Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Sterelautsprecher an Yamaha

+A -A
Autor
Beitrag
pogo769
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jun 2010, 12:19
Hallo,

ich suche für meinen Yamaha RX 397 (mit Klipsch KSW 10) neue Stereolautpsrecher

Raumgröße: ca. 25m²
Musikgeschmack: Hip Hop, Rock, House, Reggae und Charts
Budget: ca. 200 Euro. wenn es dafür nichts vernünftiges gibt auch noch ein paar euro mehr.
Gebraucht, ja aber ich muss sie davor probe gehört haben.
Selbstbau nur mit vernünftiger Anleitung
Sonstiges: Ich steh auf satte Mitten, klare, voluminöse Höhen und einen ausgeprägten Tieftonbereich
Ich höre gerne laut, Standlautsprecher wären Platzlich drinnen.

LG Alex
Hifi-Tom
Inventar
#2 erstellt: 16. Jun 2010, 12:27
Hallo,

für ca. 200€ würde ich mich auf jeden Fall auf dem Gebrauchtmarkt umsehen, da wirds beim Neukauf schon recht eng werden, wenn man Qualität realisieren will. Auch würde ich kompakte Monitore in Betracht ziehen, da ja ein Sub vorhanden ist.
pogo769
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jun 2010, 12:34
Ja, da hab ich kein Problem mit.
Was für welche wären denn zu empfehlen?
Standlautsprecher würden mich aber trdm. reizen...
LG ALex


[Beitrag von pogo769 am 16. Jun 2010, 12:35 bearbeitet]
stoneeh
Inventar
#4 erstellt: 16. Jun 2010, 12:44
bei neukauf findest du bis 2000€ noch nicht mal etwas das alle drei kriterien kann, UND dazu auch noch pegel

würd mich im gebrauchtmarkt umsehen, da sollte bis 500€ was geeignetes zu finden sein

für verstärker kannst dann auch nochmal 500€ einplanen, wiederum gebrauchtkauf

ansonsten lass es einfach mal und kauf dir billige kompakte dazu, da du ja eh einen sub hast


grüsse
stoneeh


[Beitrag von stoneeh am 16. Jun 2010, 12:45 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2010, 12:56

Ja, da hab ich kein Problem mit. Was für welche wären denn zu empfehlen? Standlautsprecher würden mich aber trdm. reizen...


Bei dem knappen Budget u. einem vorhandenen Sub würde ich mich eher auf Kompkatlautsprecher fokussieren, da kannst Du mehr Qualität realisieren! Gute kompakte Monitore gibt es von Nubert, KEF, Klipsch, Monitor Audio, Wharfdale, Phonar, ASW, ELAC... um mal nur einige zu nennen. Wichtig wäre auch ein Probehören, da die Geschmäcker nun mal von Fall zu Fall stark variieren. Niemand kann Dir sagen was in Deinen Ohren gut od. besser klingen wird!
titansausage
Inventar
#6 erstellt: 16. Jun 2010, 12:59
Für das Geld bekommst du ein Paar Magnat Quantum 603. P/L ist IMO sehr gut. Sind auf jeden Fall einen Versuch wert.
pogo769
Stammgast
#7 erstellt: 17. Jun 2010, 12:04
Hallo,

also ich bin nochmal in mich gegangen und würde 300 Euro obergrenze für die Boxen investieren. Dafür hätte ich aber am liebsten Standboxen.

könnt ihr mir mal Modelle nennen, die ich mal probehören soll?

Meine Ansprüche stehn ja oben.

(Ich will keinen ultra neutralen klang! ich will spaß an der Musik!)

