Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternativen zu Bose 3-2-1

+A -A
Autor
Beitrag
Heiner_Kruse
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2004, 09:30
Hallo,

ich spiele mit dem Gedankem mir das Home-Entertainmentsystem 321 von Bose zu kaufen. Da es aber entweder in den Himmel gelobt oder total niedergemacht wird bin ich noch etwas unschlüssig und suche nach Alternativen.

Was mich an diesem System begeistert und was ich auch von den Álternativen erwarte, ist dass man "automatisch" guten guten Klang hat, ohne irgendwelche Soundschemata (Hall, Stadio, Klassik oder so einen Bloedsinn) einstellen zu müssen. Des weiteren sollte das System nicht zu viel Platz wegnehmen.

Gibt es eigentlich noch andere Hersteller, die es schaffen mit 2 Lautsprechern einen derartigen Raumklang zu erzeugen?

Wenn euch da eine Anlage vorschwebt dann immer her damit.

Vielen Dank
Heiner
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2004, 09:37

Da es aber entweder in den Himmel gelobt


Hahaha, nur von ahnungslosen Laien die es nicht gehört haben, oder aber von Zeitschriften die immer viele "Bose-Anzeigen" zu schalten bekommen .


Was mich an diesem System begeistert und was ich auch von den Álternativen erwarte, ist dass man "automatisch" guten guten Klang hat

Das Set wird Deine "Erwartungen" nicht erfüllen! Auch sämtliche DSP-Modis haben meine Erwartungen bisher nicht erfüllt! Gerade bei Musik ist die einzige mich "zufriedenstellende/Glücklichmachende" Lösung eine 5.1 Tonspur in DD oder DTS.
Stereo bleibt bei mir Stereo! Auch auf meiner Rotel-Kombi, die sicher einiges mehr kann / besser klingt als das "Bose 321.


Gibt es eigentlich noch andere Hersteller, die es schaffen mit 2 Lautsprechern einen derartigen Raumklang zu erzeugen?

Andere Hersteller? Wie meinst Du das? Auch Bose erschafft keinen Raumklang. Die erschaffen Verzerrungen.... mehr auch nicht.
In einem "Spar-Setup" kommst Du mit einer halbwegs guten Sitzposition mit 2 Front-LS und zwei (auch kleineren) Rear-Speakern aus. Den Center kannst Du Dir sparen wenn Du meist alleine oder nur mit 2 mann guckst / hörst. Damit fährst Du wesentlich besser als mit dem "Bose 3-2-1packen-und-zurückbringen".

ps.: Solltest Du auf die vielen "Abratungen" die hier noch folgen nicht hören wollen, kauf wenigstens in einem Laden wo Du 14 tägige "Geld-zurück-Garantie-bei Unzufriedenheit" bekomsmt.
micha_D.
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2004, 09:58
Hallo

Schau dich doch mal nach anderen Alternativen um.Es gibt da schon bessere Methoden als Effekthascherei mit wenig Boxen...Ich kenne niemanden der längerfristig mit den halbwegs aktuellen Bose Produkten glücklich wurde.....(mittlere Halbwertzeit des Bose-Sounds...ca.10 Minuten?)


Gruß Micha
Heiner_Kruse
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mai 2004, 11:28
Welche Alternativen gibt es denn?

Ich möchte wie teilweise schon gesagt:

- nicht mit einer Fülle von Einstellmöglichkeiten erschlagen werden
- eine räumlich kleine Anlage/Boxen
- möglichst hochwertige Verarbeitung
- sauberen Klang


Heiner
abrakadabra
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mai 2004, 12:32
hi,

vielleicht ist das hier was für dich:

http://www.kefinstanttheatre.com/Germany/kefinstant.html

http://www.areadvd.de/news/2004/200401/200120040002.shtml

nur, gehört habe ich es noch nicht.
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 21. Mai 2004, 12:37
Moin,

willst du die Anlage denn zum Musikhören oder für DVDs nutzen? Auch eine klassische Stereo-Anlage kann sehr räumlich klingen.
Heiner_Kruse
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mai 2004, 12:41
Möglichst auch für DVDs. Schön wäre natürlich, wenn der DVD-Player bereits 'drin ist, aber nicht nötig.
Malcolm
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2004, 13:01
Wie wäre es denn mit einem schönen DVD-Receiver und dazu ein paar "hübschen" Lautsprechern? Wie schon gesagt ist die Räumlichkeit mit guten Lautsprechern und einem anständigen Verstärker durchaus beeindruckend
Heiner_Kruse
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mai 2004, 21:38
[q]hi,
vielleicht ist das hier was für dich:
[url]http://www.kefinstanttheatre.com/Germany/kefinstant.html[/url]
nur, gehört habe ich es noch nicht.[/q]

Wirklich nett, nur der Preis sprengt leider mein Budget.

