Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi Boxen 500€ paar. mit Harman Kardon HK 675

+A -A
Autor
Beitrag
Kasparle
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2010, 11:34
Guten Tag...
Ich hab endlich genug Geld zusammengespart um mir brauchbare Hifi Boxen zu zulegen. Ich habe bereits einen Harman Kardon HK 675 an den momentan noch JBL Control One angeschlossen sind. Die Frage die sich mir stellt ist ob vielleicht irgendwer Erfahrungen mit dem Verstärker hat und mir ein gutes, preislich zwischen 400-500 € liegendes Boxenpaar empfehlen kann?
Die Raumgröße bewegt sich(bei baldigem Umzug) zwischen 20-25m². Wichtig ist mir vor allem ein sauberer kräftiger Bass der bei Bedarf auch mal aufgedreht werden kann bis die Magengrube mitschwingt. Ansonsten natürlich allgemein ein kräftiger Sound der vor allem in den Höhen nicht zu zischend klingt!
Ich höre viel Vinyl, aber auch digitale Musik, hauptsächlich Funk, Jazz, Hip Hop und Techno...
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, danke im Vorraus!
Mit freundlichen Grüßen
Das Kasparle
exzessone
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2010, 11:44
hi

kann dir einige super LS empfehlen, die auch die kuh fliegen lassen;-)


cerwin vega VE12 599 neupreis

infinity kappa 8.1i 600 neupreis

teuel m320F 500 euro

canton gle 490 499 neupreis

heco metas 500 444 neupreis

bowers & wilkins DM305 300 euro


oder vieleicht steigst du auch auf pa um!^^


ein kumpel hat den H&K und er hat klipsch synergie f3 angeklemmt!
meiner meinung nach ein hammer sound! die dinger kosten 430 neu und deine nachbarn werden dich hassen;-)

schicker verstärker übrigens;)

ich selbst habe nen marantz pm5003 (200 neupreis) mit B&W DM305 300 gebraucht! (richtig schicke teile, die gehen auch ordentlich) und falls du wirklich brachialen bass haben willst, dann hol dir evtl noch nen mivoc sw1500!

das teil haut dir alles weg! habe ihn selbst! aber nicht angeklemmt, weils zu extrem ist!
klemm das ding 10 minuten an und du hast den kampfmittelräumdienst vor der türe stehen!

schau die die maße von dem teil an und du weißt was ich mein!
40 kilo koloss! aktiv! 159 euro neu!

und schau mal achr im ig fi forum! der ist gar nicht mal verkehrt.

du denkst jetzt "wie krieg ich das ei a nem stereo verstärker dran? ganz einfach:

hol dir für 10 euro nen high low converter!
klemm in dazwischen, der macht aus deiem S ausgg ien chinch ausgang und alles ist super:)

lass was hören
Kasparle
Neuling
#3 erstellt: 26. Okt 2010, 01:29
Geile Antwort...
hatte schon aufgegeben noch ne Antwort zu kriegen!

Werd mich in den nächsten Tagen mal durch Tests der LS lesen und nach Angeboten etc. suchen.
Was den Bass angeht soll der zwar Druck haben aber auch nicht klingen wie nen Abrisskommando von daher kann ich wohl auf nen Subwoofer verzichten!

Wenn ich 2-3 Favoriten hab sag ich nochmal bescheid, muss die aber wahrscheinlich dann eh erstmal bestellen und test hören...
Aufwendiges unterfangen wenn man im 5. Stock wohnt.

