Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
TuxDomi
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Okt 2010, 19:53
Nabend zusammen,

Ich habe vor 3 Wochen bereits einen neuen Yamaha Receiver (RX-497) gekauft. Ich bin auch voll und ganz zufrieden mit dem Teil. AUfgrund alter Lautsprecher möchte ich jetzt auch bei Lautpsprechern ein Schritt weiter gehen.
Die Grenze würde ich so bei 400€ für ein Paar setzen.
Ich habe mir die Heco Victa angeschaut. Ich denke mal das es die Einstiegsklasse von Heco ist, denn die sind noch recht günstig. Dann habe ich noch über Magnat Monitor Supreme 2000 nachgedacht. Laut Kundenfeedbacks sind die Dinger sehr gut für einen Einsteiger.
Mein Raum ist ca. 15 m². Ich höre ausgeglichen Pop und Ambient. Außerdem viel Rock. Die LS sollten schon klare Höhen haben, saubere Mitten und Satte Bässe.

Was sagt ihr dazu?
Habt ihr andere Ideen für LS?

P.S: Verstärkerleistung: 75W an 8 Ohm / 105W an 4 Ohm
hoschna
Stammgast
#2 erstellt: 02. Okt 2010, 20:02
Moin,

bei der Raumgrösse würde auch mal über Kompakte nachdenken

zB Elac wenn Du auf Höhenbetonung stehst

Gruss Lars
Chrisnino
Stammgast
#3 erstellt: 02. Okt 2010, 20:48
TuxDomi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Okt 2010, 08:24
Erstmal danke für die schnellen Antoworten.


bei der Raumgrösse würde auch mal über Kompakte nachdenken


Das Problem ist, man dann noch Lautsprecherständer bräuchte.
Ich wette mit den Ständern ist man locker schon bei 500 €.
Das ist noch nicht ganz meine Preisklasse (armer Schüler :D)

Die Nubert Boxen gefallen mir sehr gut. Wenn da natürlich Ständer bei sind, wäre das genial, aber ich glaue nicht.
hoschna
Stammgast
#5 erstellt: 03. Okt 2010, 10:40
In der Bucht sind welche,3 Monate jung für zZ 189.-,geht noch zwei Tage.

Gruss Lars
Chrisnino
Stammgast
#6 erstellt: 03. Okt 2010, 10:49

TuxDomi schrieb:
Erstmal danke für die schnellen Antoworten.


Die Nubert Boxen gefallen mir sehr gut. Wenn da natürlich Ständer bei sind, wäre das genial, aber ich glaue nicht.


soweit ich weiss sind die Stands optional zu erwerben-

vielleicht würden ja auch die 101 oder 311 reichen. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte man ja über den Kauf des Sub nachdenken.
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 03. Okt 2010, 11:54
Ich würde Dir für Deinen Raum die Magnat Quantum 603 empfehlen. Sehr ausgewogen klingender Lautsprecher mit angenem leicht warmen aber nicht dumpfen Grundton, der mit jeder Art von Musik hervorragend klingt und mit dem es Spass macht auch stundenlang Musik zu hören! In meinen Augen der ideale Lautsprecher für diese Raumgrösse, denn ich habe damals vor dem Kauf der Quantum jede Menge Lautsprecher bis 300€/Paar probegehört und es war keiner dabei der für mich besser klang. Dazu die Mission Stancette Lautsprecherständer in UK geordert und Du hast für ca.300€ hervorragende Lautsprecher und Ständer! Bei Interesse gebe ich Dir gerne mal den Link von einem seriösen Händler in UK, bei dem ich schon öfters bestellt habe!

http://www.stereo.de/index.php?id=396
http://www.testberic...4_stereo_119275.html
TuxDomi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Okt 2010, 17:13

Ich würde Dir für Deinen Raum die Magnat Quantum 603 empfehlen


Sehen auf jeden Fall sehr gut aus. Auch die Kunden die diese Dinger gekauft haben, haben gute Erfahrungsberichte abgegeben. Wie sieht es denn mit dem Tief/Mitteltöner aus.?Ich fände eine saubere Mitte und einen angenehmen druckvollen Bass schon wichtig. Natürlich sollen auch Höhen klar sein. Nicht zu schrill...


Bei Interesse gebe ich Dir gerne mal den Link von einem seriösen Händler in UK, bei dem ich schon öfters bestellt habe!