Heiner
allgemeinheit2
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Mai 2004, 21:53

Andere Hersteller? Wie meinst Du das? Auch Bose erschafft keinen Raumklang. Die erschaffen Verzerrungen.... mehr auch nicht.


Wie man in der Production Partner lesen kann, werden verzerrende Boxen oft als "spritziger, dynamischer" empfunden, weniger verzerrende als "langweilig".

Warum also nicht ein bescheidenes Abstrahlverhalten, Phasenauslöschungen, Verzerrungen etc. in eine Box einbauen?
Erlaubt ist, was gefällt!
huelle1
Neuling
#11 erstellt: 21. Mai 2004, 21:55
für das geld kannst du dir wesentlich besseres kaufen
bsp.
Harman Kardon 3380 350 Euro
PANASONIC DVD-S75 (super DVD spieler, prima CD Klang) ca 180 Euro (inkl. pseudo virtual surround sound ala bose)
Nubert Nubox 380 - 2 St für 358 Euro
Nubert Subwoofer Nubox AW 440 346 Euro

macht insgesamt ca. 1250 Euro und prima Komponenten - kein billiges Toshiba DVD Laufwerk wie bei Bose(und sogar ein RDS Radio)



[Beitrag von huelle1 am 21. Mai 2004, 21:58 bearbeitet]
Heiner_Kruse
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Mai 2004, 08:03
Eigentlich will ich eher eine Komplettanlage. Alles aus einer Hand.

Fällt euch da noch etwas ein?
Kwietsche3
Stammgast
#13 erstellt: 22. Mai 2004, 11:11
Hallo ihr

wenn ich nochmal auf das Bose 3-2-1 zurück kommen darf. mein vater hat des teil jetzt ein halbes jahr un so schlecht find ich das ganze nicht... klar man kann kein richtiges surroundsystem erwarten aber öfters hab ich schon gedacht: "huch wo kommt denn nu der ton her?". als mal ein freund da war un der sich das angehört hat, hat er erstmal gefragt wo die boxen sind da die wirklich sehr klein sind un wirklich ne menge raus bringen.
naja aber wie alles hat das ding auch nachteile die man nicht so einfach beim kauf sieht. wie zum beispiel das das system in einem eckigen und graden raum stehen sollte was bei uns glücklicherweise ist. ein weiterer nachteil ist der dvdplayer der wirklich nicht das ware is... spielt keine svcds un bis vor kruzem auch keine vcds (es gab eine update cd die von bose geschickt wurde).

vielelicht wäre das quadral MAGIQUE system auch eine alternative für dich, das ich aber selber noch nicht gehört habe. deine entscheidung.

PS: ballert mich jetzt bitte nit mit irgendwelle sachen zu von wegen: du hast doch keine ahnung...usw...bin vielleicht nit der hifi pro aber ich hab das system wenigstens ausführlich testen können un das is meine meinung dazu

Gruß K3
cbecker-nrw
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 19. Jun 2011, 21:28
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und antworte lieber mal auf dieses Thema statt ein neues zu eröffnen, auch wenn unsere Anforderungen etwas auseinander gehen.

Ich suche für meiner Mutter eine neues Stereo System.
Dolby ist absolut kein muss.

Was es können sollte vereint das Bose 3-2-1 ganz gut:
Möglichst kompaktes Steuergerät sowie möglichst kleine Lautsprecher.
Größere Standlautsprecher sollten es nicht sein.

Es muss Radio, CD / DVD und einen Aux Eingang für den Media Receiver haben.
BluRay etc. wäre für die Zukunft vielleicht schön, spielt im Moment aber absolut keine Rolle.

Das Wohnzimmer, wo das Gerät rein soll, ist ca. 24qm groß, die Hörposition ist nicht ideal, da die Anlage in einer Ecke steht und auf der gegenüberliegenden, kurzen Seite die regelmäßige Hörposition ist.

Die einzige Alternative, die ich bisher selber dazu gefunden habe, ist ein Harman Kardon HS 250.

Jetzt meine eigentlichen Fragen:
A) gibt es andere Alternative, die ich bisher nicht gefunden habe?
B) Was haltet ihr von dem H/K System?
Das Bose konnten wir probehören und waren nicht so enttäuscht wie viele Meinungen hier im Forum.
Das H/K System hat leider hier in der Gegend niemand. Wir konnten bisher nur das kleinere System mit dem kleineren Subwoofer hören, und das war in Saturn Atmosphäre deutlich schlechter als das Bose System.

