Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE ! Standlautsprecher für 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Dez 2010, 23:26
Ich hab mich jetzt schon set Wochen durch sämtlich tests gelesen , war bei Nubert und sonst Hifi Händlern !

Aber ich bin mir ne richtig sicher ob ich dann zuhause zufrieden wäre (längerfristig)
Dazu kommt das meine Freundin Extrem empfindlich auf einen zu schrillen Hochtonbereich ist ! Da war zb die Nubox 681 schon raus !
Dazu irritieren mich die vielen Testergebnisse ----> So toll ist die 681 auch nicht ! Da war die Nuvero4 viel besser , leider ein bischen wenig Bass und viel geld für ne kleine Box !

Gebt mir Bitte mal ein Paar tipps in der Preisklasse bis 1200€ [weniger natürlich besser )

Wohnzimmer ca.18 qm aber offen sozusagen ein U mit Esszimmer und Küche !
Parkett ,grosser Teppich , Riesen Sofa usw. !

Vorhanden wäre Momentan !

Harman Kardon HKTS11

Verstärker : Harmann Kardon Avr445 (der aber später dann gegen einen Stereo Verstärker getauscht werden soll)
Infiech
Stammgast
#2 erstellt: 11. Dez 2010, 10:59
hi zizi, da gibts eigentlich eine große palette an ls die zutrifft, musst blos in den laden gehen und mit deiner lieblingsmusik hören gehen


canton chrono 509, chrono sl590, ergo 6xx

kef iq90, q700

monitor audio rx8,

elac 120er serie (evtl zu schrill)

magnat 600er bzw alte 700er serie

b&w 683, 684 oder ne cm7

so kurz und knackig.. natürlich viel viel mehr ls auf dem makrt das war grad nur ein beispiel was du anhören könntest...

schönes wochenende!
Inscheniör
Stammgast
#3 erstellt: 11. Dez 2010, 11:29
Wharfedale oder ASW, beide eher gutmütig in den Höhen und recht hochwertig verarbeitete Gehäuse.
Donld1
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2010, 15:23
Welche Musikrichtun hörst Du. Focal Chorus Serie könnte auch passen. Spielen eher voll und warm. Heco wäre auch noch so ein Kandidat. Aus welcher Gegend kommst Du?

Grüsse
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Dez 2010, 18:48
Hallo ! Komme aus Ulm !

Habe mir heute die eine Focal angehört (weis nicht welche)
War aber meiner Freundin zu stark im Hochtonbereich !
Die B&W 684 zu wenig Räumlichkeit !
Die Kef Q700 hat ihr gefallen aber untenrum im Tieftonbereich fehl es ihr ein bisschen (Kostet sowieso 1400)
Die Kef Q900 hör ich mir am Samstag an 1600€ sind mr eigentlich viel zu viel aber mal schauen !
Wie sieht es eigenlich mit der Magnat Quantum 709 aus ??
Die hab ich für 499 €st gefunden !
Kling die auch so hell ???
Donld1
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2010, 19:56
Vielleicht kannst Du ja noch Heco hören. Die findet man fast überall.

grüsse
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Dez 2010, 10:41
<<nur bei MM ! Aber bei denen hört sich sogar jeder 2000€ lautsprecher an wie ne Blechbüchse !!!
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 12. Dez 2010, 11:29
DALI LEKTOR 8
DALI IKON 6

wären noch meine Tipps
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Dez 2010, 20:23
Hallo,

das hört sich doch nach einer Heco Celan 700 an,
in der Abstimmung eigentlich das was du beschreibst.

Alternativ dazu würde ich eine Swans Diva 4.2 oder 5.2 nennen.

Gruss
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Dez 2010, 21:05
Wo kann man Dali und swans hören ???

Ist die Celan XT eigentlich besser als de alte Celan oder ist nur der Preis höher weil sie neu ist ???
grangor77
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Dez 2010, 23:30
mein tip wäre

such dir paar alte b&w der 600er reihe...
(lange einspielzeit)

Wharfedale Diamond
(lange herr als ich die gehört hatte, soltest du dir anhören)


Jamo S 608
quardral
usw usw.
Son_Goten23
Inventar
#12 erstellt: 13. Dez 2010, 01:47
bei 18 würde ich keine Stand-LS empfehlen, dann würde der Bass
wahrscheinlich nur so vor sich hin wummern.

allgemein würde ich Elac empfehlen. In dieser Preisklasse gibt´s kaum wenn nicht keinen besseren Hochtöner. Kein bisschen schrill! Dafür eine hohe Auflösung und seeeeehr unangestrengt!
Erik030474
Inventar
#13 erstellt: 13. Dez 2010, 17:47

zizi1980 schrieb:
Wo kann man Dali und swans hören ???

