Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Canton Vento 807 DC

+A -A
Autor
Beitrag
ClownyBastard
Stammgast
#1 erstellt: 24. Mai 2010, 22:11
Guten Abend,

habe gerade ein paar Vento 807 DC erstanden und mein alter Pioneer Verstärker hat vor langem den Geist aufgegeben.
Nun suche ich einen passenden Verstärker, der die Lautsprecher für möglichst wenig Geld zu gutem Klang bringen kann.
Wenn mir die Lautsprecher zu wenig Bass haben kaufe ich mir ein paar Ergo 695 DC, also sollte der Verstärker auch diese gut antreiben können.
Mein Preislimit sind 200 Euro, da die Lautsprecher schon 400 gekostet haben.
Ich würde mich freuen, wenn sich jemand mit den Ventos auskennt und vielleicht schon ein paar Verstärker durchgetestet, oder andere Erfahrungen gemacht hat.


Schöne Grüße


Gernot
nicknackman007
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2010, 22:44
Habe die Vento 870DC an Onkyo 806 und bin sehr zufrieden.
Muß aber das zu sagen, das man lieber selbst ein paar Verstärker daran anhöhren sollte, denn die tonale Abstimmung der Verstärker ist unterschiedlich und jeder hat eine andere Empfindung zum Resultat.


[Beitrag von nicknackman007 am 24. Mai 2010, 22:55 bearbeitet]
nicknackman007
Inventar
#3 erstellt: 24. Mai 2010, 22:56
400 ist aber ein super Preis.
ClownyBastard
Stammgast
#4 erstellt: 25. Mai 2010, 12:37
Ja, war ein echter glückstreffer und ich habe normaler Weise nicht so viel Geld, darum der Preiswerte Verstärker.
Ich frage mich jedoch wie ich mehrere zu Hause probehören soll, also erst kaufen dann umtauschen, oder wie macht man das?
Wenn ich z.B. bei Mediamarkt dauernd am umtauschen bin, kann es ja sein, dass ich nur einen Gutschein von denen bekomme.
Dann habe ich keine Chance mehr auf ein preiswertes Ebay-Angebot.
Sorry wegen der Pfennigfuchserei, aber es geht nicht anders.
nicknackman007
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2010, 12:54
Ok, verstehe die Problematik.
Schau mal hier, läuft in 5 Stunden ab.
http://cgi.ebay.de/O...&hash=item1c128d1981
Ist ein kleineres und älteres Modell von Onkyo, hatte ich aber auch mal und war sehr zufrieden.
ClownyBastard
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mai 2010, 12:30
Hi,

Danke für die schnelle Antwort.
Die Auktion war gut, suche aber erstmal nach Modellen mit dicken Kratzern die keiner haben will.
Bei den Onkyo Modellen verwirrt mich, dass die meisten 7.1 Kanäle haben. Hat es klangliche Nachteile, wenn man diese mit einem Stereoverstärker vergleicht? (Sicherheitsfrage)

Auch die vielen verschiedenen Modellnamen verwirren einen Laien sehr schnell, vorallem wenn ein paar Zahlen im Namen 1000 Euro ausmachen.
Bei Thomann gibts immer diesepreiswerten leistungsstarken Verstärker.
Sind die für so flilgrane Lautsprecher eher nicht zu empfehlen oder gibt es dort Ausnahmen?

Momentan suche ich bei Ebay immer nach
NAD C ~ 320
Onkyo TX-SR ...
Rotel RB, RSX...
Pioneer A-A6-J
Pioneer A-A9-J

Könnt ihr noch ein paar Modelle ergänzen oder einen Vergleichstest in der Preisklasse 250~400 posten?
Habe leider keine Vergleichstest gefunden, nur die von der Bild :?.


Schöne Grüße


Gernot


[Beitrag von ClownyBastard am 26. Mai 2010, 13:51 bearbeitet]
nicknackman007
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2010, 14:59
Bei Thomann,das ist eine Endstufe, also ohne Vorverstärker.

