Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärker aber welcher?

+A -A
Autor
Beitrag
L33T
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2010, 21:15
Hallo,
ich möchte mich über Vorverstärker etwas informieren. Ich benötige kein Phono und nicht unbedingt den neuesten schnickschnack. Ich suche einen Preislich bezahlbaren(bis 500€) Vorverstärker der gut klingt...kann auch schon älter sein. Ich hoffe mir kann geholfen werden

gruß

Dominik
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2010, 21:17
Dann solltest Du uns erst einmal verraten zu welcher Endstufe der passen soll und was alles angeschlossen wird
L33T
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Okt 2010, 21:22
Orginal Quadral Endstufen zu den Titan.
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 15. Okt 2010, 21:44
uih, feine Teile hinter dem Trio war ich auch mal her.
Sollte also was wertiges neutrales sein.
schau mal hier oder hier
Wenn Du es gern verchromt magst schau mal nach AVR (oder ähnlich). Das sind feine Teile. Sehen ähnlich wie Burmester aus kosten aber nur einen Bruchteil und sind sehr neutral.

noch was feines klick


[Beitrag von Cogan_bc am 15. Okt 2010, 22:00 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Okt 2010, 10:04
Moin

Wenn die Vorstufe neu sein soll, eine FB auf der Wunschliste steht und 60€ mehr kein Problem sind:

http://www.justhifi.de/Atoll-PR200_a2360.html

Die Vorstufe hat IMHO ein hervorragendes PLV und ist sehr wertig aufgebaut.
Außerdem lässt sich die Atoll auf Wunsch um ein Phono oder Digitalboard erweitern.
Ein weiteres Schmakerl ist die Bypass Funktion, damit ist eine einfache Integration in eine Surroundanlage möglich.
Ich weiss, Du benötigst nicht den neusten SchnickSchnack, aber wer weiss schon was in Zukunft noch so alles kommen wird.

Saludos
Glenn
L33T
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Okt 2010, 20:25
was haltet ihr den so von Accuphase? Mir gefallen die optisch ganz gut würde auch mein budget auf 1500€ erweitern gibts noch ähnliches?
Son_Goten23
Inventar
#7 erstellt: 16. Okt 2010, 20:54
Accuphase ist sehr gut, aber auch genauso teuer. (sprich: den Namen bezahlt man mit, ist das Problem aller "großen" Marken)
Auch die Gebrauchten haben noch dementsprechende Preise.

@ Cogan bc: mit "AVR" meinst du bestimmt "AVM"

wow, eine Verdreifachung des Budgets, nicht schlecht!
Damit steigt die Dringlichkeit des Probehörens. (wenn möglich)
Aber AVM wäre auf jeden Fall eine Alternative.
Cogan_bc
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2010, 09:53
jep war AVM, ist halt schon ein paar Jahre her.
Hatte einen Vorverstärker von denen mit dem ich sehr zufrieden war.
Sowas, aber in diesem hübschen Chromdesign.
Accuphase hab ich mich bei 500 nicht getraut zu empfehlen.
Generell macht man bei Geräten dieses Kalibers nichts falsch ausser man kauft sie für einen Mondpreis.
Paßt irgendwas nicht bekommt man bei Weiterverkauf sein Geld wieder wenn sie gepflegt sind.

PS.: Wenn Du nochmal verdreifachst kommt auch direkt Burmester in Frage
Schnäppchen ???


[Beitrag von Cogan_bc am 17. Okt 2010, 09:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Vorverstärker ?
Michael_FW am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  10 Beiträge
Welchen günstigen Phono Vorverstärker
Plasmanaut am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  9 Beiträge
Phono Vorverstärker
datsoli am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  4 Beiträge
Welcher Vorverstärker?
Sonntagsfahrer am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  2 Beiträge
Phono-Vorverstärker Empfehlung
ronny44 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Vorverstärker ????
Merzwo am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.09.2003  –  3 Beiträge
Vorverstärker
redhawk202 am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 24.11.2002  –  6 Beiträge
Phono-Vorverstärker gesucht !
DerGuteTon am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  3 Beiträge
welchen pro-ject phono-vorverstärker?
crixxx am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  2 Beiträge
vorverstärker
spl-junkey am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedKlappstuuhl_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.121
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.105