LG ALex
titansausage
Inventar
#8 erstellt: 17. Jun 2010, 12:11
Dann solltest du die Quantum 605 auf jeden Fall probehören. Gibts z.B. bei Hirsch Ille für 350€ das Paar inkl. Versand.
pogo769
Stammgast
#9 erstellt: 17. Jun 2010, 12:49
ok die sind schon mal gemerkt
Anpera
Inventar
#10 erstellt: 17. Jun 2010, 12:53

stoneeh schrieb:
bei neukauf findest du bis 2000€ noch nicht mal etwas das alle drei kriterien kann, UND dazu auch noch pegel

Das ist eine Frage des Anspruchs.
So Pauschal ist diese Aussage vollkommener Unsinn.

Jamo S606 könnten (sofern du sie für 300,- findest) einen Blick wert sein.

Oder eben wirklich Kompakte in Betracht ziehen...

Gruß
Warf384#
Inventar
#11 erstellt: 17. Jun 2010, 13:07
Ich hab mir neulich die Magnat Monitor Supreme 800 geholt.
Volle Mitten, recht warmer Klang, Bässe voll aber etwas leise für meinen Geschmack aber das lässt sich mit ner Bassanhebung +3dB um 40 Hz oder mit einem Subwoofer beheben.
Die Höhen sind ebenfalls etwas leiser, aber insgesamt ein sehr warmer und präziser Klang. Da die Höhen überhaupt nicht aggressiv sind, kann man auch ruhig sehr laut aufdrehen ohne dass es sich unangenehm anhört.
Erster Eindruck nach dem Anschliessen: Oh, die Boxen haben ja Mitteltöner! Und moment mal, wer hat mein Zimmer vergrößer??

Preis: 199,00€ (paar)

Frequenzgang (-10dB): 22 Hz - 38 kHz

2 Bassreflex-Rohre (hinten)

Standboxen

Schraubanschlüsse

1 TT, 1 TMT, 1 HT (3-Wege)


Am besten du gehst mal irgendwo Probehören. Gerade wenn du auf volle Mitten stehst.

PS: Schalldruck 92 dB bei einem Watt. Maximale RMS-Leistung 160W


[Beitrag von Warf384# am 17. Jun 2010, 13:09 bearbeitet]
lorric
Inventar
#12 erstellt: 17. Jun 2010, 15:06
Hi,

hier könntest Du zugreifen. Passt auch zum Sub. Ansonsten sind die auch ab ca. 280 zu haben.

Gruß
lorric
pogo769
Stammgast
#13 erstellt: 17. Jun 2010, 15:10
Jamos und Magnats werde ich mir auch mal anschauen. Magnats überzeugen mich eigentlich recht gut grade (sowohl supreme als auch quantum) den Klipsch will ich mir auch mal anhören...habt ihr noch mehr vorschläge? dann such ich mir morgen mal geschäfte zum anhören raus
Warf384#
Inventar
#14 erstellt: 17. Jun 2010, 16:29
Die Mivoc SB 210 haben einen recht satten Bass, der allerdings nicht unbedingt sehr tief reicht, sind im Hochtonbereich nicht sehr sauber und die Mitten sind etwas leiser als gewöhnlich.
Dafür ist der Preis mit ca 80 Euro/Stück aber auch recht niedrig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Boxen an Yamaha AX-396
r4thTex am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  20 Beiträge
Yamaha Kette an Nuberts?
Denonenkult am 18.07.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  9 Beiträge
Neue Anlage an PC
dnuos am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  14 Beiträge
Empfehlungen für neue Lautsprecher an meinem Yamaha A-S 1000
Meisteraus_NRW am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  4 Beiträge
Neue Kompakt LS für Yamaha Pianocraft?
plonika am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  47 Beiträge
Klangverbesserung an Yamaha AX-500
der_mythos am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  41 Beiträge
Heco Vitas 500 an Yamaha ??
Reini9009 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  3 Beiträge
Yamaha-Anlage
drymartini am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  7 Beiträge
Neue Anlage - Yamaha?
Matti am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  14 Beiträge
neue yamaha stereo-anlage
vierzueins am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Klipsch
  • Magnat
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedJacky_Stiefel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.336
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.459