Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Lautsprecher für meinen Yamaha RX-V365 Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
katunga68
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Dez 2010, 17:38
Hallo.

Suche gute, günstige Stereo Lautsprecher für meinen Yamaha RX-V365 Receiver.
Zum 5.1 Filmen schauen gehen die vorhandenen NS-P110 Würfel. Musik hören jedoch nicht.

Yamaha AV-Pack 109 (RX-V365 mit NS-P110, SW-P130 Subwoofer)
http://www.yamaha-hi...untry=DE&idprod=1509

Ist mein erstes Musik-System. Meine Ansprüche sind (noch) recht weit unten.

Höre seit dem Kauf der Anlage zu 80% Musik (CD, TV-Konzerte, Radio) und 20% TV (5.1 Filme).
Brauch Regallautsprecher mit max. Größe von H/B/T 40/20/25-30 cm.
Musikrichtung: Rock, Pop, Metal. Ab und zu Klassik, Balladen.
Subwoofer ist vorhanden.
Max. 300€

Zurzeit teste ich die Magnat Supreme 100. Überzeugen mich aber nicht so recht.


Hab bisschen gesucht und die hier gefunden:

Test: http://www.computerb...precher-3665540.html

Magnat Monitor Supreme 200
http://www.amazon.de...id=1293294465&sr=1-2

Gibt es klanglich große Unterschiede, zwischen den Magnat Supreme 100 zu Supreme 200, im Zusammenspiel mit meinem Yamaha SW-P130 Subwoofer?
Wenn ja, welche?

Canton GLE 430

http://hififabrik.de...o.shopscript?a=83051

Wharfedale Diamond 10.1
http://www.schlauers...q7Y%3DpwASg1R6j6s%3D

Ist da etwas Passendes dabei, oder gibt es besseres fürs Geld?
Danke für jede Empfehlung.


[Beitrag von katunga68 am 25. Dez 2010, 23:31 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2010, 02:26
Willst Du die Lautsprecher in ein Regal stellen, also so in ein Regal stellen, dass oben rechts und links auch noch Regalwände oder Regalböden sind? Wie tief ist eigentlich Dein Regal und ist hinter dem Regal gleich die Wand oder ist da noch Luft dahiner oder das Regal freistehend? Achso, wie groß ist denn Dein Raum? Interessante Lautsprecher gibt es da einige (besonders günstige in UK), nur bräuchte ich halt noch die Infos um Dir einige zu empfehlen.
katunga68
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2010, 11:26
Nein, stehen nicht im Regal.

Problem ist, das in der einen Ecke die Tür ist, mit nur 15 cm bis zur Querwand und in der anderen ein Schreibtisch mit Monitor.



Die linke Box bekommt noch ein Regal oder Ständer verpasst. Andere Vorschläge?
Zurzeit stehen da noch die Supreme 100.

Das Zimmer ist 12 m² groß und recht vollgestellt.
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2010, 14:01
Wenn ich mir Deine Raumsituation und Dein Budget ansehe, bieten sich die Q Acoustics 2010, die es in vielen Farben gibt, geradezu an. Die sind in UK sehr beliebt und haben auch bei WhatHifi hervorragend abgeschnitten. Außerdem ließt man von Besitzern dort sehr viel Positives. Die Vorteile der Q Acoustics: Die 2010er werden speziell für kleine Räume und wandnahe Aufstellung empfohlen (die etwas teurere und größere 2020 soll da schon aufstellungskritischer sein und außerdem hast Du ja noch den Subwoofer um mögliche Defizite im Bassbereich ausgleichen zu können) und jetzt kommts: Man kann für die Q Acoustics güntig die optimal passenden Wandhalterungen WB2000 mitbestellen die schwenkbar sind und Du die somit auch etwas höher an die Wand hängen könntest und sie nach unten auf Deinen Hörplatz schwenken könntest.

