Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aussage zu BOSE V 25

+A -A
Autor
Beitrag
watchen
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2010, 15:39
Ich will mir eine neue Anlage zulegen.Ich habe im Wohnz. wenig Platz.Ich habe ein Auge auf die Bose V 25 geworfen.Bin aber kein HiFi Profi.Nun meine Frage kauft man da was gutes?( Abgesehen vom Preis) Hat schon einer von Euch so eine Anlage?
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2010, 22:05
Hi Willkommen im Forum ^^

Ahh schon wieder einer ^^... weißte hier ist jeden Tag einer der Bose kaufen will und 97% der Leute warnen davor weil es einfach zu überteuert ist und Quallitativ nicht mit andern gleich teuren oder billigeren Anlagen mithalten
kann. Verdammt 3500 Euro dafür bekommst du spizten Boxen! Wenn du noch nie eine Heimkino Anlange bessen hast dann villeicht erstma richtig gute 2.1 Anlage.
Kann ja an einem Digital AVR sein. So hast du Dolby Digital bei Dvds. Wenn dir das dann gefällt und du noch mehr Kino Sound haben willst kaufst du noch Center und Rear boxen nach.
ABER klein bleibt es nicht !

Guter Klang kommt nur aus Großen boxen. Bei dem Preis sind aber schon schöne dinger drinne. das wäre denke ich ein Kompromiss aus Stand box und zurückhaltung:

Boxen: http://www.viennaacoustics.at/products/schoenberg/schoenberg.php

Sub: http://www.viennaacoustics.at/products/subson/subson.php

AVR : http://www.hifisound...1ea691759e9.65954316

Das sind alles bespiele aber für 3500 Euro solltest du dir echte Hifi Boxen kaufen und kein Bose Kram.

Am besten du gehst in einen Hifi Laden sagt das du keine Platz hast, kein Bose willst und für 3500 Euro Boxen kaufen willst. erstma 2.1 das wird hochwertiger als 5.1. Lass dir keinen 1000 Euro AVR andrehen 500-600 reicht.

Dann kannste sie dir mal anhören.

mfg
Klas
23neu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Sep 2010, 10:15
Ich weiß nicht, ob das hier noch aktuell ist oder ob sich hier noch jemand für diesen Thread interessiert. Allerdings finde ich es schon ziemlich lächerlich wie hier in diesem Forum zum Thema Bose beraten wird. Da fragt jemand noch der V25 und bekommt erstmal einn völlig unpassendes Lautsprecher System von VA empfohlen.

Sorry, aber das ist ja wohl ein Witz!

Ein VA System der Schönberg Serie kostet ohne Kabel und AVR schon mal min. 5000 Euro. Wenn dann noch nen anständiger AVR mit Kabel dabei sein soll, dann sind es 6000Euro. Sowas als Rat ist doche einfach nur lächerlich.
lyox
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Sep 2010, 10:41

Das sind alles bespiele aber für 3500 Euro solltest du dir echte Hifi Boxen kaufen und kein Bose Kram.



Lass dir keinen 1000 Euro AVR andrehen 500-600 reicht.


================================================================================================================================================



Sorry, aber das ist ja wohl ein Witz!


Aber natürlich ist Bose "Best of the best"!
23neu
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Sep 2010, 10:48
@Iyox
Meinen Einwand hast du nicht verstanden oder?
lyox
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Sep 2010, 11:06
Doch

Aber die Empfehlung bezog sich auf eine 2.1 Anlage von VA. Von daher sehe ich es als eine Alternative zum Bose V25.
Klas126
Inventar
#7 erstellt: 09. Sep 2010, 11:31
Hmmm ich habe extra nach den Preisen geguckt^^ das passt... hier: http://www.vienna-ac...st_sbg_200307-08.pdf die boxen 1250 und der Sub 550.

denkste ich empfehlen boxen die nicht in den Rahmen passen...? und normal ist es so das Bose käufer nach Eleganz suchen. Ohne dabei auf den Preis zu achten warum sollte man sonst Bose kaufen ^^ ?

was machst du denn für eine Empfehlung ?

mfg
Klas
23neu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Sep 2010, 11:32
Super!

Da fragt jemand was von einer Bose V25 zu halten ist und du rätst ihm zu Stereo.

Mal ganz im ernst:

AVR: 800,-
FrontLS Schönberg: 2500
Sub Subson: 1500

Sind schon mal 4800! Und ist auch nur ne Design Anlage mit schlechtem Preis/Leistungsverhältnis!

Na ja.. egal! Wirst du eh nicht einsehen!
Klas126
Inventar
#9 erstellt: 09. Sep 2010, 11:46
was willst du von mir ? ^^ der Themen ersteller sagt noch net ma ob es ihm gefällt oder net...

Was würdest du denn empfehlen? Und wenn man dem Link glauben mag kostet alles 5000 und wenn man nur 2 boxen + Sub nimmt dann nicht.
Patraeus
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Sep 2010, 23:56

watchen schrieb:
Ich habe im Wohnz. wenig Platz


Was heißt wenig Platz?

So kleine Lautsprecher wie die von Bose usw. sind halt nicht die optimalste Lösung.
Kein Platz für Kompaktboxen/Regallautsprecher?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose 301 V + Subwoofer
Jazzico am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  6 Beiträge
Welcher Receiver zu Bose 301 V Boxen?
gerhoe99 am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  4 Beiträge
BOSE 301 Serie V, bessere Alternativen
dbÄR am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 1400 RDS gegen Bose tauschen
newbieman1 am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  13 Beiträge
Bose 301 Serie V Lautsprecher
666-l-DEvIL-l-666 am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  15 Beiträge
Bose oder Nicht-Bose ???
pcnork am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  46 Beiträge
Kaufberatung 25 m2 Stereoboxen
felixhe am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  5 Beiträge
Alternative zu Bose Lifestyle
2m-berlin am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  5 Beiträge
Alternative zu Bose Wave
KeithMosley am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  9 Beiträge
Bose Triport
hemidodge am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.193