Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche neues paar ls st. max 300€

+A -A
Autor
Beitrag
schpongo
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2010, 19:54
Hallo liebe hifi Freunde ich habe im Moment besitze ich eine ein paar Magnat Monitor Supreme 200 und ein Monitor Supreme Sub 301A und einen HK970. Mit dem sub bin ich noch recht zufrieden, doch die ls klingen mir nicht gut genug sie klippen wenn es laut wird. Nun ich suche ein paar neue ls nun stellen sich folgende fragen

-soll ich mir ein paar Standboxen holen und den sub verkaufen?
-das selbe und sub nicht verkaufen?
-soll ich mir ein paar neue Regelboxen kaufen und den sub behalten?

Ich möchte max 300€ st. für die ls ausgeben und es sollte eher eine langwierige Investition sein(so ca. 8 Jahre ).
Ich höre viele arten von Musik außer alles in Richtung jazz oder Klassische Musik und auch nichts Instrumentales.
Meine Zimmer hat ca eine Fläche von 25qm2.
Was empfiehlt ihr mir ?

Gruß
Daniel.K


[Beitrag von schpongo am 06. Jul 2010, 20:50 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2010, 20:29
Hi Hmmm also es ist deine Entscheidung mit oder ohne Sub du must drauf stehen, ich brauche bei Musik keinen Sub 2 Standboxen reichen aus.

Wenn du zu den Magnat Monitor Supreme 200 eine Verbesserung haben willst must du mehr geld locker machen, 100 Euro mehr bringt es nicht und das reicht auch net für 8 jahre

Wer billig kauft kauft Doppelt! siehste ja jetzt.

mfg
Klas
schpongo
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2010, 20:43
ich hab mich verschrieben 300€ das stück
also insgesamt 600€


[Beitrag von schpongo am 06. Jul 2010, 20:50 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jul 2010, 21:00
Hi

Mein Vorschlag zum Probehören:

Klipsch RB81 (ca. 500€)
Klipsch RF62 (ca. 600€)

Ob der Sub mit den neuen Lsp. mithalten kann oder überhaupt noch benötigt wird, musst Du entscheiden.

Saludos
Glenn
Klas126
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2010, 21:07
ok 300 pro stk. und was ist Maximum?

Warst du schonma in einem Hifishop zum Probehören ? Das ist zimmlich wichtig da könntest du auch teure Ausstellungs Stücke billiger bekommen. Und besser vergleichen.


Ps: achjo was meinst du mit keine Instrumental Musik ? Musik wird mit Instrumenten gemacht... meinst du einfach ohne Stimme ? aber ohne oder mit Stimme spielt bei der Wahl keine Rolle.

mfg
Klas


[Beitrag von Klas126 am 06. Jul 2010, 21:09 bearbeitet]
schpongo
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jul 2010, 21:21
Ich würde gerne mal in ein hifi shop gehen aber bei uns gibt es nur einen mediamarkt und da stehen auch ein paar gute Sachen aber die sind alle nicht angeschlossen es gibt zwar auch ein anderes Geschäft aber da müsste ich mein Limit verdreifachen wenn nicht mehr. Was ich bei instrumental Musik meine ist Opern Musik also nur Musik.
300 ist eigentlich das Limit ich bin 14 müsste eigentlich alles erklären, aber ich liebe gute Musik.

Gruß
Daniel.K


[Beitrag von schpongo am 06. Jul 2010, 21:29 bearbeitet]
spawnsen
Inventar
#7 erstellt: 06. Jul 2010, 21:54
Hi Daniel,

würde auch auf den Sub verzichten, bzw. diesen verkaufen und mit zwei anständigen Standlautsprechern beginnen. Für 23m² und Musik ist er meiner Erfahrung nach in den seltesten Fällen unbedingt notwendig, wenn nicht gerade laut elektronische Musik gehört oder Parties gefeiert werden. Außerdem lässt sich das später ja noch nachrüsten.

Bestimmt gibt es in Deiner näheren Umgebung noch weitere Hifi-Läden. Für 600€ haben die auch was da, das kostet dort dann vlt. 800-900€ aber erstmal steht der Preis ohnehin im Raum (sprich ist verhandelbar) und es ist ja nicht zwangsläufig gesagt, dass Du dort kaufen musst. Es lohnt sich ferner allein schon wegen der (Hör-) erfahrung dorthin zu gehen.

