Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Lautsprecher für Audiophilen mit Low Budget

+A -A
Autor
Beitrag
b-tight
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Aug 2010, 15:40
Hallo,
zur zeit höre ich noch Musik über meine 2 aktiven Nahfeldmonitore.
Da ich jetzt aber in eine eigene Wohnung ziehe, benötige ich auch Lautsprecher für das Wohnzimmer, da mein PC mit den Monitoren einen eigenen Raum bekommt.
Das Wohnzimmer hat in etwa 40qm und an 2 Seiten beginnend bei 75 cm Höhe Dachschrägen, da Dachwohnung.
Für diesen Raum benötige ich nun einen Verstärker und zwei Lautsprecher.
Musik die gehört wird ist Hip Hop, Pop und Elektro.
Die Lautstärke und der Bass sind für mich absolut zweitrangig, ich will einen sauberen Klang, bei dem ich jedes Instrument/Sample im Lied raushören und daran erfreuen kann.
Das Budget liegt leider nur bei 500-800€, dafür muss es aber nichts neues sein, bekommt man ja auch für das Geld nicht.
Eine Zusammenstellung, die ein Nachrüsten auf 5.1 offen lässt, wäre auch in Erwägung zu ziehen, da ich auch gerne Filme schaue.
Bisher bin ich nur auf die Quadral Argentum 07.1 gestoßen, taugen die was?
Ich freue mich auf Vorschläge.
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2010, 16:59
Warum nicht "aktiv" bleiben?

http://www.musicstor...C/art-REC0004402-000

Durchaus für knapp über 800 € zu haben und durch die Raumanpassung und -einmessung für deine Raumsituation (Dachschrägen) sehr gut geeignet.

Hat auch eine Fernbedienung, du kannst also die Lautstärke bequem regeln und müsstest nur deinen DVD-Player anschließen.
b-tight
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Aug 2010, 19:12
Hi,
die Monitore wollte ich mir eigentlich holen, bevor ich wusste, das ich ausziehe ;-)
Aber das sind doch Nahfeldmonitore, meinste die können einen 40qm Raum so beschallen, das die auch in 3-5 Metern Entfernung noch so klingen, wie wenn man direkt davor sitzt?
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2010, 19:22
Ja, gibt keinen konstruktiven Unterschied zwischen aktiven "Nahfeldmonitoren" und aktiven "Hifi-Kompaktlautsprechern".

Bestes Beispiel hierfür sind z. B.
KS Digital ADM 30 und die Backes&Müller BM2
oder
Dynaudio BM 5/6 und Focus 110 A

Bei mir im Wohnzimmer hat z. B. die kleine ADAM A5 auf 25 m² ganz hervorragend gezaubert.
b-tight
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Aug 2010, 19:29
Also momentan hab ich hier in meinem 12qm Zimmer die Alesis M1 Active MK2 stehen, und man merkt schon klar einen klanglichen Unterschied wenn man 3 Meter davon entfernt ist.
Jetzt sind die JBl natürlich eine andere Klasse, aber ob die das wirklich hinbekommen was ich mir erwarte?!
Die haben letzte Woche übrigens noch 200€ mehr gekostet...
Das Problem ist auch wenn ich die JBL dann im Wohnzimmer habe, werde ich wohl kaum mehr die lächerlichen Alesis hören wollen ;-)
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 19. Aug 2010, 14:14

b-tight schrieb:
Also momentan hab ich hier in meinem 12qm Zimmer die Alesis M1 Active MK2 stehen, und man merkt schon klar einen klanglichen Unterschied wenn man 3 Meter davon entfernt ist.
Jetzt sind die JBl natürlich eine andere Klasse, aber ob die das wirklich hinbekommen was ich mir erwarte?!
Die haben letzte Woche übrigens noch 200€ mehr gekostet...
Das Problem ist auch wenn ich die JBL dann im Wohnzimmer habe, werde ich wohl kaum mehr die lächerlichen Alesis hören wollen ;-)


Das ist aber unabhängig vom Lautsprechertyp, also ob aktiver Hifi-Kompaktlautsprecher oder Studio-Nahfeldmonitor.!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Low-Budget Kaufberatung (Verstärker, Lautsprecher)
roflchapter am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  11 Beiträge
Low-Budget Lautsprecher
maverick757 am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  10 Beiträge
Lautsprecher - Low Budget
andreas1505 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  10 Beiträge
Low Budget Lautsprecher + AVR
frontside0815 am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung Low Budget Verstärker/Receiver
KiezKieker am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  26 Beiträge
Verstärker + 2 Boxen (low budget)
ProgracidDrive am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  6 Beiträge
Low-low-low-Budget Regallautsprecher
Vulture_ am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  3 Beiträge
Low-Budget Retro Anlage
gismo4 am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  22 Beiträge
Lautsprecherempfehlung "Low Budget"
Sebb_L am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  26 Beiträge
Low Budget HDMI-Verstärker
humanica am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Quadral
  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 100 )
  • Neuestes MitgliedSanta_C.
  • Gesamtzahl an Themen1.344.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.561