Bis denne und so,
Kasparle
exzessone
Stammgast
#4 erstellt: 26. Okt 2010, 09:08
das ist eh die beste sache einfach mal hören;)

also ich sag mal so: die klipsch sind glaub ich am besten für dich! mega geilen hochton und brachialen bass, der natürlich zu dosieren ist!


wie gesagt ich selbst habe die B&W dm305 und hab den sub auch nicht dran! und auf 25 qm geht schon EINIGES! mega bass die dinger auch wenn sie nicht so aussehen:

TROTZDEM halte ich die klipsch oder cervin vega für deine ansprüche am besten!

ja die ständigen trockenen antworten hier ist doch langweilig
fireline
Stammgast
#6 erstellt: 26. Okt 2010, 09:15
Naja, um einen ersten Eindruck zu gewinnen, reichen Testberichte. Zumal kann er sich schon anhand der vereinzelten Messprotokolle überzeugen, ob die LS hinreichend konstruiert sind (Gefälle im Frequenzgang etc.). Das kann ein ungeübtes Gehör meist nicht.

Von daher würde ich Testberichte nicht völlig ad acta legen wollen.


[Beitrag von fireline am 26. Okt 2010, 09:15 bearbeitet]
exzessone
Stammgast
#7 erstellt: 26. Okt 2010, 09:21
um gottes willen! er soll auf jedefall bevor er etwas bestellt mal reinschauen! aber ich sag mal 40 % von dem, was da drin steht ist quatsch!

aber das ist "meine meinung"

natürlich soll er sich mal frequenzgänge anschauen!

nur wird er von "eben von mir genannter marke" keinen finden:D

denn sonst wären sie pleite
snoopy02
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Okt 2010, 11:47
Mein Tipp !

Magnat Quantum 557 !
Chohy
Inventar
#9 erstellt: 27. Okt 2010, 09:44
hey

die Canton Karat M90 hab ich noch bei ebay gefunden
vllt. bleibt die ja mit etwas glück im preislichen rahmen

gruß chohy
strucki200
Inventar
#10 erstellt: 27. Okt 2010, 09:48
Klipsch RF-62 wäre mein Tipp.

Spielen deutlich besser als die Synergy
Kasparle
Neuling
#11 erstellt: 27. Okt 2010, 22:59
End gut wie ihr mir helft...
Jo Testberichte sind an sich nichts schlechtes um ne Vorauswahl zu treffen aber ich würd an sich nichts kaufen was ich nicht vorher mal gehört hab!
Ich trau mir da auch halbwegs was zu da ich seit längerem musik mache... zur not einfach mit ableton die frequenzen durchegehen und gucken wie die kommen : )

In ner Woche kommt die wieder Kohle aufs Konto dann gehts los...
Was eine FREUDE
exzessone
Stammgast
#12 erstellt: 29. Okt 2010, 17:26
jo was machste denn für musik?!

ich mach nämlich auch musik!

und ich sage mal so zum abmischen (auch wenn mich jetzt alle verfluchen) finde ich selbst, falls es keine monitor oder abhöre LS sein sollen, sind die bose 301 serie 3 die besten!

hätte es selbst nie gedacht! aber habe ich über diese LS abgemischt, war die qualität der tracks wahnsinnig gut! selbst mit billig equipment!

aber naja, welche art musik machst du denn?
strucki200
Inventar
#13 erstellt: 29. Okt 2010, 17:46
Bose 301?

Die habe ich erst vor ein paar tagen gehört.
Für mich klangen die absolut grottig, sorry
Da Klangen die Heco Victa 300 sogar besser mMn.
Kasparle
Neuling
#14 erstellt: 29. Okt 2010, 19:00
Ich mach Hip Hop(kein Gangster wannabe dreck) und elektronische musik richtug dubstep/techno.
Kann aber bei nem kollegen mit den hs 80 abmischen: )...