Gruss,
Kai


Klas126 schrieb:

Ps: achjo was meinst du mit keine Instrumental Musik ?

genau das glaub ich? Instrumentalmusik?
titansausage
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2010, 21:55
Die Magnat Quantum 605 sind meine Empfehlung. P/L ist Top.

ABER: Wie immer gilt: In Märkte Fahren und LS probehören.
schpongo
Stammgast
#9 erstellt: 06. Jul 2010, 22:14
Ich habe glücklicherweise Ferien und nichts weiteres zu tun also werde ich heute mal ein paar Läden ausfindig machen und sich morgen versuchen ein blick rein zu werfen. Und ich höre elektronische Musik aber wie du gesagt hast den sub kann ich ja nachkaufen.


[Beitrag von schpongo am 06. Jul 2010, 22:16 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 07. Jul 2010, 06:29
Um bei Magnat zu bleiben:

Standlautsprecher: Quantum 605 oder Quantum 607 (die 607er gibt es bei Hirsch und Ille gerade für nur 199€/Stück, allerdings nur in Kirsche)

Regallautsprecher: Quantum 603-hab die selber und bin total begeistert (kein Vergleich zur Monitor Supreme 200). Kosten nur 180€/Paar und vielleicht reichen die Dir ja in Kombination mit Deinem Sub schon völlig aus und Du kannst das gesparte Geld für was anderes nehmen, z.B einen Roller!


[Beitrag von Ingo_H. am 07. Jul 2010, 06:29 bearbeitet]
schpongo
Stammgast
#11 erstellt: 07. Jul 2010, 11:54
Ich über die Werbung vom hifi Forum auf nubert gekommen und habe den Eindruck das bei high end für gutes Geld verkauft wird. Stimmt das? mir gefällt besonders die nubox Serie. Ich würde wirklich lieber etwas dauerhaftes kaufen da ich meine Magnat jetzt ein halbes Jahr habe und noch gutes geld für sie kriegen kann so ca.50 st.
spawnsen
Inventar
#12 erstellt: 08. Jul 2010, 06:55
Warste denn nun in den besagten Läden und hast probehört?

Nubert baut gute Lautsprecher, wie viele andere Hersteller auch. Gefallen bzgl. ihrem Klang müssen sie aber natürlich Dir. Außerdem ist es ein Direktvertrieb, sprich du musst die LS direkt bei Nubert ordern und natürlich auch vorher bezahlen, hast dafür aber 30 Tage Rückgaberecht.
schpongo
Stammgast
#13 erstellt: 08. Jul 2010, 11:37
ich habe versucht Läden ausfindig zu machen leider gab es nichts in meiner aktuelle Umgebung. Ich bin im momentan zu besuch bei jemand. Der Ort liegt in der nähe von kempten kennt ihr vielleicht ein paar versteckte Geschäfte die ich nicht gefunden habe. Ich habe mich in der Familie umgehört nach Läden und in den gelben Seiten geforscht.


[Beitrag von schpongo am 08. Jul 2010, 11:39 bearbeitet]
twinmaster
Stammgast
#14 erstellt: 08. Jul 2010, 12:03
@ schpongo.....

Für 600 Euro bekommt man auch sehr gute gebrauchte LS....oder Vorführmodelle von Händlern......
Schau mal nach bei : http://audiomarkt.de/_markt/ .....
Blaupunkt01
Stammgast
#15 erstellt: 08. Jul 2010, 12:45

schpongo schrieb:
ich habe versucht Läden ausfindig zu machen leider gab es nichts in meiner aktuelle Umgebung. Ich bin im momentan zu besuch bei jemand. Der Ort liegt in der nähe von kempten kennt ihr vielleicht ein paar versteckte Geschäfte die ich nicht gefunden habe. Ich habe mich in der Familie umgehört nach Läden und in den gelben Seiten geforscht.