Hier mal ein Test und ein seriöser Händler der auch günstig nach Deutschland liefert (sind gerade zufällig im Angebot).

http://www.whathifi.com/Review/Q-Acoustics-2010/

http://homeavdirect.co.uk/q-acoustics-2010-bookshelf-speakers

http://homeavdirect.co.uk/q-acoustics-2000wb-speaker-wall-bracket
katunga68
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2010, 14:24
Sicher nicht schlecht.
Leider gibt’s die in Deutschland nicht zu kaufen.
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 26. Dez 2010, 14:44
Wo ist das Problem? Der Händler liefert für 15GBP nach Deutschland!
katunga68
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Dez 2010, 16:14
Ich möchte die Lautsprecher testen. Wenn es nicht passt, schick ich sie zurück. .(Rückgaberecht in Deutschland)
Im Ausland ist das etwas kompliziert.

Langsam gewöhne ich mich an die Magnat Supreme 100. Klingen immer besser.

Wie klingen die Heco Victa 200?

http://www.amazon.de...M5Q0/ref=cm_cmu_pg_t

Besser? Gelobt werden die ja überall.


[Beitrag von katunga68 am 26. Dez 2010, 16:21 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 26. Dez 2010, 18:43
Also ich weiß ja nicht was Du für Ansprüche und Vwergleichsmöglichkeiten hast, aber anstatt der Monitor Supreme 100 oder der Victa 200, würde ich mir dann lieber die Magnat Quantum 503 bestellen. Die gibt der eine Verkäufer scheinbar ab 80€ her (jemand von hier hat da letztens mal welche gekauft und war ganz begeistert wie gut die für das Geld klingen). Nur musst Du halt auch noch Luft zur Rückwand und zu Seitenwänden haben.

http://shop.ebay.de/...t=See-All-Categories
katunga68
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Dez 2010, 19:36
Ich suche mal.
Hoffe, das ich noch welche in schwarz finde.
katunga68
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Dez 2010, 19:50
Sieht schlecht aus mit den schwarzen 503.

Was sagst du zu den Magnat Quantum 551.

http://cgi.ebay.de/M...&hash=item1c0f3ad43d

Ist die Quantum Reihe so viel besser?
Lohnen die 100€ Aufpreis zu den Supreme 100?


[Beitrag von katunga68 am 26. Dez 2010, 19:52 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 26. Dez 2010, 21:08
hatte bis vor kurzem selbst die Quantum 603 und die waren um Klassen besser als die Monitor Supreme 100 und 200. Kenne allerdings die 503 und die 551 nicht selbst aber die sollten zumindest ähnlich klingen wie die 603er. ich denke auf alle Fälle die 100€ Mehrpreis sind die Wert. Aber warum nimmst Du nicht die 503er in kirsche oder in rosewood? Sieht doch auch nicht sooo schlecht aus und schließlich hörst Du ja Musik und schaust nicht...
katunga68
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Dez 2010, 00:32
Hab hier ein Preisvorschlag von 75€ gesendet.

http://cgi.ebay.de/M...&hash=item56405c5254

Mal sehen was kommt.
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2010, 02:21
Hab gerade mal etwas die Bewertungen durchstöbert. Günstigter Verkaufspreis für Rosewood den ich gefunden habe war 90€ und für Kirsche 80€! Also nicht traurig sein wenn 'ne Ablehnung kommt!
katunga68
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Dez 2010, 20:47
So, hab die Sache noch mal überdacht.
Ein Model aus Pape (20/35/28) gebaut und in die linke Ecke gestellt.
Sieht nicht gut aus. Kommt zu weit in die Tür.

Hast du noch ein Vorschlag, mit einer geringeren Bautiefe? (ca. 23 cm)


[Beitrag von katunga68 am 27. Dez 2010, 20:49 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 27. Dez 2010, 20:55
Vielleicht die ELAC BS52 in kirsche. Hab die heute supergünstig gesehen.

