Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regal- oder Wandlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
michl1967
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Mai 2010, 13:12
hallo,

möchte unten gezeigten raum mit neuen LS ausstatten (rechts und links in der ecke).



so um die 500 € würd ich ausgeben. da die räumlichkeit nicht für stand-ls geeignet ist, müssten also kleine regal-ls oder wand-ls her. trotz lesens einiger berichte hier im forum hab ich die thematik immer noch nicht verstanden. kann man regal-ls einfach auf ein regalbrett direkt an der wand stellen? oder welche voraussetzungen brauchen diese regal-ls, um ordentlich zu klingen? sind wand-ls eventuell die bessere alternative? können die direkt in die ecke oder besser mit abstand zur jeweiligen seitenmauer?

ich höre gerne rock'n'roll, rockabilly, aber auch depeche mode und auch mal metallica. ein knackiger, trockener bass ist wichtig. ich hatte schon die klipsch rb X im visier, sind nur bissi groß.

danke im voraus
gruß
m
TFJS
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2010, 13:18
In die Ecke würde ich keinen LS hängen, das klingt selten gut.
nach meiner Erfahrung taugen in erster Linie solche LS zur Aufstellung direkt an der Wand, die hinten keine Bassreflexöffnung haben.
Weil aber LS für einen wirklich guten Klang sich grob in Ohrenhöhe befinden sollten, würde ich mir das ganze noch einmal überlegen.
michl1967
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Mai 2010, 18:56

TFJS schrieb:
würde ich mir das ganze noch einmal überlegen.


du meinst den boxenkauf ansich?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Mai 2010, 06:41
Moin

Wo wäre denn der bevorzugte Hörplatz, oder sollen die Lsp. nur zur musikalischen Untermalung dienen?
Wenn Du intensiv Musik geniessen möchtest, solltest Du schon einige wichtige regeln bei der Aufstellung beachten.
Direkt an die Wand können nur wenige Lsp. gestellt werden, Wandlsp. benötigen meist noch eine Subwooferunterstützung.

Welches Equipment ist schon vorhanden (AVR, Amp, Quelle), ich sehe da einen AVR links im Bild, oder?
Willst Du später mal auf Surround aufrüsten, im Moment habe ich noch viele Fragezeichen im Kopf?

Erst ab der Klipsch RB61 kann man die Boxen relativ nahe an die Wand stellen, ohne die angesprochenen Regeln bringts aber nur wenig.
Du solltest also erstens mit mehr Infos rausrücken und Dich zu dem noch mal informieren, was bei einer Lsp. Aufstellung alles zu beachten ist.

Hier mal was zum lesen:
http://hifi-alt.de/index.php?page=raumakustik
http://www.heimkino-technik.de/heimkino_dvd_info_id-17-1.html

Saludos
Glenn
lorric
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2010, 07:07
Moin,

bei €500,00 würde ich Dir zur rega R1 raten. Kannst Du wandnah ( Rückseite an Wand) aufstellen, oder auch mit erhältlichen Halterungen direkt an die Wand hängen. Der Bass kommt bei der r1 auch nicht zur kurz. Wenn es etwas mehr sein darf dann PMC DB1+. Dafür gäbe es auch Halterungen. Betreibe ich selber momentan mit max. 10cm Abstand zur Rückwand im Regal. Kann ich nur empfehlen ( den LS - nicht die Aufstellung ). Obwohl die PMC damit extrem gut klarkommt.

Gruß
lorric
michl1967
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Mai 2010, 11:31

GlennFresh schrieb:


Welches Equipment ist schon vorhanden (AVR, Amp, Quelle), ich sehe da einen AVR links im Bild, oder?
Willst Du später mal auf Surround aufrüsten, im Moment habe ich noch viele Fragezeichen im Kopf?



cd receiver von teac (cr-h 500 nt / 2x40w + sub-out)

habe keine surround ambitionen, es geht nur um musik.

hörplatz ist der sessel vorne im bild.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Mai 2010, 11:48
Hi

Ist jetzt auch nicht viel mehr an Info, aber ich persönlich kann beide genannten Varianten emnpfehlen, Klipsch RB61 und RB81 (groß) sowie die Rega R(S) 1.
Die PMB sind mir nicht bekannt, aber da Du eh veschiedene Modelle (an der Wand aufgestellt) probehören solltest, kannst Du die Box mit in die Liste aufnehmen.
Die KEF iQ Modelle funktionieren ebenfalls wandnah, somit hast Du schon eine umfangreiche Modellauswahl zum Probehören, die Klipsch benötigen wenig Verstärkerlleistung.

Wenn es ein Wandmodell sein soll, kann ich die Canton GLE 401/410, Chrono 501 und Ergo 610 empfehlen, allerdings nur mit Subwooferunterstützung.
Ob die GLE 445 auch mal in Deutschland erhältlich sein wird (lt. Webside nur in Schweden), kann sicherlich der Support von Canton beantworten.
Als sehr musikalischen und kompakten Subwoofer, kann ich den XTZ 99W8.16 wärmstens empfehlen, Alternativen wäre der 85er von Canton oder die kleinen Nubert.

Welches Konzept Dir am meisten zusagt und welche Ansprüche (Klang und Design) du bevorzugst, kann ich allerdings nicht beurteilen.

Saludos
Glenn
TFJS
Inventar
#8 erstellt: 19. Mai 2010, 14:02

michl1967 schrieb:

TFJS schrieb:
würde ich mir das ganze noch einmal überlegen.


du meinst den boxenkauf ansich?


Nein, die Boxen im Eck an die Wand zu hängen. Klingt meistens eher Scheiße als gut. Außer Du willst nur Lärm (wie in der Kneipe), dann ist es aber wurscht, was Du an die Wand hängst!

Ich persönlich würde eher einen Standplatz 30 oder 40 Zentimeter weiter innen in Ohrenhöhe wählen, gegebenefalls die LS frei im Raum auf Ständer stellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine LS (Wand/Regal) zur TV Unterstützung, bis 250?
Yoshi-87 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  22 Beiträge
Größere Regal-LS gesucht
Phil98 am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  8 Beiträge
Kaufberatung - Stand- oder Regal-LS
mezzini am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  3 Beiträge
Stand-LS oder Regal-LS/paar für 400?
ChaosRaider am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  2 Beiträge
kompaktanlage oder einzelkomponenten, regal ls oder stand ls
mike-ekim am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  10 Beiträge
Gute Regal LS gesucht!
jonycleo am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  41 Beiträge
Kompakt LS fürs Regal gesucht
gnommy am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  26 Beiträge
gebrauchte! Regal-LS oder kleine Stand-Ls bis 100?
Blaukomma am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  7 Beiträge
Suche LS für ca. 200? (Stand oder Regal)
Xard4s am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  20 Beiträge
Regal LS bis 800?
barkley am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedmandro1003
  • Gesamtzahl an Themen1.345.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.898