Zum Preisrahmen sollte ich vielleicht noch sagen dass das Bose 3-2-1 Serie III (Auslaufmodell) im Moment im örtlichen Saturn im Angebot für 849€ ist, das ist auch die maximale Preisobergrenze.


Vielen Dank,
c
Lyto
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 19. Jun 2011, 22:00
Due teuren Logitech Lautsprecher (2.1 kostet 135€) 5.1 kostet in etwa 250€ sind eine gute Alternative.

Wenn du wirklich guten Klang suchst, geh auf ebay.com und kaufe dir energy Sat Lautsprecher, die kostet mit Versand dann um die 100€, dann hast du 2 supergute Satteliten die bis 80 Hz spielen, für das restliche Geld kannst du dir einen Aktivsubwoofer von einem 5.1 Surroundsystem kaufen, welcher schon einen 2 Kanal versärker für die Satteliten integriert hat.
Hier empfiehlt sich der Subwoofer jedes halbwegs hochwertigeren 2.1 / 5.1 Computersystems.+

die Kosten belaufen sich dann auf etwa 250€, der Sound übertrifft die Bose um ein Vielfaches.

Von Teufel gibt es auch etwas größere Subwoofer mit integriertem 5.1 Verstärker zu kaufen, dann hat man absolut guten Sound, nach deinem Maßstab.

Aktiv 5.1 Subwoofer

Super Satteliten

Die Satteliten hatten mal eine Uvp von 200 USD das Stück

bei dem verlinkten Subwoofer fehlt die Kontrolleinheit,an der man die Audio Eingänge anschließen kann. der Link ist mehr ein Beispiel, Es gibt ähnliche Subwoofer auch von Creative u.s.w.
cbecker-nrw
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 19. Jun 2011, 22:41
Hall Lyto,

danke für deine Antwort.
Was mir dann aber fehlt ist:
A) ein Tuner
B) ein DVD Player
C) Ein Verstärker für die Satelliten...

Die hätte ich nach Möglichkeit gerne in einer Kiste zusammen, eben wie sie bei HS250 oder 3-2-1 ist...
Lyto
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 20. Jun 2011, 05:03
Der Verstärker für die Satteliten ist in dem Subwoofer eingebaut

teufel subwoofer

hier findet man einige davon.

Ich wusste nicht wieviel das 321 system kostet, habe es um die 350€ eingeschätzt.
habe es sogar mal gehört, war vom Klang ganz gut.

Man kann natürlich auch bessere Lautsprecher kaufen.

die Energy Encore Lautsprecher die man auf ebay. us findet kriegt man als Paar gebraucht für 160 USD auf ebay.com

Diese sind nochmal besser als die Energy Sat, sie sind so kompakt wie Satteliten, spielen aber bis 70 Hz runter, was für Satteliten sehr gut ist.

Wenn du einen Dvd Player suchst, empfiehlt es sich, dir einen AV Receiver mit Bluray Player zu kaufen

z.b. soetwas hier

bluray receiver

Wenn du so einen Receiver hast, brauchst du auch keine Bassbox mit integriertem 2 kanal Verstärker mehr und kannst ddir jeden beliebigen Subwoofer kaufen,
Elac Subwoofer haben eine schöne Optik und guten Sound

p.s. :Viele hier hassen Bose, also erwarte keine konstruktive Kritik.
Ich selbst habe das 321 gehört und fand den Sound nicht besonders, das die 2 Stereo Lautsprecher surround sound simulieren stimmt, mit einem 5.1 Lautsprechersystem oder guten Satteliten Lautsprechern, bist du jedoc besser dran.


[Beitrag von Lyto am 20. Jun 2011, 05:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
System ähnlich BOSE 3-2-1. Alternativen?
Snoopy88 am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  40 Beiträge
Alternative zu Bose 3-2-1
Schneemann88 am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  4 Beiträge
bose 3 2 1 - zu spät?
Winshit am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  11 Beiträge
Bose 3-2-1
catfish am 04.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  173 Beiträge
Bose 3-2-1 Digital Home Entertainment System
rkz am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  13 Beiträge
Bose 3-2-1 und Plattenspieler
sacoma am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  2 Beiträge
BOSE Wave Music System = Alternativen ?
chl66 am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  5 Beiträge
BOSE
kumala am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  49 Beiträge
Bose 3-2-1 System an Scart Röhren TV?
Timmi0672 am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  9 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Serie 2 bzw. 3
ratzec am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Harman-Kardon
  • Quadral
  • Logitech
  • Thrustmaster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 133 )
  • Neuestes MitgliedDialysis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.467