In Altusried gibts den http://www.hifi-bauernhof.de/. Das sind 20 min von Kempten mitm Auto.
schpongo
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jul 2010, 13:15
Danke wenn sich noch ein zwei solche Länden ausfindig machen lassen dann werde ich heute noch aufbrechen.
schpongo
Stammgast
#17 erstellt: 08. Jul 2010, 16:09
Ich werde morgen mal dem hifi laden ein besuch abstatten und ich habe auf der Seite gesehen das er ein paar kef iq 300€ verkauft.Hat jemand Erfahrungen mit den kef? Sie haben den 3: Platz beim Golden Ohr für kompakt ls bis 1000 € bekommen.

Gruß
Daniel.K
Klas126
Inventar
#18 erstellt: 08. Jul 2010, 17:32
KEF is ne gute Marke aber dann kommst du nicht vom Sub weg weil sie nicht soviel druck haben.
schpongo
Stammgast
#19 erstellt: 08. Jul 2010, 17:41
stimmt aber wenn ich ich den sub behalte dann hole ich mir lieber ein paar Magnat die zum sub passen. Ich glaube das die kef mit dem Magnat sub nicht zusammen passen stimmt das?


[Beitrag von schpongo am 08. Jul 2010, 17:42 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#20 erstellt: 08. Jul 2010, 18:00
nee das ist egal wenn man nen guten Sub haben will kauft man auch mal gerne Velodyne eine Marke die mit die besten Subs herstellt.

KEF ist die bessere Marke vor Magnat, wenn man nicht nach Persönlichem geschmack vom Sound geht.

Wenn ich wie du Elektornische Musik Techno House usw hören würde. Dann Würde ich zwei gute Klare LS + einen Velodyne Sub nehmen. Am Anfang habe ich ja gesagt das 2 Stand LS besser sind. Sind sie auch, aber bei Elektronischer Musik zählt dann doch der Druck aus dem Sub und nicht so die Mitten die man für Rock und Metal braucht und für die meiste andere Musik.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 08. Jul 2010, 19:55
Hi

Gerade bei Deinen Musikvorlieben solltest Du dir auf jeden Fall mal die von mir vorgeschlagenen Klipsch Speaker anhören.
Mehr Druck, Dynamik und Pegelfestigkeit bekommst Du für den Preis nicht und den vorhandenen Sub kannst Du erst einmal behalten.
Dieser muss nicht von der gleichen Marke sein, er sollte zum Raum/Akustik passen und den Tiefbass liefern der Dir geschmacklich gefällt.

Saludos
Glenn
schpongo
Stammgast
#22 erstellt: 08. Jul 2010, 20:41
Würde ich wirklch gerne aber klipsch habe ich noch in keinem laden gefunden.


[Beitrag von schpongo am 09. Jul 2010, 11:02 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#23 erstellt: 09. Jul 2010, 16:02
Stimmt das is bissel schwer die probe zu hören, Ich müste auch 100 km fahren... muste dir überlegen gefallen werden sie dir sicher...und ein fehlkauf ist es auch nicht. Zurück schicken geht ja normal auch immer.
Nur bei so großen schweren Boxen haste du dann auch ein paar kosten.

mfg
Klas
schpongo
Stammgast
#24 erstellt: 09. Jul 2010, 16:16
Ich muss versuchen das ich morgen mal zu dem hifi Bauernhof kommen aber der hat nur von 9- 12 auf.
schpongo
Stammgast
#25 erstellt: 10. Jul 2010, 09:57
Ich war heute nun beim Probehören. Ich habe die Wharfedale Diamond 10.1 gehört die Cambridge S 30 und die Cabasse Antigua MT30 gehört. Die Cabasse waren am besten danch kamen die Wharfedale und danach die Cambridge. Ich muss mal schauen ob ich die Cabasse unter 500€ bekomme. Die haben mir wirklich gut gefallen die Höhen waren sehr klar und sauber und der Bass war auch sehr schnell und explosiv.

