Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schallwandler mit richtig Druck

+A -A
Autor
Beitrag
Saico
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Aug 2010, 16:49
Hallo liebe Hifiler,

ich suche einenLautsprecher der richtig nach vorne spielt, wo man quasi von der Kraft die da raus kommt umgehauen wird (also auch ein schöner tiefton Bereich).

Weiß da jemand rat?
Haggie
Stammgast
#2 erstellt: 25. Aug 2010, 16:50
http://www.lightav.com/car/mtx/T9922.jpg

Nee, Scherz beiseite.
Aus dem Homebereich oder doch eher aus dem PA-Bereich???


[Beitrag von Haggie am 25. Aug 2010, 16:52 bearbeitet]
Saico
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Aug 2010, 17:00
es ist für den home Bereich.
Scatto
Stammgast
#4 erstellt: 25. Aug 2010, 18:14
Klipsch, Cerwin Vega und eine Canton RC-L fallen mir da ein.
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 25. Aug 2010, 19:30
So'n paar Klipschörner wären genau das richtige.

Allerdings nicht für jede Kombination von Wohnzimmer und Geldbeutel. Auch im Tieftonbereich wirkungsgradstarke Lautsprecher waren eben noch nie klein und billig. Da können die im PA-Bereich ein Liedchen von singen.

Bei 105 dB SPL / 1 W / 1 m verwendet man übrigens besser einen möglichst rauscharmen Verstärker. Übermäßig viel Leistung braucht der gar nicht, wenige 10 W reichen für brachiale Lautstärken.


[Beitrag von audiophilanthrop am 25. Aug 2010, 19:35 bearbeitet]
Saico
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Aug 2010, 19:45
erstmal danke für die Vorschläge, klipschorn steht schon länger auf meiner liste der möglichen kandidaten, habe allerdings bisher noch keinen laden in hamburg oder nrw gefunden wo ich mir welche anhören könnte.
werde also wohl den weg nach lünen auf mich nehmen müssen.
melodikfreund
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Aug 2010, 20:37

Saico schrieb:
Hallo liebe Hifiler,

ich suche einenLautsprecher der richtig nach vorne spielt, wo man quasi von der Kraft die da raus kommt umgehauen wird (also auch ein schöner tiefton Bereich).

Weiß da jemand rat?


Hallo Saico,

in einem anderen Thread hatte ich mich aufgrund einer Anfrage bzgl. "Sickenreparatur" eingeklinkt.
In DIESEM Thread habe ich dann unter anderem auch etwas zur Marke "Cerwin-Vega!" geschrieben.
Lies doch einfach mal meinen zweiten Beitrag in DEM Thread.
Wenn Du Boxen haben willst, die nach vorne gehen und tatsächlich MÄCHTIG DAMPF MACHEN, bist Du mit dieser Marke wirklich bestens bedient!!!
Und anders, als es noch vor gar nicht allzu langer Zeit war, ist diese Marke jetzt auch in Deutschland vertreten.
High-End-Power & abgrundtiefe Bässe zu absolut moderaten Preisen

Grüßle...


[Beitrag von melodikfreund am 25. Aug 2010, 20:42 bearbeitet]
bassgott
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2010, 14:52
Zum Thema Cerwin Vega hier noch was im Mittleren Preissegment:

http://www.youtube.com/watch?v=JENLD28_fuk&feature=related
Saico
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Aug 2010, 16:08
hehe, die sind mir dann doch etwas zu groß, würde von CV gerne mal die CMX-212/CMX-210 oder XLS 28 probehören, aber das scheint in Deutschland garnichtmal so einfach zu sein, hat einer von euch eine idee für Hamburg oder NRW?
boep
Inventar
#10 erstellt: 28. Aug 2010, 16:15
Kleiner Tipp: Nimm einen mit möglichst viel Chassis. Durch die hohe Membranfläche wird viel Luft in Bewegung gesetzt. Was als "Druck" empfunden wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Heimanlage mit richtig druck.
Kiko328 am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  10 Beiträge
suche gute bassbox mit RICHTIG Druck
torrrge am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  12 Beiträge
Schallwandler bis 1000?
iceman650 am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  5 Beiträge
Schallwandler bis 4000 ?
SelmerC am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  26 Beiträge
Dipole-Sub mit Druck?
mici am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  2 Beiträge
Will Druck für ca. 700-800EUR
torrrge am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  4 Beiträge
Suche Anlage mit viel Druck...
sebone am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  11 Beiträge
Sub mit ordentlich Druck+Endstufe
DEoris am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe benötigt: Schallwandler an Pathos T.T. (ehemOctave V70 od. Mastersound DueTrenta)
PTRDiamondback am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  14 Beiträge
30qm Wohnzimmer braucht Druck
60pfennig am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.488