Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Discoanlage" um 1500-2000 euro

+A -A
Autor
Beitrag
u_will_Cry
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2004, 17:54
grüße....


ich weiß nicht ob sich noch jemand an meinen thread erinnern kann, in dem ich wegen einer Anlage für einen Jugendraum gefragt habe. Wenn nicht, ist es auch egal, aber das Budget wurde aufgestockt auf ca. 1500 - (bestenfalls 2000 euro.


die anlage sollte auch tauglich sein auf Festen und Veranstaltungen als "Discoanlage" eingesetzt zu werden. d. h. sie sollte viel Power haben und ordentlich druck machen.

Ist das mit diesem Budget realisierbar?


Welche Geräte würden in Frage kommen? Qualität, Leistung, Preis etc.



thx.. Tom
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2004, 19:29
Hallo

in welcher Grössenordnung möchtest du denn was Beschallen....in welcher Lautstärke und sollens neu oder Gebrauchtgeräte sein..welches Quellgerät soll dran...möchtest du die Anlage auch Zuhause benutzen können...Wie lange soll ein Dauerbetrieb möglich sein........Geb einfach mal ein paar Infos..

Gruß Micha
u_will_Cry
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2004, 13:51
ok...

größenordnung der zu beschallenden Räume... würd mal sagen bis 100 m²...


lautstärke.. wie schon gesagt sollten sie auch für den Discobetrieb geeignet sein.. also schon ne ordentliche lautstärke und druck haben


dauerbetrieb... ist echt schwer zu sagen... durchgehend für die dauer eines Festes.. (sprich ca. 8-10 stunden volllast)


die Anlage sollte keine anlage für zu Hause sein, sondern eben größtenteils oder eigentlich nur für Veranstaltungen konzipiert sein

Wie schon gesagt.. Über das Budget kann ich noch nichts näheres sagen d. h. es hängt davon ab wieviele Vereine noch einsteigen.. aber 2000 Euro sollten aufwendbar sein

tom
micha_D.
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2004, 14:09
Also die Anlage für Vereinangelegenheiten..auch geeignet für beschallungsaufgaben im Freien..Festzelte..u.s.w.
Dabei robust,solide mit einem guten klang..Was Semiprofessionelles muss es schon sein...Gebrauchtsektor!

in der Grössenordnung würde ich aus 4 Richtungen beschallen...mit etwas suchen..würde ich sagen.4 Eli,s mit topteile ca. 1000 Euros...2Endstufen ca 400 Euro...z.b.Peavey CS800.... Mixer 100 Euro...CDP halt ganz einfache dran(Rütteltest)...der Rest für Mikro,kabel,Transportkisten...so etwas kann schon ordentlich Druck machen und ist Partyfest..allerdings brauchts zum Transport wenigstens ein Vito....in etwa..wenns kleiner sein muss können gute 15/3 Boxen genommen werden...sind allerdings auch nicht mehr so kräftig..Sind die Räume mal kleiner kann auch nur eine Endstufe mit Boxenpaar mitgenommen werden..

Gruß Micha


[Beitrag von micha_D. am 07. Jun 2004, 14:19 bearbeitet]
u_will_Cry
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jun 2004, 20:27
ok...


ich hab wegen der peavey nachgschaut.. die kostet ja 800 euro... aber die wäre es glaub ich wert

was für ne Boxen meinst du? unter eli konnt ich nichts finden...


wo kann ich die Teile wie z. Bsp. Mixer, Kabel, Micro, Transportkisten, eventuell Blitzer, sonstige Lichter und Nebelmaschine bestellen...
kannst du mir da vielleicht ein paar gute seiten sagen. vorteilhaft wären österreichische.. wegen dem Versand.

thx... tom
devilpatrick88
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jun 2004, 20:41
die beste adresse für euwaren bezüglich licht und anlichem ist meiner meinung nach www.thomann.de


mfg dvp
micha_D.
Inventar
#7 erstellt: 07. Jun 2004, 22:26

ok...


ich hab wegen der peavey nachgschaut.. die kostet ja 800 euro... aber die wäre es glaub ich wert

was für ne Boxen meinst du? unter eli konnt ich nichts finden...


wo kann ich die Teile wie z. Bsp. Mixer, Kabel, Micro, Transportkisten, eventuell Blitzer, sonstige Lichter und Nebelmaschine bestellen...
kannst du mir da vielleicht ein paar gute seiten sagen. vorteilhaft wären österreichische.. wegen dem Versand.

thx... tom


Die CS800 für das Geld?? Das muss die aktuelle Endstufe sein..du solltest die älteren Modelle nehmen..sind auch nicht schlechter nur etwas Schwerer..Kostenpunkt:Ca.200Eu./Stück..eher weniger..

