Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kleiner Standlautsprecher: KEF iQ50 oder was gebrauchtes?

+A -A
Autor
Beitrag
klausjuergen
Stammgast
#1 erstellt: 17. Nov 2010, 14:53
Liebes Forum,

ich suche ein Paar kleine Standlautsprecher, und die KEF iQ50 sind ja gerade günstig zu erstehen, sind genau im Budget, sehen schick aus und machen sehr schön Musik. Ich frage mich nur: Gibt es in diesem Preisbereich (500€) Alternativen? Gerne auch etwas Gebrauchtes!
Wichtig ist, das die Größe ungefähr hinkommt, also keine Riesen-Standlautsprecher.

Dank und Gruß,

Philip
twinmaster
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2010, 15:01
Vielleicht die hier....

http://kleinanzeigen...-von-canton/15256130

Technische Daten


Verwendung - Standlautsprecher
Prinzip - 2½-Wege Bassreflexsystem
Nenn-/Musikbelastbarkeit - 110 / 170 Watt
Wirkungsgrad (1 Watt/1m) - 87,5 db (1 W, 1 m)
Übertragungsbereich - 25...40.000 Hz
Übergangsfrequenz - 300 / 3.500 Hz
Tieftonchassis - 1 x 180 mm, Aluminium schwarz eloxiert (Wave-Sicke)
Mitteltonchassis - 1 x 180 mm, Aluminium schwarz eloxiert (Wave-Sicke)
Hochtonchassis - 1 x 25 mm, Alu-Mangan
Impedanz - 4...8 Ohm
Abmessungen (BxHxT) - 21,5 x 95 x 28,5 cm
Gewicht - 17,3 kg
Farbe 1 - Buche Furnier
Farbe 2 - Esche Furnier schwarz
Farbe 3 - Kirsche Furnier
Farbe 4 - Lack silber
Besonderheiten - DC-Technologie
vergoldetes Bi-Wiring-/Bi-Amping-Anschlussfeld


[Beitrag von twinmaster am 17. Nov 2010, 15:01 bearbeitet]
klausjuergen
Stammgast
#3 erstellt: 17. Nov 2010, 15:10
Danke für den Tip, ist sicher ein gutes Angebot. Ist leider ein wenig zu groß.
Ich habe noch vergessen: Als Verstärker dient ein NAD 320.
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2010, 15:10
Hast 'ne PM!
klausjuergen
Stammgast
#5 erstellt: 17. Nov 2010, 15:52
Danke!
Ich freue mich auf weitere Vorschläge.
i560
Stammgast
#6 erstellt: 19. Nov 2010, 20:59
Hi,

in der Preisklasse sind die Kef schon ein Wort. Wenn Sie Dir gefallen spricht nichts dagegen!

Eine Epos M16i wäre noch ein unauffälliger Wandler. Der Preis könne allerdings gegen Ihn sprechen.


Grüße i560
---------------------
Verkaufe Standlautsprecher in der 1000E Klasse
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=5083


[Beitrag von i560 am 19. Nov 2010, 21:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kef IQ50 oder IQ7se
MrBlueTomato am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  13 Beiträge
Suche passendes Upgrad zu meinen Kef iq50
holli214 am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  16 Beiträge
KEF Q300 oder Standlautsprecher
denyo86 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  11 Beiträge
Vollverstärker für KEF IQ50
JimPanse002 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  7 Beiträge
Verstärker zu KEF iQ50
hoover121 am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  20 Beiträge
Bassstandlautsprecher Heco , B&W, kef?
toerbi am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  30 Beiträge
AVR + KEF iQ50 an PC
NuTSkuL am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  2 Beiträge
Vollverstärker für KEF IQ50 gesucht
trick17 am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  4 Beiträge
Standlautsprecher Entscheidungshilfe KEF IQ5 vs Wharfedale D 9.5 oder 8.6
Sequoya am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  4 Beiträge
Bose, KEF oder was ganz anderes
beer3 am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedchchlo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.142
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.416