Gruß
Daniel.K
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 10. Jul 2010, 10:48
Hi

Die Klipsch RB81 setzt IMHO in allen Belangen noch mal eins drauf und ist deutlich unter 500€ zu haben.

http://www.akustik-p...ducts_id=857&refID=1

Bei diesem Hammer-Preis empfehle ich zu bestellen und in den eigenen 4 Wänden zu testen, bei nichtgefallen hast Du auf jeden Fall 14 Tage Rückgaberecht.
Erst die eigene Elektronik, der Raum/Akustik und die Aufstellung entscheiden über den zu erwartenden Klang, der Test beim Händler kann nur als Orientierung gelten.

Saludos
Glenn
schpongo
Stammgast
#27 erstellt: 10. Jul 2010, 17:20
Du scheinst gefallen an den Klipsch gefunden zu haben hast du sie selber oder ähnliche?
Klas126
Inventar
#28 erstellt: 10. Jul 2010, 17:26
hmmm also ich bin auch der Meinung... wie in meinem Post gesagt.
Teste sie, am besten nimmst du die aus dem Hifi landen ma mit nach hause( zum Probehören) und vergleichst sie nacheinander! Wenn die Klipsch angekommen sind.
Das ist denke ich die optimalste Lösung.

mfg
Klas


[Beitrag von Klas126 am 10. Jul 2010, 17:26 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 10. Jul 2010, 18:06

schpongo schrieb:

Du scheinst gefallen an den Klipsch gefunden zu haben hast du sie selber oder ähnliche?


Ich soll kein gefallen an den Klipsch finden, sondern Du und ja, ich habe Klipsch, nur ein paar Nummern größer!
Da ich die RB81 kenne, kann ich Dir ein Probehören wärmstens empfehlen und der Preis für diese Box ist wirklich gut.
Außerdem könnten die Lsp. gut zu deinen beschriebenen Vorlieben passen, ein Test in den eigenen 4 Wänden klärt auf.

Saludos
Glenn
Blaupunkt01
Stammgast
#30 erstellt: 11. Jul 2010, 10:25
Wie war denn dein Eindruck vom HiFi Bauernhof?
Ich wollte demnächst auch mal da hin Probe hören.
Loht sich der Besuch?
schpongo
Stammgast
#31 erstellt: 15. Jul 2010, 18:35
Ich entschuldige mich das ich so spät antworte.
Der Besuch lohnt sich auf jeden fall. Der Mann der mich bedient hatte war sehr freundlich und konnte mir viel erklären.
tinom87
Inventar
#32 erstellt: 16. Jul 2010, 07:16
Für 600 Euro das Paar bekommste bei Ebay auch immer ein Paar Celan 700.

Ich denke mehr Klang gibt es für 600 Euro nicht.

mfg Tino
laut-macht-spass
Inventar
#33 erstellt: 16. Jul 2010, 08:08
Moin!

Wenn ich das richtig Verstanden habe, werden ein Paar ordentlich klingende LS gesucht, die auch einiges an Pegel bereitstellen können.

Budget: 600 Euro

Außerdem steht da nen Sub. rum, bei dem man sich nicht sicher ist ob er wirklich gebraucht wird oder nicht...

Schau dir ma die Klipsch RF82 an, die RB81 und RF62 wurden schon genannt, nur langt die RF82 im Bass deutlich besser hin und die gibts im Moment sowas von günstig...

Liegen je nach Farbe noch in deinem Budget oder ganz knapp darüber, wobei du den Sub. dan verkaufen kannst und ja ein paar Euro mehr hättest.

http://www.idealo.de..._-rf-82-klipsch.html

Gruß Marc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues LS Paar?
-Locke- am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  8 Beiträge
Suche LS bis max. 300 Euro
vic_mackey am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  6 Beiträge
Suche AVR + 2.1 LS für max 300?
haback am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  6 Beiträge
Suche (neue) LS für max 200? das Paar
Juppiter am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  23 Beiträge
Boxen gesucht max. 300 ? (paar)
doclike am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  6 Beiträge
LS für max. 200?/Paar
marius2000 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  3 Beiträge
LS-Paar für 120?
Maracuja05 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  24 Beiträge
suche Stereo LS max. 400?
xPunkYx am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  23 Beiträge
Regalboxen bis 300 ?/St.
calmthefire am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  12 Beiträge
sehr kleine/schmale Front-lautsprecher max. 300?
J0sch4 am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • HTC
  • Magnat
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Klipsch
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579