Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für KEF IQ50

+A -A
Autor
Beitrag
JimPanse002
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Dez 2009, 23:54
Hallo zusammen,

habe mir nach reichlichem überlegen/probehören KEF IQ50 zugelegt. Der passende Verstärker hierzu fehlt mir allerdings noch.

Hier und da habe ich gehört/gelesen, dass ein NAD C 325 BEE mit den KEF gut harmoniert und von der Leistung ausreichend ist. Beschallen möchte ich mit dieser Kombi einen kleinen Raum von ca. 12m².

Meine Preis-Schmerzgrenze wären 500€.

Evtl. hat schon jmd. die o.g. Lautsprecher und kann mir daher einen Verstärker empfehlen.

Vielen Dank!

MfG


[Beitrag von JimPanse002 am 03. Dez 2009, 00:22 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2009, 06:24
Rotel RA-06

Den kleineren RA-04 gibts da auch, ich denke das dürfte klanglich auch passen. Wenn du analytisch veranlagt bist, dann auch einen Yamaha A-S700 oder einen Cambridge Azur bzw gebrauchter Creek Evo II.
buschi_brown
Inventar
#3 erstellt: 03. Dez 2009, 06:59
Den Cambridge wollte ich auch ins Rennen werfen. Ich hatte mal die Kombi aus Cambridge 640A und Kef iQ3 (passte imho sehr gut).
Ansonsten habt ihr die üblichen Verdächtigen schon aufgezählt (sollten alle gut passen).
Grüße
Thomas
M0ki
Stammgast
#4 erstellt: 03. Dez 2009, 13:14
Hoi,

würden die Verstärker auch an einer IQ10/30 passen?
Bzw gibts da noch etwas günstigere Geräte? Wollte für meinen PC eine kleine 1-2 Boxen Anlage aufbauen.

Da ich noch eine IQ10 bzw IQ30 überhabe würde ich mir einfach einen Verstärker kaufen wollen statt einem Schlechteren PC Soundsystem.

Kennt ihr evtl gute gebrauchte Amps bis 100€ für dieses Einsatzfeld?

Anschluss währe über Klinge Stereo oder halt Koax digital.

Gruß
mroemer1
Inventar
#5 erstellt: 03. Dez 2009, 13:24
Für 99.- Euro hat Saturn gerade den Pioneer 109 im Angebot, hier in Köln zumindest.


[Beitrag von mroemer1 am 03. Dez 2009, 13:24 bearbeitet]
M0ki
Stammgast
#6 erstellt: 03. Dez 2009, 13:46
ne gibts leider hier nicht
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 03. Dez 2009, 13:50
M0ki, mach dir bitte einen eigenen Thread auf. Dein Anliegen passt hier nicht ganz rein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker für KEF IQ50 gesucht
trick17 am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  4 Beiträge
Kef IQ50 oder IQ7se
MrBlueTomato am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  13 Beiträge
Verstärker zu KEF iQ50
hoover121 am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  20 Beiträge
Welchen Verstärker für KEF iq5 bzw. iq50
charli1980 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  2 Beiträge
HECO Celan 500 vs. KEF iQ50
mabo123 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  2 Beiträge
vollverstärker
majordiesel am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  7 Beiträge
Stereo Vollverstärker für KEF Q900
oopz am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  6 Beiträge
Vollverstärker für KEF LS 50
Dionisos am 10.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  276 Beiträge
AVR + KEF iQ50 an PC
NuTSkuL am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  2 Beiträge
Suche passende Endstufe bzw. Monoendstufen für Nuforce Icon HDP/Kef IQ50
holli214 am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • NAD
  • Rotel
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedhifi4dab
  • Gesamtzahl an Themen1.344.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.972