Die Eli..Ist die EV_Box namens Eliminator... Bassbox,noch recht kompakt,bei hoher Leistung. ..aber wie schon gesagt..das wären Gebrauchtteile...was es da für möglichkeiten in Österreich gibt,weiss ich jetzt nicht..aber da würde ich auf dem privaten Sektor nach suchen..das lässt meistens Spielraum für Verhandlungen..und ist Preiswerter.Ich würde für den rest mal nach möglichkeiten in der nähe rumgoogeln..da sollte was zu finden sein..

Micha

Micha
vinyard1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jun 2004, 17:25
hast du dich eigentlich schon ans pa-forum gewendet
bei pa's in dieser größenordnung würde ich nicht im hifi-forum nach rat suchen

gruß
u_will_Cry
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jun 2004, 18:51
pa forum?... kenn ich (noch) nicht....

naja.. aus den threads dich ich schon gelesen habe ist herausgegangen, dass hier doch ziemlich kompetente leute ihre Meinungen beitragen
micha_D.
Inventar
#10 erstellt: 09. Jun 2004, 08:14

hast du dich eigentlich schon ans pa-forum gewendet
bei pa's in dieser größenordnung würde ich nicht im hifi-forum nach rat suchen

gruß

Hi

@vinyard1 Gefällt dir meine Auswahl nicht??



Ist schon das beste vom Preis/Leistung/Klang/Schalldruckverhältnis was es für dein Geld gibt.....und ROBUST.......(Nur nicht das Leichteste/kleinste)sonst wirds teuer...und das Gewicht/Größe spielt im PA-Bereich eine grosse Rolle.....aber wer auf diese Eigenschaften angewiesen und das nötige "Kleingeld" mitbringt..wird auch im PA-Forum gute Beratung finden...

Micha


[Beitrag von micha_D. am 09. Jun 2004, 08:16 bearbeitet]
u_will_Cry
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Jun 2004, 13:42
Gewicht und Größe ist egal... obwohl der transport dann schwieriger wird. aber so oft wird die anlage dann auch nicht ihren standort wechseln.. außerdem sind wir kräftige burschen
vinyard1
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Jun 2004, 17:26
kleiner tip

im pa-forum verscherbeln die "top-user" ihr euipment teilweise für hervorragende preise ( weil man ja nicht schlecht da stehn will )

da kann man was gutes abstauben

@micha_D offtopic : bist du eigentlich im pa-forum ??

die 15/3 hättest du dir zwar sparen können aber sonst na klar gute sachen !!

gruß
micha_D.
Inventar
#13 erstellt: 09. Jun 2004, 21:18
Hi

Ich bin nicht im PA-Forum...

Hatte mal mit PA,s meine Brötchen verdient...Reparatur und Aufstellung..... Die Sachen die ich hier Empfehle kenne ich und die sind gut....allerdings bin ich auch nicht mehr auf dem neuesten Stand..was PA angeht.. Aber was Einsetzbar ist weiss ich!!

Die 15/3 Hab ich Vorgeschlagen falls Transportprobleme auftauchen....Da gibt es aber auch einige,die recht gute Leistung bringen.. Naja...Gottseidank muss ich keine "Kisten" Mehr schleppen...Die Peaveys waren im 8er Rack immer schön schwer...wenns ungebremst vom Laster ohne richtige Rampe runterkam..Ich glaub 26 Kilo das stück........Die Eli,s waren eigentlich leicht...

Gruß Micha
u_will_Cry
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jun 2004, 07:26
Wo ist das Pa forum?



Was ist mit der Eliminator Double? Die müsste man doch mit dem Peavey doch auch noch betreiben können...

was ist der preis für die eliminiator double??
micha_D.
Inventar
#15 erstellt: 10. Jun 2004, 10:50
u_will_Cry
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jun 2004, 11:45
thx micha....


was ist mit den ev eliminator double? hat jemand erfahrungen mit denen gemacht? gebn die was her? ausschaun tun sie ja nicht so blöd.
vinyard1
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Jun 2004, 11:53
stell diese frage doch einfach im pa-forum da kann dir bestimmt jemand weiterhelfen

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
1500 - 2000 Euro, nur was ?
maximum89 am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  19 Beiträge
Stereo-Kaufberatung: 1500-2000 Euro
elli32 am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  3 Beiträge
2.0 LS um 1500 Euro excl. Verstärker
rblackmore am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  5 Beiträge
Standboxen um 2000 Euro
hännes am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  248 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage 1500-2000 Euro (NAD)
7seven am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  50 Beiträge
neue Stereo-Anlage 1500-2000 Euro--Help
Griff1 am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  24 Beiträge
Computeraudio Loesung fuer Studentenbude, 1500-2000 Euro
TSHM am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  30 Beiträge
Anlage zwischen 1500? und 2000?
bazumba am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher um 2000 Euro
LacosteBen am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  23 Beiträge
Anlage bis 1500 euro
BlackShadow am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedIlikebigboost_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.791