Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


???

+A -A
Autor
Beitrag
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2010, 19:16
Hallo zusammen!

Ich suche einen Ersatz für meine minderwertige Anlage (Bose Companion 5)!
Jetzt bin ich auf die Canton Chrono 508.2 Dc gestossen und hab sie mir auch schon angehört. Dazu find ich den Stereo - Receiver HK 3390 ganz gut.
Leider hab ich sehr wenig Ahnung und frage mich, ob diese Mischung eigentlich zusammenpasst und ob das Ganze technisch ebenfalls funktioniert. Auch ob nur zwei Lautsprecher für meine Ansprüche - nur Musik hören- ausreicht oder ob zusätzliche Elemente, wie Subwoofer etc. sinnvoll und vielleicht auch nötig wären?

Dankbar bin ich auch für alternative Vorschläge von euch!!!
Ich möchte damit nur Musikhören, der Raum wäre 25 qm groß!

Vielen Dank für alle Antworten!
Tim
Afro-Banause
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2010, 19:25
Also wenn die Chrono 508.2 dir gefällt, müsste auch die Chrono 509 passen. Die ist inzwischen recht günstig, weil die Serie ausgelaufen ist (die 509 ist also die Vorgängerin der 509.2). Der Unterschied zwischen 508.2 und 509 dürfte mehr optisch als klanglich sein, aber die 509 hat halt mehr Membranfläche und ist etwas größer, was grade im Bassbereich noch ein wenig mehr Druck bringen dürfte.

Was den Receiver angeht, da haben mich die aktuellen Modelle von HK bisher kalt gelassen. Ich würd' in der Preisklasse eher in Richtung Yamaha R-S500 tendieren. Wenn's etwas günstiger sein soll, würde vermutlich auch der R-S300 reichen.


[Beitrag von Afro-Banause am 28. Nov 2010, 19:28 bearbeitet]
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Nov 2010, 22:30
Vielen Dank! Gibt es denn noch andere Meinungen?
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Nov 2010, 11:18
Welcher Unterschied besteht zum Beispiel zwischen der Chrono und der Chrono SL?
Und eigentlich suche ich einen Stereo-R an den ich auch meinen Ipod anschießen kann! Die Mp3s sollten dann aber von der Qualität aufgewertet werden. Habe gehört, dass es diese Möglichkeit geben soll. Ist dies nur bei einem Av - R möglich?
Afro-Banause
Stammgast
#5 erstellt: 29. Nov 2010, 17:57
Die Chrono SL sind auch ein wenig neuer und schicker als die "alten" Chrono, vom Klang her dürfte der Unterschied aber auch eher marginal sein. Selbst wenn ein Unterschied hörbar ist, kann wohl nur jeder für sich selbst entscheiden ob der eine Lautsprecher nun für sein persönliches Empfinden besser oder schlechter Klingt als der andere.

Die neuen Receiver und auch Verstärker von Yamaha haben so eine Schnittstelle für eine iPod-Dockingstation. Diese Dockingstation musst du dann halt nochmal separat erwerben.

Aus deinen Posts ist leider nicht ersichtlich ob du z.B. Radio hören willst oder was du sonst für Anforderungen an die Gerätschaften stellst, deshalb ist es schwer dir gute Tips zu geben (vielleicht hat sich deshalb auch noch niemand außer mir gemeldet). Also erzählt mal von welchen Quellen du hören willst (nur iPod?), was für ne Musikrichtung du bevorzugt hörst, welche Features das Gerät unbedingt können muss.
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Nov 2010, 12:20
Danke erstmal für deine Antwort!
Ich höre eigentlich viel Rock, aber auch was ruhigeres, also Balladen beispielsweise.Rock geht mir so Richtung Springsteen, also nicht unbedingt allzu hart;)
Ich hab fast keine CDs mehr, nur noch einen Ipod, den ich eigentlich auch gerne verwenden würde. Das Problem ist nur, dass ich dann doch einen Qualitäsverlust habe, wenn der Receiver das Signal nicht iwie aufwerten kann, oder?
Ein Radio ist mir überhaupt nicht wichtig!
Mir ist nur wichtig, dass ich meine Musik in einer hohen Qualität hören kann!

Liebe Grüße
Tim
dawn
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2010, 14:22

Die Mp3s sollten dann aber von der Qualität aufgewertet werden. Habe gehört, dass es diese Möglichkeit geben soll.


Sorry, aber das ist absoluter Unfug. Eine Klangverschlechterung durch Komprimierung kann man nicht rückgängig machen.

Was Du meinst, sind diverse voreingestellte Equalizer-Kurven/DSPs mit lustigen Namen aus den Marketing-Abteilungen, die den Frequenzgang verändern. Die Qualität wird dadurch nicht besser, meist eher schlimmer.

Welche Lautsprecher hast Du denn im direkten Vergleich zu den Canton gehört? Woher kommst Du? Vielleicht kann man Dir einen Händler in Deiner Nähe zum Probehören empfehlen.
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Nov 2010, 18:03
ok!
Leider habe ich nur die Canton chrono gehört! Komme aus Wien, vielleicht hat da jemand einen Tipp!
Afro-Banause
Stammgast
#9 erstellt: 30. Nov 2010, 18:29
Ja, das mit dem "Aufwerten" der MP3s ist leider unfug bzw. nicht möglich und wenn dir Radio egal ist, brauchst du auch keinen Receiver.