Der neue Monat soll endlich kommen!
exzessone
Stammgast
#15 erstellt: 29. Okt 2010, 19:39
ja ich sag mal so "wannabe gangster rap" mach ich auch nicht! ehr rnb und storytelling! aber auch ab und zu mal gangsta rap^^ aber anspruchsvollen;)

ja du hast bestimmt serie 5 von den bose gehört! hör dir die serie 3 an
strucki200
Inventar
#16 erstellt: 29. Okt 2010, 19:40
exzessone
Stammgast
#17 erstellt: 30. Okt 2010, 13:28
ja die hatte ich auch, hab dann den direkten vergleich zu der serie 3 die mindestens 25 jahre älter ist gehört, und sofort getauscht, obwoh diese schon ziemlich rammschig aussahen! aber der klang zählt
strucki200
Inventar
#18 erstellt: 30. Okt 2010, 13:42
Okay die alten Bose sind wirklich nicht schlecht, dachte jetzt du meintest di enue Serie
exzessone
Stammgast
#19 erstellt: 30. Okt 2010, 15:57
neee!^^

hatte mir die neuen damals gekauft, dachte hmm... obwohl ich sie probegehört habe! sie klangen gar nicht so schlecht, aber zuhause dann halt nicht mehr sooo schön!

(damals kannte ich wohl nicht viel, alle sagen bose boah bose boah, aber naja!)

mein onkel hatt dann die alte version!
er kam vorbei mit nem LS ich hab direkten vergleich gehört.

und hab wie gesangt meine brand neuen, gegen die alten dinger getauscht! und hatte es keine sekunde bereut!

später hatte ich dann die 321 von bose, dachte noch mehr wow!

hab ein paar lieder drüber abgemischt, die waren dann aber SCH** qualität!

bin vor ein paar monaten dann auf b&W umgestiegen und bleibe erstmal dabei! wahnsinn;) (meiner meinung nach!)

und momentan mische ich über ein paar alten karat 100 auf!
angeklemmt an eine reine pa endstufe ist das zum abmischen richtig cool!

vorallem weils noch 3 wege LS sind!

(trotzdem habe ich über die alten bos ein super klangergebniss nach dem abmischen erziehlt!
strucki200
Inventar
#20 erstellt: 30. Okt 2010, 16:00
Das Bose 321 hört sich bei Musik wirkich schrecklich an
exzessone
Stammgast
#21 erstellt: 30. Okt 2010, 16:12
ich hab mich so dermaßen gefreut auf die anlage!

endlich war sie da!!!
jippiihhh!

ich klemm das ding an, hau "kunf fu panda" rein!

erstmal ließt das teil die dvd nicht! ich dachte:

ist nicht euer ernst ne?

was sich dann aber später wieder gelegt hat! (das lesen der dvds)

ich skip aufs letzte kapitel spul ein bisschen vor und höre nen schönen soundtrack, welcher aber ehr was von film hat!^^
"oogway ascents" richtig schöner track;)

das besondere an der 321 ist ja, dass wenn eine original dvd drin ist, die setereospuren wirklich exakt getrennt werden! auch in jedem LS nochmal seperat! wirklich cool! also man hatte wirklich nen guten center ersatz!

und ich dachte: WOW das hört sich super an!

dann kam der cd test und das wars dann mit der trennung!

ich hab mich von der anlage getrennt, das war die einzige trennung;)

FILM = OK!
MUSIK = NICHT OK!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon HK 675
Canton-Lover am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
Tuner für harman/kardon Hk 675
HAS1000 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK 675
Pfandleiher am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  10 Beiträge
Harman/Kardon HK 3470
HST am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  5 Beiträge
Standlautsprecher passend zu Harman/Kardon HK 675 gesucht
Bexxon am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  5 Beiträge
Harman und Kardon HK 3480
BoZZard am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 970 + boxen ?
xs1 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  11 Beiträge
harman kardon hk 6500
Tommes47 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  4 Beiträge
Harman Kardon Hk 680
Fantomas!! am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  3 Beiträge
Neue Lautsprecher oder Subwoofer für Harman Kardon HK 675
oOAnUbIsOo am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Canton
  • JBL
  • Heco
  • Magnat
  • Klipsch
  • Bose
  • ICORE

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedSchinkenspucker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.349