Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchten Einsteiger CD-Player <50€ ?

+A -A
Autor
Beitrag
Bluebravo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Aug 2010, 06:23
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern wie ein wahnsinniger hier im Forum gesucht habe möchte ich nun doch ein bisschen persönlichere Hilfe in Anspruch nehmen.

Ich suche also einen gebrauchten CD Spieler, Kriterien:

- möglichst kleiner 50€
- auf jeden Fall einen regelbaren Kopfhörerausgang da er auch mal ohne Anlage nur an Kopfhörern spielen soll (möglichst in 6,3mm da diese Verlängerung an den Kopfhörer soll: Klick auch hier im Forum gefunden nach langer suche!)
- in schwarz
- FB Option wäre nett, würde dann über die Harmony gesteuert, muss also keine dabei sein.
- wenn er wenigstens ein bisschen schick ausschaut wird meine bessere Hälfte bestimmt nicht böse sein :-)

Ich habe hier jede menge Themen und Tests gelesen, aber irgendwie kommen dabei so viele Empfehlungen zusammen, was ich so rausgelesen habe wären folgende Marken:

Denon (die älteren sind nicht so schick, aber z.B. DCD625?)
Onkyo (z.B. DX-7210?)
Technics (gefallen mir meistens auch nicht so)
Yamaha (z.B. CDX-550E? gefällt mir auch vom Design her gut)

die wohl im großen und ganzen in Frage kommen.

Ich bin kein wahnsinns Hifi Freak der jetzt das nonplusultra zu hause haben muss, normalerweise höre ich Musik mehr im Auto, zuhause schaue eher Filme.

Zum Rest der Anlage:
Yamaha RX-V463
Teufel Kompakt 30
und eben die Kopfhörer AKG K530 (auch wieder hier im Forum rausgesucht...)

zur Zeit höre ich wenn Musik zu hause über den DVD Spieler LG DX-482H oder den BluRay LG BD370

Tja, ich hoffe sehr das ihr ein paar Modelle für mich auf Lager habt nach denen ich verstärkt schauen sollte!

Danke schonmal für eure Mühe!!!
amor_y_rabia
Stammgast
#2 erstellt: 24. Aug 2010, 06:57
Hallo Bluebravo, einen Yamaha CDX 550 E hab ich noch hier, der kann gern gegen kleines Geld zu Dir. Du hast eine PM.
Beste Grüße,

Stefan
T4180
Inventar
#3 erstellt: 24. Aug 2010, 08:38
Hallo,

auch wenn du jetzt vielleicht schon einen "neuen" Gebrauchten hast:

Bluebravo schrieb:
...folgende Marken:

Denon (die älteren sind nicht so schick, aber z.B. DCD625?)
Onkyo (z.B. DX-7210?)
Technics (gefallen mir meistens auch nicht so)
Yamaha (z.B. CDX-550E? gefällt mir auch vom Design her gut)

die wohl im großen und ganzen in Frage kommen...


Cd-Player, die in meinen Augen noch sehr gut in diese Liste passen sind die größeren "Standard"-Sony CDP, insbesondere die CDP 791 / 797:
- um/unter 50 Euro zu bekommen
- regelbarer Kopfhörerausgang (fernbedienbar!)
- gibt es in schwarz
- Design passt zu den oben genannten

Ich nutze selbst einen CDP 797 an meiner Zweitanlage, häufig ebenfalls direkt mit Kopfhörer. Der Klang über den Kopfhörerausgang des Sony CDP ist besser als über den meines Harman-AVR.
Als Manko der genannten Sony CDP kann man die etwas "klapprige" Schublade des Laufwerks nennen, im Betrieb ist der Player aber leise.

Noch kurz zu alten Denon DCD:
Ich finde die alten 1460 / 1290 sehr schön, die Lautstärke des Kopfhörerausgangs ist ebenfalls regel-, allerdings nicht fernbedienbar. Mit etwas Glück sind die ebenfalls für 50/60€ zu bekommen.

Gruß
Bluebravo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 24. Aug 2010, 09:58
Also Sony muss ich ganz ehrlich sagen habe ich eine natürliche Abneigung gegen, würd mir nie ins Haus kommen, ist aber ne rein persönliche Sache, trotzdem danke für deine Mühe :-)

@Stefan, hab keine PN bekommen...

MfG
Florian
amor_y_rabia
Stammgast
#5 erstellt: 24. Aug 2010, 10:06
Hallo florian,

habs nochmal versucht...