Mit dem Qualitätsverlust musst du - wenn du wie gewohnt mit dem iPod hören willst - leider leben. Wobei es wohl Wege gibt "verlustfreihe" Musik auf den iPod zu kriegen, aber dafür solltest du die Suchfunktion des Forums nutzen, die kann dir da besser helfen als ich. Ansonsten hätte ich dir zu folgender Kombo geraten:
- Canton Chrono 509 --> 700€ (evtl. kannst du über "Preis vorschlagen" noch ein bisschen sparen
- Yamaha A-S500 --> 350€, in schwarz etwas teurer
- Yamaha YDS 12 iPod Dock --> 70€

Macht insgesamt ca. 1100€, ist aber mal nur so ein grober Schuss ins Blaue.
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Dez 2010, 10:25
Danke, das hört sich sehr gut an!
Kann ich an den Verstärker auch den TV anschließen, so dass ich hin und wieder auch mal über die Lautsprecher Filme hören kann? Das wäre mir noch wichtig, hatte ich oben vergessen!

Wenn ich iwann mal die Absicht habe, weitere Boxen zu kaufen, also Subwoofer Center usw. Macht das der Verstärker noch mit oder müsste ich dann langfristig gesehen einen AV - Receiver haben?
cptnkuno
Inventar
#11 erstellt: 01. Dez 2010, 10:29

timm17 schrieb:

Wenn ich iwann mal die Absicht habe, weitere Boxen zu kaufen, also Subwoofer Center usw. Macht das der Verstärker noch mit oder müsste ich dann langfristig gesehen einen AV - Receiver haben?

Dann brauchst du einen AV Receiver. Der oben verlinkte Yamaha ist ein reiner Stereoverstärker, und für surroundwiedergabe nicht geeignet
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 01. Dez 2010, 11:48
Und würde es einen Unterschied im Klang machen den Yamaha RS 500 zu nehmen im Vergleich zu dem Verstärker S500? Was wäre da die bessere Wahl erstmal nur auf Stereo bezogen. Hab gesehen, dass man beim Verstärker eh einen Subwoofer anschließen kann.
dawn
Inventar
#13 erstellt: 01. Dez 2010, 13:38
Nicht dass es jetzt Missverständnisse gibt, der RS 500 ist KEIN AV-Receiver, das ist Dir klar, oder?
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 01. Dez 2010, 14:33
achso;) aber er wurde mir mal als Alternative angeboten glaube ich...
Afro-Banause
Stammgast
#15 erstellt: 01. Dez 2010, 17:30
Der RS ist ein klassischer Receiver, also ein Verstärker mit eingebautem Radio. AV-Receiver ist wieder 'ne andere Gerätegattung. Für reinen Stereobetrieb würde ich auch nen reinen Stereoverstärker nehmen. Wenn du später aufrüsten willst, naja, da machste dir dann am besten später Gedanken drum. Der weiß was du dann wieder für Anforderungen haben wirst und ob dann nicht auch das Budget ein bisschen mehr zulässt. AV-Receiver in der Preisklasse des A-S500 sind nämlich in der Regel noch weit von optimaler Klangqualität beim Musikhören entfernt.
ichundich
Inventar
#16 erstellt: 01. Dez 2010, 17:35
Hallo sage doch mal wie viel willst oder kannst du den an € Anlegen
dawn
Inventar
#17 erstellt: 01. Dez 2010, 17:49
Als allererstes solltest Du klären, welche Lautsprecher Du nimmst, und da würde ich Dir empfehlen, erstmal noch ein bißchen was anhören zu gehen. Es gibt auch reichlich gute Alternativen zur Canton Chrono Ich kenne jetzt natürlich selbst keine Händler in Wien, aber

www.real-hifi.com
www.houseofhifi.com/default.html
www.top-hifi.at

wurden hier mal genannt.

Danach kann man über die Verstärkerwahl nachdenken.
cptnkuno
Inventar
#18 erstellt: 01. Dez 2010, 18:04

timm17 schrieb:
ok!
Leider habe ich nur die Canton chrono gehört! Komme aus Wien, vielleicht hat da jemand einen Tipp!


http://www.heimkinowelt.at/

Ist ein ehemaliger AKG Mitarbeiter
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 01. Dez 2010, 19:57
Danke für die Tipps!
@Frank: mein Budget liegt bei max 1200 Euro für Verstärker und Standlautsprecher!
ichundich
Inventar
#20 erstellt: 01. Dez 2010, 20:56
Hi wenn du sagen wir mal 1200 € hast dann achte drauf,
das du die goldene Regel ca. 1/3 Verstäker und 2/3 für die Boxen rechnen must.
Denn aus den Boxen kommt der Sound und der soll doch was können
timm17
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 02. Dez 2010, 11:04
Und kann Canton Chrono was?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Receiver für Canton Chrono 507 DC
cx550 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  9 Beiträge
Verstärker für Canton Chrono 508.2 DC Standlautsprecher gesucht
Fusionaer am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  4 Beiträge
Suche Verstärker für Canton Chrono 508.2
projectcdone am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  8 Beiträge
Stereo Vollverstärker oder besser nur zusätzliche Endstufe für Canton Vento 890.2 DC?
Trigan1 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  34 Beiträge
Canton Chrono 509 DC, 509.2 DC oder 518 DC?
GrafDerUnterwelt am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  7 Beiträge
Standlautsprecher für HK 3390
Manuel_F4 am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  14 Beiträge
Stereo Verstärker für Canton Chrono 509
StickTrick am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  27 Beiträge
Suche Vollverstärker für meine Canton Chrono 509 DC
larry0974 am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK 3390
hhhubi am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton chrono 509 DC ?
Saarkater am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Yamaha
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedFloxibit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.475