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  9 Beiträge
NAD C340 vs. NAD C320 BEE
odysseusll am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 122 )
  • Neuestes MitgliedJLT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.279