Schau mal nach, hoffe, es ist was da.

Stefan
Lobbe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Aug 2010, 10:44
Hallo!
Von den features her, die Du haben willst, würde der Philips CD 720 passen. Gutes Laufwerk, VB, ...
Kriegst
du billig, aber nicht so häufig.
Gruß
Lobbe
rorenoren
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Aug 2010, 10:57
Moin,

die kleinen Yamaha Player gibt´s evtl. optisch passend zu deinem Receiver.

Meist haben die Lautstärkeregelung für Kopfhörer und Ausgang gemeinsam über Fernbedienung und/oder Tasten am Gerät.

Da sie sich klanglich nicht wirklich viel tun, würde ich einfach den optisch passendsten nehmen.

So ein Yamaha sollte deutlich unter 50 Euro zu bekommen sein.

Es ist zwar Sony- Technik drin (Laser und Laufwerk), aber das ist bei sehr vielen Herstellern der Fall.
(Ende 80er bis Mitte/Ende 90er bei NAD, Denon, Harman Kardon, Linn, Nakamichi, Yamaha, Onkyo, Telefunken, Saba, und div. NoName)

Vorteil: einen Ersatzlaser gibt´s oft für ca 10-20 Euro neu.
(z.B. bei repdata-webshop.de Typenbezeichnung z.B. KSS210A oder KSS213A usw.)

Ausserdem ist die Technik problemlos und zuverlässig.
(ich mag Sony aber sonst auch aus Prinzip nicht!)

Qualitativ tun sich die meisten Geräte wenig, nur Philips hat meist besonders billige Gehäuse/Fronten, die nach längerem Gebrauch fürchterlich aussehen.
(Front aus sehr weichem, kratzempfindlichem Plastik)

Technisch sind Philips/Marantz aber gut.
(und Laser sind auch billig, wenn´s kein Dreharmlaufwerk ist, sondern ein CDM12xx, bzw. VAM12xx Linearantrieb, wie z.B. im Marantz CD43,53,63 usw.)

Die meisten Philips mit diesem Laufwerk haben eine (nur) fernbedienbare Lautstärkeregelung und eine KH- Buchse.
(Technics hat die Laufwerke übrigens auch verbaut)

Noname- Geräte besser nicht kaufen.

Pioneer würde ich auch eher weniger epfehlen.

Bei denen hatte ich bisher die meisten defekten Geräte.
(bei Flohmarktkäufen fast 100%)

Ein Kauf hier im Forum ist sicher nicht verkehert.

Auf jeden Fall besser als in der Schweinebucht.


Gruss, Jens
Bluebravo
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Okt 2010, 11:26
So dank Stefan ziert nun ein Yamaha CDX550 meinen Schrank, der erste Eindruck ist echt gut, meine Harmony kann das Teil auch steuern (blöd wenn man erstmal versucht das Gerät in den Standby zu versetzen und dann feststellt, gibbet garnicht...) damit wird meine Maus bestimmt viel spaß haben! Klanglich auf jedenfall etwas besser als der blöde DVD Spieler, und er arbeitet eben alleine ohne Verstärker mit den Kopfhörern, und zwar ziemlich laut sogar...zu laut habe ich feststellen müssen, aber man kann ja leider drehen!

Danke nochmal an alle Beteiligten!

Bis dann
Florian
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2010, 12:26
Schöner Player.
Hätte dir, wenn ich das Thema früher gesehen hätte, noch zu einem älteren Onkyo DX6700 empfolen. Aber der Yamaha ist auch super.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen gebrauchten CD-Player bis 50? ??
matzepp am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  4 Beiträge
Suche gebrauchten CD-Player 50-100?
joba am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  13 Beiträge
CD-Player mit integriertem Verstärker - Einsteiger
cihag am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  12 Beiträge
Guter CD-Player an Einsteiger-AVR ?
dostl_ba am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  15 Beiträge
gebrauchter CD-Player
Jua am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  10 Beiträge
CD-Player mit Mp3
kallederdritte am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  2 Beiträge
Einsteiger-Standboxen
Katanga am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  29 Beiträge
Einsteiger Soundlösung
Ghost2008 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  7 Beiträge
yamaha DVD-S540 oder gebrauchten cd player?
og_one am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  5 Beiträge
guten gebrauchten CD-Player gesucht! nur welche ?
hemn2 am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo
  • AKG
  • Philips
  • LG
  • BigBen Interactive

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.636