Ist die Celan XT eigentlich besser als de alte Celan oder ist nur der Preis höher weil sie neu ist ???


Woher kommst du denn und wie weit bist du bereit zu fahren?
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Dez 2010, 21:04

Son_Goten23 schrieb:
bei 18 würde ich keine Stand-LS empfehlen, dann würde der Bass
wahrscheinlich nur so vor sich hin wummern.

allgemein würde ich Elac empfehlen. In dieser Preisklasse gibt´s kaum wenn nicht keinen besseren Hochtöner. Kein bisschen schrill! Dafür eine hohe Auflösung und seeeeehr unangestrengt!


Ja ! Bisher 18 ! Aber in einem halben ja ziehe ich warscheinlich um und dann wird da Wohnzimmer um das doppelte grösser + Küche und Essbereich ! Da will ich jetzt nichts kleines kaufen !
Son_Goten23
Inventar
#15 erstellt: 14. Dez 2010, 21:08
du hast Recht, aber ei halbes Jahr "todgebrummt" werden?
(das ist echt schlimm, wenn Stand-LS anfanegen zu dröhen...)

vllt KH bis dahin? (um die Raumakustik auszuschalten)


[Beitrag von Son_Goten23 am 14. Dez 2010, 21:09 bearbeitet]
spider12
Stammgast
#16 erstellt: 14. Dez 2010, 21:11
Hallo,

hör Dir mal die Monitor Audio RX6 bzw. RX8 an. Klasse LS mit super Verarbeitung und mächtigem Sound (vorallem die RX8)
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 14. Dez 2010, 21:19

Son_Goten23 schrieb:
du hast Recht, aber ei halbes Jahr "todgebrummt" werden?
(das ist echt schlimm, wenn Stand-LS anfanegen zu dröhen...)

vllt KH bis dahin? (um die Raumakustik auszuschalten)



KH ???
Son_Goten23
Inventar
#18 erstellt: 14. Dez 2010, 21:20
Kopfhörer
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 14. Dez 2010, 21:20

spider12 schrieb:
Hallo,

hör Dir mal die Monitor Audio RX6 bzw. RX8 an. Klasse LS mit super Verarbeitung und mächtigem Sound (vorallem die RX8) :prost


Ich kenne keinen Händler wo man die Hören kann !!!???
Son_Goten23
Inventar
#20 erstellt: 14. Dez 2010, 21:24
wenn du Stand-LS testen willst, musst du Zuhause testen.
Denn in ihren Testräumen wird´s natürlich kein Dröhnen geben, aber was ist wenn das dann Zuhause ist? (Einen Subwoofer kann man runterstellen/ausstellen, die Stand-LS naütürlich nicht)
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 14. Dez 2010, 21:28
Deswegen will ich ja keinen Sub mehr !
Der dröhnt nur und dort wo er klingen soll tut er es nicht !

Hatte alte Jamo Cornet 195 (Ist zwar etwas altes und nichts so hochwertiges , aber die haben nie gedröhnt und immer einen sauberen Bass !
spider12
Stammgast
#22 erstellt: 14. Dez 2010, 21:31

zizi1980 schrieb:

spider12 schrieb:
Hallo,

hör Dir mal die Monitor Audio RX6 bzw. RX8 an. Klasse LS mit super Verarbeitung und mächtigem Sound (vorallem die RX8) :prost


Ich kenne keinen Händler wo man die Hören kann !!!???


weiss zwar nicht wo du wohnst, aber einfach mal auf die HP von MA gehen und PLZ eingeben. Müsste dann auch bei Dir ein Händler in der Nähe sein.
zizi1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 14. Dez 2010, 21:41

spider12 schrieb:

zizi1980 schrieb:

spider12 schrieb:
Hallo,

hör Dir mal die Monitor Audio RX6 bzw. RX8 an. Klasse LS mit super Verarbeitung und mächtigem Sound (vorallem die RX8) :prost


Ich kenne keinen Händler wo man die Hören kann !!!???


weiss zwar nicht wo du wohnst, aber einfach mal auf die HP von MA gehen und PLZ eingeben. Müsste dann auch bei Dir ein Händler in der Nähe sein. ;)



Wow !
In HG-Weiß sieht die RX8 echt stark aus !
Wie würdest du sie klanglich einordnen bzw. beschreiben ??
Sind fast 165 km von mir aus bis zum nächsten Händler !

