Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauche entscheidungshilfe-mittleres budget

+A -A
Autor
Beitrag
flo42
Inventar
#1 erstellt: 13. Dez 2010, 19:56
hallo zusammen,

ich benötige etwas entscheidungshilfe oder vorschläge

zunächst meine ausgangsposition

als verstärker gibt es wohl (auch mal)eine selbstbauröhre
(werde ich wohl zu weihnachten bekommen, nichts besonderes(nur für den anfang-zum einstieg in die materie))
und für die eigentliche arbeit einen yamaha rx 797

ein recht hoher wirkungsgrad wäre wünschenswert, aber zimmerlautstärke an der röhre würde mir auch reichen.


das budget soll nicht immer zum schluss kommen:
bis 700 das paar wäre in ordnung
mehr ist aber sehr sehr schwierig, da ich noch schüler bin.

meine wünsche/anforderungen

es muss kein highend sein, dem widme ich später
tiefbass wird auch nicht erwartet.

für house und electro ,,geeignet´´
bei hohen pegeln immer noch angenehm
angenehme höhen
straffer, definierter bass
etwas räumlichkeit oder auch etwas mehr
deutlich besser als das viech soll es klingen und auch der bass soll vorallem definierter kommen- das viech kotzt eben doch recht oft und im bass ist es generell bei hohen pegeln recht unkontrolliert. zu seiner verteidigung-ich liebe es trotzdem


ausmaße

höhe- nahezu egal solange es in eine etage passt
breite- muss nicht schlank sein, aber keine überbreite
tiefe- in relation zur breite, aber nicht mehr als 50cm

hatte mich bei strassacker umgeschaut und mir sind folgende bauvorschläge in die engere auswahl gekommen:

Newtronics Temperance III
Notch
Jurua
ct240

welche könnt ihr mir empfehlen oder auch welche anderen?
bitte auch speziell für meine anforderungen.

was ist von dem Mivoc-Horn in K+T 4 und 5/2009 zu halten?
klingt toll-wäre dann etwas für das jahr 2012

mfg flo
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Dez 2010, 20:02
Hallo,

wie ich dich verstehe suchst du Vorschläge zum Selbstbau,oder?

Da wäre der DIY Bereich besser geeignet.

Vergiss dort die Raumgrösse nicht.

Gruss
flo42
Inventar
#3 erstellt: 13. Dez 2010, 20:43
danke für die schnelle antwort.

ja das stimmt wohl
allerdings scheint dort niemand antworten zu wollen, naja, also seit samstag besteht der thread dort schon.

bezüglich der raumgröße

wegen der wellenausbreitung(länge) insbesondere im tieffrequenten bereich(der ja eig gar nicht gewünscht ist(obwohl was wird als tieffrequent bezeichnet? etwas das in einem durchschnittsraum für resonanzen sorgt?oder auch schon 20khz?))
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe
deivel am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe Verstärker
EricL. am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  4 Beiträge
Lautsprecher für den RX-797
sdg11 am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  9 Beiträge
Brauche Entscheidungshilfe Standboxen+Receiver
Asuras am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  7 Beiträge
yamaha RX-797 oder Sherwood RX-772 ?
sylter am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  15 Beiträge
Entscheidungshilfe
Pandur am 12.12.2002  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  4 Beiträge
entscheidungshilfe gesucht!
silasbender am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  26 Beiträge
Entscheidungshilfe.
MarkusF1971 am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe Lautsprecher
SP88 am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  17 Beiträge
Entscheidungshilfe zwischen verschiedenen Low-Budget-Lautsprechern für einen Anfänger
Benchriha am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedGGerd55
  • Gesamtzahl an Themen1.344.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.609