Wenn Du nur die beiden Frontlautsprecher antreiben willst, (hatte ich so nicht verstanden) empfehle ich dir sogar dringend einen Stereoverstärker.
Die modernen AVR's können zwar viel auf Heimkinobasis, sind aber erst bei 4Stelligen Summen als Ersatz eines Stereoverstärkers plus Kino zu empfehlen.

Nad und Rotel sind typisch englisch warm abgestimmt.
Eine echte Empfehlung kann ich eigentlich nicht aussprechen, die Palette ist einfach zu groß.
Mach zwei Fenster auf. 1x Ebay und 1x Tante Google um über die interessanten Verstärker zu lesen.
nicknackman007
Inventar
#8 erstellt: 26. Mai 2010, 15:07
Sehe gerade im Biete Forum jemand, der den Yamaha AX900 für 235€ inkl. anbietet. Hatte das Teil vor endlichen Jahren an Dynaudio und was ne Wucht in Stereo.
IchBinBushidosGuterJung...
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Mai 2010, 15:10
Hallo habe da auch mal eine frage an euch....

ich habe die Canton GLE 490 boxen und den Onkyo 607....

nun ist meine frage.... macht es für mich einen sinn den Onkyo zu verkaufen und noch etwas drauf lege und mir dann den Harman/Kardon AVR 455 kaufe? ich höre musik meist in Stereo und da muss ich sagen bin ich mit dem Onkyo 607 nicht ganz so zufrieden....
habe mal den Harman/Kardon AVR 135 (Ein kleines einsteiger modell) an meinen Cantons gehört und habe eigentlich keinen großen unterschied gehört... aber das müsste sich ja ändern wenn ich den Harman/Kardon AVR 455 habe... ODER?

ich nutze natürlich auch Surround für filme und würde gerne wissen ob ich mich da mit dem Harman verbesser oder eher nicht....

die Ohm zahl soll wohl auch eine rolle spielen... der Onkyo kann am besten mit 4 Ohm boxen.... und der Harman 455 eher mit 8 Ohm boxen... spielt das eine rolle?
Meine canton GLE 490 sind 4-8 Ohm... also eigentlich das gleiche oder?

Wie ist der Harman/kardon in den bässen?
Höre musik immer ohne Subwoofer und die boxen stehen 4 meter entfernt und 4 meter auseinander.... mein wohnzimmer hat 20quadratmeter...

die angaben sind für euch vllt wichtig/sinnvoll da ich oft hier lese "angaben zur aufstellung etc wäre gut"

Vielen dank im vorraus.


[Beitrag von IchBinBushidosGuterJunge am 26. Mai 2010, 15:39 bearbeitet]
<gabba_gandalf>
Stammgast
#10 erstellt: 26. Mai 2010, 19:35
http://cgi.ebay.de/C...&hash=item414c6693e5
Der kostet normalerweise soweit ich weiss so an die 500€
Alternativ z.B. einen Nad 326 oder
http://www.justhifi.de/Onkyo-A-9377_a3684.html
Gruß
Sebastian


[Beitrag von <gabba_gandalf> am 26. Mai 2010, 19:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Vento 807 DC für 340 Euro
Washman am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  7 Beiträge
pssender Verstärker zu Canton Vento 807 gesucht
vento807 am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  8 Beiträge
Canton Vento 807 für Stereo und Film?
humpfl am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton Vento Reference 5 DC
tm-hifi am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  20 Beiträge
gebrauchter Verstärker für canton vento 890 dc
sw33tlou am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  5 Beiträge
Canton Vento 807 statt Magnat Vector 55 & welcher Verstärker?
DelayPriest am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  19 Beiträge
Dali Zensor 5 oder Canton Vento 807 DC
-Amaterasu- am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  18 Beiträge
Suche Verstärker für meine Canton Vento 890 DC
dcg_ am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  18 Beiträge
Welcher Verstärker für Lautsprecher Canton Vento 880 DC
PatPaterchon am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  5 Beiträge
Verstärker mit digitalem Eingang für Canton Vento 890 DC gesucht.
earlybird1 am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Cambridge Audio
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.402