Rx8 = Paar 1380 Euro ! Passt das??
spider12
Stammgast
#24 erstellt: 14. Dez 2010, 22:00
Habe es gerade gelesen, kommst aus Ulm...ok 165 km ist schon eine Ecke weit weg

Also die RX8 kostet UVP 1340,- das Paar...allerdings sind die mit Hochglanzlackierung aufpreispflichtig
Zum Klang, sie spielen einen sehr trockenen tiefen Bass und sind eher warm abgestimmt. Haben eine super räumliche Darstellung und werden nicht nervig (bei richtiger Aufstellung)... Habe sie ganz leicht zum Hörplatz eingewinkelt. Man kann mit ihr wirklich stundenlang durchhören und vorallem ist der Hochtonbereich nicht zu präsent. Und ja, man kann mit denen auch laut hören, ich zumindestens
Beamer4U
Inventar
#25 erstellt: 15. Dez 2010, 12:38
Hallo,

Ich kenne keinen Händler wo man die Hören kann !!!???

Ulm Kaufbeuren 1Std.
Händlerliste von MA anschauen.
Die MA RX8 kann ich auch nur empfehlen. Besonders dann wenn die Räumlichkeiten später größer werden.
Gruß Thomas
Aldin
Stammgast
#26 erstellt: 15. Dez 2010, 19:52
> Ulm Kaufbeuren 1Std.

100 km in einer Stunde ?
Nicht um dieser Jahreszeit.
amor_y_rabia
Stammgast
#27 erstellt: 15. Dez 2010, 22:18
Die Monitor Audio sind verarbeitungsmässig in ihrer Preisklasse kaum zu toppen. Super-Gehäuse. Klang zu beschreiben ist schwierig, selber hören besser. Handeln ist bei HiFi nicht unüblich und Nachlässe von 10 bis 20 Prozent sind auch dann noch drin, wenn man intensive Beratung und Probehören in Anspruch nimmt (so jedenfalls meine Erfahrung).

Viel Spass beim Suchen, lass dir Zeit dafür!

amor y rabia
derschröder
Stammgast
#28 erstellt: 16. Dez 2010, 17:12
Vielleicht sind ja die REGA RS 3 was für dich. Sind sehr zierliche Standlautsprecher die sehr dynamisch und räumlich spielen und frei sind von nervigen Höhen (wie bei Testsiegern leider häufig anzutreffen).

Habe die Lautsprecher mit KEF und ALR verglichen und dann gekauft!

mfg
Erik030474
Inventar
#29 erstellt: 16. Dez 2010, 20:01

derschröder schrieb:
Vielleicht sind ja die REGA RS 3 was für dich. Sind sehr zierliche Standlautsprecher die sehr dynamisch und räumlich spielen und frei sind von nervigen Höhen (wie bei Testsiegern leider häufig anzutreffen).

Habe die Lautsprecher mit KEF und ALR verglichen und dann gekauft!

mfg


Wenn das in Betracht kommt, bitte an www.euphonia.de wenden und von der Schnäppchenliste die Castle Columns abgreifen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
standlautsprecher gesucht! paar für 1000?
runrunrun am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  10 Beiträge
Standlautsprecher
zaepfle9 am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  3 Beiträge
standlautsprecher
chaos3 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  58 Beiträge
Gebrauchte Techno & Trance Standlautsprecher für 700-1000?, 25m²
nokialove am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  9 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000?
fanello123 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  2 Beiträge
Standlautsprecher bis +/- 1000? Paar
born2drive am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  15 Beiträge
suche Standlautsprecher bis 1000 ?
Maggii am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  44 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Hififan777 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  309 Beiträge
Standlautsprecher <1000? auch gebrauchte.
homecinemahifi am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  28 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher (?) bis 1000?
Mentx am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Heco
  • Jamo
  • Harman-Kardon
  • Magnat
  • Dali
  • Nubert
  • Chess
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.401
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.773