http://www.md-sound....c2180&katid=73&typ=3
Ingo_H.
Inventar
#16 erstellt: 27. Dez 2010, 21:05
Noch ein anderer Tip von mir wären die Roth Oli 1 von AV Bristol! Kannst Du aber in Deutschland wahrscheinlich ebensowenig probehören wie die Q Acoustics 2010 (lies aber echt mal die ganzen Berichte darüber). Die leute sind echt begeistert von den Teilen, so dass ich mir die an Deiner Stelle einfach mal auf gut Glück bestellen würde. Ist aber natürlich Deine Sache. Zur Not könntest Du die ja wieder verkaufen. Denke nicht Du würdest da allzuviel Verlust machen, da das Angebot echt günstig ist.

http://www.avbristol.co.uk/product_info.php?products_id=203

http://www.whathifi.com/Review/Roth-Audio-OLi1/Specs/
katunga68
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Dez 2010, 21:53
Soeben gekauft.

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWNX:IT

Der 75€ Quantum 503 Preisvorschlag wurde abgelehnt. Gegenvorschlag war 90€.
Ingo_H.
Inventar
#18 erstellt: 27. Dez 2010, 22:11
Schnäppchenpreis! Berichte dann mal wenn Du sie zuhause hast. Könnte mir durchaus vorstellen, dass Du in Verbindung mit dem Subwoofer zufrieden sein wirst. Nehme dann mal an Du wirst die Elac an die Wand hängen, denn dafür sind die ja geeignet und es sind, soweit ich weiß, sogar Gummihalbkugeln dabei die man zwiachen Wand und Lautsprecher klemmen kann um Dröhnen zu vermeiden.
katunga68
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Dez 2010, 22:54
Ja, kommen an die Wand.

Danke Ingo.
Melde mich, wenn sie da sind.
Ingo_H.
Inventar
#20 erstellt: 27. Dez 2010, 23:02

katunga68 schrieb:
Ja, kommen an die Wand.

Danke Ingo.
Melde mich, wenn sie da sind.

Nichts zu danken. Versuch die dann möglichst so aufzuhängen, dass die Hochtöner in Ohrhöhe sind, denn dann klingt es am besten!
Ingo_H.
Inventar
#21 erstellt: 27. Dez 2010, 23:11
Und etwas Abstand zu den Seitenwänden wär wahrscheinlich auch nicht schlecht. Falls das nicht möglich ist, würde ich es mal probieren die in der Höhe über Deinem Monitor anzubringen, auch wenn es dann vielleicht etwas über Ohrhöhe sein sollte (beide Lautsprecher aber gleich hoch)!


[Beitrag von Ingo_H. am 28. Dez 2010, 00:22 bearbeitet]
katunga68
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 27. Dez 2010, 23:29
Alles klar.
katunga68
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Jan 2011, 17:53
Ein gesundes neues Jahr.

Hab nun die ELAC Lautsprecher 2 Tage getestet.
So richtig zufrieden bin ich immer noch nicht. Vielleicht erwarte ich zu viel von den kleinen.

Zum Vergleich bestelle ich mir die Magnat Quantum 551. Die Höhen der Magnat waren besser, glaub ich.

Melde mich dann wieder.
Die besseren bleiben da.


[Beitrag von katunga68 am 01. Jan 2011, 17:57 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#24 erstellt: 01. Jan 2011, 20:49
Warum bestellst Du die Dir nicht gleich die Quantum 603? werden eigentlich von allen Besitzern(inklusive mir als EX-Besitzer) sehr gelobt! Lies mal die Bewertungen auf Amazon (17 Stück für die schwarzen und ausschließlich 5 Sterne) oder die Testberichte. Die Lautsprecher gibt es übrigends bei uns im MM in Heilbronn für 198€/Paar in schwarz (keine Aussteller und auch kein Aktionspreis sondern Dauerpreis). Wenn Du den Preis bei Dir nicht bekommst lass Dir die doch von Heilbronn schicken oder falls die das nicht machen sollten, kann ich Dir auch ein Paar schicken.