Gerne. Wenn du mir auch gleich noch gute Ständer empfehlen könntest, nehme ich die Magnat glaube ich. Weil ich habe gute Erfahrungen mit Magnat gemacht

Mfg
firephoenix28
Inventar
#9 erstellt: 03. Okt 2010, 17:21
in dem Preisgebiet sind Nubert und Wharfedale zu empfelen, mit den Magnat kannst auch nicht viel falsch machen


Akustik des Raumes macht ca 30% vom Klang aus also viel Spaß beim optimieren
agnes27
Stammgast
#10 erstellt: 03. Okt 2010, 17:26

TuxDomi schrieb:

...
AUfgrund alter Lautsprecher möchte ich jetzt auch bei Lautpsprechern ein Schritt weiter gehen.
...


Welche Lautsprecher sind im Moment im Einsatz?
TuxDomi
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Okt 2010, 19:32
agnes27 schrieb:

Welche Lautsprecher sind im Moment im Einsatz?


Momentan habe ich Standlautsprecher, welche ich nicht kenne. Die Marke ist also unbekannt. Diese habe ich Anfang des Jahres von meinem Onkel bekommen. Die Dinger sind bestimmt 10-12 Jahre alt.
Doppel-Bass mit Bassreflexröhre. Und man hört ganz klar, das Bassreflex für meinen Raum zu viel Druck macht
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 04. Okt 2010, 08:20

TuxDomi schrieb:

Ich würde Dir für Deinen Raum die Magnat Quantum 603 empfehlen


Sehen auf jeden Fall sehr gut aus. Auch die Kunden die diese Dinger gekauft haben, haben gute Erfahrungsberichte abgegeben. Wie sieht es denn mit dem Tief/Mitteltöner aus.?Ich fände eine saubere Mitte und einen angenehmen druckvollen Bass schon wichtig. Natürlich sollen auch Höhen klar sein. Nicht zu schrill...


Bei Interesse gebe ich Dir gerne mal den Link von einem seriösen Händler in UK, bei dem ich schon öfters bestellt habe!


Gerne. Wenn du mir auch gleich noch gute Ständer empfehlen könntest, nehme ich die Magnat glaube ich. Weil ich habe gute Erfahrungen mit Magnat gemacht

Mfg


Also ich bin mit der Bassleistung sehr zufrieden. Natürlich darfst Du aber keinen Bass erwarten der Dir in die Magengrube fährt. Mitten und Höhen sind klar aber wie gesagt nicht schrill sondern immer angenehm. Ich jedenfalls habe mit den Magnat viele meiner CDs neu entdeckt, da ich wirklich viele Details auf Aufnahmen rausgehört habe, die mir vorher entgangen waren. Wie schon oben erwähnt, würde ich Dir die Mission Stancette empfehlen! Hast 'ne PM!
Stefanvde
Inventar
#13 erstellt: 04. Okt 2010, 09:12
Habe auch jahrelang mit Magnat gehört,waren echt gut.Der Hersteller hat ja auch ewig Erfahrung auf dem Gebiet.Auch viele Bekannte haben Magnat.Sicher,es gibt immer Serien die etwas besser/schlechter klingen.Hängt aber auch immer vom Raum ab,deshalb Empfehlung:Wenn möglich vorher in deinem Raum probehören.Kann passieren das sie bei Dir sehr gut klingen und bei denem Kumpel vielleicht garnicht,oder umgekehrt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Heco Victa 701 ?
Mine1003 am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  81 Beiträge
Yamaha RX 497 für Heco Victa 700?
Steve88AC am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  11 Beiträge
Pioneer CS-7070, Magnat Monitor Supreme 2000 oder Heco Victa 700
fabio1723 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  37 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha RX 497 Hifi-Receiver?
slasherger am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  2 Beiträge
magnat supreme 2000 ?
marbon1 am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  16 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Magnat Monitor Supreme 1000 ?
Pasi-Dech am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  36 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 oder Heco Victa 700
vivil am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V371 mit Heco Victa 200
DukeReiter am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  16 Beiträge
Vergleich Heco Heco Victa 301 vs Canton GLE 420 vs Magnat Monitor Supreme 200
Miciku am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  12 Beiträge
Passende Lautsprecher für RX 497
dre1z3hn am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 76 )
  • Neuestes MitgliedAirpassport
  • Gesamtzahl an Themen1.345.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.219