Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Guten alten Verstärker ohne Firlefanz

+A -A
Autor
Beitrag
hiasl74
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2010, 14:59
Hallo miteinander,
mich hat vor kurzem der HIFI-Virus wieder gepackt und nun bin ich auf der Suche nach einem "guten", alten Verstärker ohne viele Knöpfe, Schaltungen und Anschlüssen. Je weniger umso lieber- nur das Nötigste!
Meine groben Vorstellungen wären:
Schlichte Front mit Lautstärke- Bass- Höhen- und Balance regler, Evtl einen Eingangwahlschalter (Selector)- muss aber gar nicht sein, und einem Ein-Ausschalter- mehr nicht!!!
Hinten ein Netzkabel, Cinch Eingang (für CD- Platte wäre auch schon Luxus) und natürlich Lautsprecheranschlussbuchsen.
Das Ganze in guter, schwerer Ausführung- kein Blechpressspielzeug oder gar Plastik.
In Bezug auf Leistung bin ich völlig frei- für normalen Hausgebrauch mit gelegentlichen "Hörgenuss"- aber lieber klein und fein als Schallpegel. Wenn er´s aber kann ist´s auch nicht schlecht!
Was gibt es da? Hat damit schon jemand Erfahrung?
Vielen Dank
Matthias
IllusiveMan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Nov 2010, 15:06
Wenn er nicht unbedingt alt sein muss, kannst du auch zur PMA-Serie von Denon greifen. Sind nicht allzu teuer und du bekommst richtig viel Klang für's Geld.

Früher hatte ich ein wunderbares Gerät von SABA, aber das war absolut überladen mit Knöpfen und Reglern.
Lord-Senfgurke
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2010, 15:17
Wenns schlicht, verarbeitet wie ein Panzerschrank und nicht überladen sein soll schau die mal den A-S1000/2000 von Yamaha an.
OliNrOne
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2010, 17:44
Was willst ausgeben ???

Solide und gut für den Preis....

- Onkyo 9155,9377
- Denon PMA 500 o. 700 falls sie noch irgendwo bekommst, die haben soweit ich weiß noch den Ls-Regler aus Metall...
- Music Hall a25.2 oder einen Creek Evo, komplett aus Metall und sehr gut verarbeitet.


Zw 500 Euro und 1000 fallen mir da noch der XTZ Class A, Denon PMA 1500ae(Ausläufer, daher günstig) oder eventuell der schon angesprochene Yamaha A-S 1000 gebraucht ein....

Beim neuen Marantz Programm sind die Seitenteile aus Plastik, das fällt aber kaum auf und ist optisch imho trotzdem annehmbar, hast dir die Marantz schon angeschaut von PM 5003 bis Pm 8003 ??

Die bekommst grade auch sehr günstig, Modellwechsel....


hiasl74
Neuling
#5 erstellt: 06. Nov 2010, 17:35
der Music Hall und auch der Creek Evo gefällt mir ganz gut- auch von den Eckdaten (kommen ja glaube ich aus dem selben haus?). Ebenso würde mich der Verstärker UNISON UNICO interessieren...
aber wie gesagt: darf auch was aus den 70/80er sein!
matthias
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2010, 17:44
Warum den gleich eine teure Unsison Röhre? Guck mal hier:
http://www.destiny-a...ssic-serie/el34.html
oder hier:
http://www.destiny-a...aerker/dc-211se.html
Gegen diese Material- und Verabeitungschlacht können imho Creek, Yamaha und wie die vorher genannten auch hießen nicht anstinken.
hiasl74
Neuling
#7 erstellt: 06. Nov 2010, 18:31
ja da schau her- das ist ja mal ein Tipp!!! Da kommen wir der Sache schon näher!!!
Die Preise sind mal schwer in Ordnung!
Hat schon Jemand Erfahrung damit? Positives? Negatives?
Matthias
boep
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2010, 18:34
Wie wärs mit nem NAD?

Ansonsten hätte ne passiv Vorstufe-Endstufen Kombi genau was du brauchst. Lautstärke und An/Aus sonst nichts.


[Beitrag von boep am 06. Nov 2010, 18:35 bearbeitet]
double__t
Stammgast
#9 erstellt: 06. Nov 2010, 21:26
ich werfe nochmal cambridge audio und zwar genauer die 550er/650er reihe in die runde. optische sehr nette geräte, bin am überlegen meinen nad cd-player gegen den 650er auszutauschen!

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche alten günstigen guten Verstärker!
birneone am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  20 Beiträge
2x Canton Forum 401 ohne Verstärker
Patrik_aKa_Kaffee am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  4 Beiträge
Suche wertigen DAB / Internatradio Receiver OHNE Verstärker
Soundfix am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  3 Beiträge
Suche alten Verstärker.
Sir.Crocodile am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  6 Beiträge
Suche guten Verstärker !
ManuelW.1993 am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
2.1 Verstärker ohne Lautsprecher
FBlur am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher für meinen guten alten Technics Verstärker
Bullseye1396 am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  6 Beiträge
Ersatz für alten pioneer verstärker
daffffied am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung für guten gebrauchten Verstärker
ciorbarece am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  3 Beiträge
suche guten verstärker bis 100?
papa_micha1 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz
  • Yamaha
  • Music Hall

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedgoblan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.547