http://www.testberic...4_stereo_119275.html

http://www.stereo.de/index.php?id=396
Ingo_H.
Inventar
#25 erstellt: 01. Jan 2011, 21:02
PS: Habe mir gestern übrigends auch ein Paar Elac BS52 in schwarz bestellt. Preis bei einem Saturn in Deutschland 79,99€/Paar! Bin mal gespannt wie die mir zusagen. Will die nämlich entweder im Wohnzimmerschrank meiner Mutter plazieren, da die Ihre Lautsprecher oben auf dem Schrank direkt unter der Decke liegen hat und sich das grausam anhört oder die BS52 aber für meine Zweitanlage nehmen, da man die so prima aufhängen kann und es somit super platzsparend über dem Schreibtisch wäre. Mal sehen, wie die mir gefallen.
Chohy
Inventar
#26 erstellt: 01. Jan 2011, 21:05
Nur so als Randbemerkung :
Auf die Bewertungen von Amazon würd ich einen feuchten Kehricht geben, da werden auch Clartronic LS mit 4 1/2 Sternen von 50 Leuten bewertet genauso die Tests, sind imho alle gekauft, da man meistens nicht ein negatives Wort über die getesteten Produkte verliert... dem ganzen setzen Seiten wie AreaDvD die Krone auf, da sie nur zur Finanzierung des kostspieligen Hobbies der Betreiber laufen und nichts mit Objektivität zu tun haben...

Vertraue nur deinen Ohren

Aber auch ich würde dir mal empfehlen die 603 Quantums probezuhören, da ich sie selber zu meiner Zufriedenheit im Moment betreibe

gruß chohy
Ingo_H.
Inventar
#27 erstellt: 01. Jan 2011, 21:16
Prinzipiell gebe ich Dir da recht Chohy, aber 17x nur 5 Sterne und sonst nichts ist schon ziemlich ungewöhnlich. Auch fand ich den Test in Stereo damals wirklich sehr passend zu dem was ich über die Quantum 603 selbst dachte (oder aber ich hab mir das beim Hören dann einfach eingeredet, da ich den Test vorher kannte ).
katunga68
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 01. Jan 2011, 21:52
Danke erst mal.

Mein Problem ist die Größe, Tiefe der Box.
Quantum 551 = 220 mm
Quantum 603 = 30,0 cm

Durch die schräge Aufstellung steht die sonst zu weit in die Tür hinein.

Ist der klangliche Unterschied zwischen 551 und 603 sehr groß?

Die 603 ist die letzte (möglicherweise beste) Option.

PS: Kann ich die 551 an die Wand pappen?


[Beitrag von katunga68 am 01. Jan 2011, 22:03 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#29 erstellt: 01. Jan 2011, 22:01
Wie gesagt ich habe die 551 und die 503 noch nie gehört, deshalb kann ich dazu auch absolut nichts sagen!


[Beitrag von Ingo_H. am 01. Jan 2011, 22:28 bearbeitet]
katunga68
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 01. Jan 2011, 22:10
Wie bestellt man die Elac BS52 schwarz bei Saturn?

Deine Meinung zu den Elec würde mich interessieren.


[Beitrag von katunga68 am 01. Jan 2011, 22:27 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#31 erstellt: 01. Jan 2011, 22:27

katunga68 schrieb:
Wie bestellt man die Elac BS52 schwarz bei Saturn?

Wenn man einen Verkäufer findet, der einem die ganzen Märkte in der EDV durchforstet, findet man dann sowohl die günstigsten Angebote (die Paarpreise bei Saturn varieren übrigends zwischen 79,99€ bis knapp 230€) und dann ruft man dort an und fragt ob die einem die dann auch schicken. Auf die Art und Weise bin ich übrigends auch spottbillig an meine Mordaunt Short Avant 914i gekommen.


[Beitrag von Ingo_H. am 01. Jan 2011, 22:29 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#32 erstellt: 01. Jan 2011, 22:31
PS: Hab dem guten Mann gestern übrigends eine Flasche guten Sekts vorbeigebracht! Wie sagt man doch so schön: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!
katunga68
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 01. Jan 2011, 22:33
Aha.
Sag Bescheid, wie du die BS52 findest.
Ingo_H.
Inventar
#34 erstellt: 01. Jan 2011, 22:52
Hab ich doch schon: Du musst bei Saturn jemand finden (denke mal bei MM geht das auch), der so nett ist und Dir die Lagerbestände der einzelnen Filialen nach Restposten der ELAC BS52 durchforstet. So einfach geht das. oder aber Dui gehst Markt für Markt im Internet durch, nur steht bei den meisten Saturn zweimal die Hälfte des programms das die führen überhaupt nicht drin, so dass das auch wenig erfolgsversprechend ist. Bei dem Markt wo ich meine bestellt habe gab es noch 2 Paar der schwarzen (1 x orginal verpackt und 1x Aussteller) und zufällig war der Preis für die schwarzen dann noch der günstigste aller angebotenen in Deutschland bei Saturn. Glaub der nächst günstigste Preis war dann 111€/Paar in silber!
katunga68
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 01. Jan 2011, 22:59
Jetzt hast mich missverstanden.
Möchte deine Meinung zu den Boxen wissen .(wenn du sie dann hast)

Manchmal finde ich die richtig gut, manchmal aber auch schlecht.
Kann sein das ich ne Macke hab.


[Beitrag von katunga68 am 01. Jan 2011, 23:07 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#36 erstellt: 01. Jan 2011, 23:10

katunga68 schrieb:
Wie bestellt man die Elac BS52 schwarz bei Saturn?

Deine Meinung zu den Elec würde mich interessieren.


Nöö, nicht direkt missverstanden. Hab das Ganze halt nur auf den ersten Teil Deiner Post bezogen!

Klar werde ich das hier mitteilen. Denke aber vor Ende nächster Woche werden die nicht da sein, da ich noch keinen Auftrag zugemailt bekommen hab und somit das Geld auch noch nicht überweisen konnte. Denke mal die hatten am Freitag die Hütte voll und sind noch nicht dazugekommen mir den zu mailen.


[Beitrag von Ingo_H. am 01. Jan 2011, 23:10 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#37 erstellt: 08. Jan 2011, 03:38
Warte immer noch auf meine ELAC BS2. Naja, vielleicht werde ich ja heute früh vom Klingeln eines Paketdienstes geweckt! Wie bist Du denn in Zwischenzeit mit Deinen zufrieden? Vielleicht müssen die sich ja auch erst richtig einspielen um den optimalen Klang zu haben!


[Beitrag von Ingo_H. am 08. Jan 2011, 03:45 bearbeitet]
katunga68
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 08. Jan 2011, 16:00
Kann ja mittlerweile die Elac mit den Quantum 551 vergleichen.
Beide haben Stärken und Schwächen.
Magnet hat die besseren Höhen (Klarer), Elac die besseren Mitteltöne.(Meinung eines Anfängers )

Bin gespannt, wie deine Meinung zu den BS52 ist.


[Beitrag von katunga68 am 08. Jan 2011, 17:46 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#39 erstellt: 12. Jan 2011, 21:43
So, meine ELAC BS 52 sind heute mittag auch eingetroffen. hab sie allerdings noch nicht da ausprobiert wo ich die eigentlich hinstellen will. Im Moment stehen die nur provisorisch auf meinen Standboxen (also nicht wandnah) in meinem 12m2-Zimmer. Erster Eindruck. Dass da die Höhen nicht klar sein sollen, kann ich so nicht bestätigen. Ich finde die kleinen klingen richtig gut. Ziemlich klarer Klang der aber nicht nervig ist. Wenn mir im Moment was fehlt sind es höchstens die tiefen Töne, aber das war ja auch bei den kleinen nicht anders zu erwarten und außerdem muss ich die wie gesagt erst mal so aufstellen wie ich das geplant habe (im Wohnzimmerschrank oder auf dem Schreibtisch an der Wand oder aufgehängt). Ich berichte dann aber die Tage auf alle Fälle nochmals!


[Beitrag von Ingo_H. am 12. Jan 2011, 22:46 bearbeitet]
katunga68
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 12. Jan 2011, 22:13
Hab mittlerweile die Magnet zurückgeschickt.
Im Großen und Ganzen gefielen mir die Elac besser und nur halb so teuer.
Die Höhen hab ich am Receiver angepasst.

Wie schlagen sich die Elac im Vergleich zu den Magnat 603?
Können die Höhen und Mitten da mithalten?
Chohy
Inventar
#41 erstellt: 12. Jan 2011, 22:14
Kleine Korrektur "Magnet" --> eig. Magnat

gruß chohy


[Beitrag von Chohy am 12. Jan 2011, 22:15 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#42 erstellt: 13. Jan 2011, 02:12

katunga68 schrieb:
Hab mittlerweile die Magnet zurückgeschickt.
Im Großen und Ganzen gefielen mir die Elac besser und nur halb so teuer.
Die Höhen hab ich am Receiver angepasst.

Wie schlagen sich die Elac im Vergleich zu den Magnat 603?
Können die Höhen und Mitten da mithalten?


Hab die Lautsprecher zwar immer noch auf den Standboxen stehen, hoffe die aber vielleicht schon morgen mal wandnah oder aufgehängt tersten zu können. Ich muss sagen, die kleinen gefallen mir immer besser obwohl sie noch ganz frei stehen habe. Sie mit den Magnat 603 zu vergleichen ist halt schwer, da ich die nicht mehr habe. Denke aber man kann die Lautsprecher auch schlecht vergleichen. Die Magnat 603 klingt schon irgendwie "größer" und ist für größere Räume als alleiniger Lautsprecher sicherlich die bessere Wahl aufgrund des deutlich kräftigeren Basses. Allerdings wundere ich mich schon etwas, dass Du bei Dir die Höhen stärker aufdrehen muss. An meinem TEAC AG-H300MKII läuft alles auf 0-Stellung und mehr Höhen möchte ich gar nicht haben. Ich werde die Lautsprecher aber wie gesagt auch mal an den AV-Receiver meiner Mutter im Wohnzimmer ranhängen. Der Sony STR-DE375 kommt mir mit den jetzigen Lautsprechern die sie daran betreibt auch immer etwas gedämpft rüber und das liegt vermutlich nicht an den Lautsprechern. Eventuell ist schon was dran an dem Vorurteil, dass billige AV-Receiver für Stereo nicht so toll geeignet sind.

Da Du aber noch einen Subwoofer angeschlossen hast (nehme ich mal zumindest an das Du den Yamaha-Subwoofer mitlaufen hast) und Dein Zimmer mit 12m2 so groß wie meins ist und Du die Lautsprecher bei Dir so gut aufhängen kannst (hast Du auch die Halbkügelchen von den beigefügten Streifen mit den Halbkugeln dahinter an der Wand angebracht oder soll man die etwa an die Rückseite der Lautsprecher kleben, denke werde ELAC mal anrufen und fragen, falls ich in der BA dazu nichts finde?) denke ich mal die kleinen sind keine so schlechte Wahl für Dich, besonders zu dem Preis wie wir die bekommen haben. Für größere Räume oder große Pegel sicherlich nicht gebaut, aber durchaus hervorragend klingend für die Grösse ist mein erster Eindruck!

Im Moment höre ich gerade The Ghostwriter (Soundtrack zum Film) also Klassik damit und da hören die sich wirklich vorzüglich mit an!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher für meinen Yamaha RX-V365 Receiver
Rodrian am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
Stereo Lautsprecher für Yamaha RX-V470 Receiver
cyberathlete am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver Yamaha RX-V 477
Dragonfly2012 am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha RX-397
Peter0812 am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha RX-V467
evilkniwel am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  8 Beiträge
Stereo Lautsprecher für ca. 350?
Terr0rSandmann am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  6 Beiträge
Welche Stero Lautsprecher für Yamaha RX 365 Receiver
ragi79 am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung Stereo Lautsprecher für Yamaha RX-V1065
fastestjack am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha RX 497 Hifi-Receiver?
slasherger am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V773 für Stereo ?
Zaunei am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Magnat
  • Elac
  • Canton
  • Wharfedale
  • Q Acoustics
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitglieddonnerbluemchen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.532