Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für rund 600€-700€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
MaLoe2401
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2011, 19:21
Hallo Leute,

Da meine alte Anlage (15 Jahre alte Bose) langsam, aber sicher den Geist aufgibt bin ich auf der Suche nach einer halbwegs preiswerten, aber dennoch vernünftigen Kombination aus Receiver und Lautsprechern.
Zunächst möchte ich anmerken, dass ich im Bereich HiFi absoluter Laie bin.
Musiktechnisch höre ich viel Elektro, R&B aber auch mal Klassiker wie die Stones oder Pink Floyd. Also recht breit gefächert. Der Raum ist ca. 30m2 groß, quadratisch und hat einen Laminatboden. <-- (Ist das wichtig?)

Habe mich schon einmal umgesehen und liebäugle mit den Teufel Ultima 40 oder den Teufel M 320 F. Auch wenn Letztere mein Budget etwas sprengen würden.
Dazu diesen Receiver: Onkyo TX-SR308
Eine weitere Frage wär, ob es sinnvoll ist zu den Ultima 40 später eventuell einen Subwoofer zu kaufen, falls mir der Druck nicht ausreicht?
Und wie gesagt, das Ganze muss keine Hi-End Lösung sein, ich möchte einfach nur was halbwegs vernünftiges mit 'nem bisschen Bumms.

Ich danke euch schon mal im voraus für eure Antworten!
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2011, 21:30
Oh je....

Laie -> Bose -> Klar!

B uy
O ther
S ound
E quipment

Spass beiseite

An deiner Stelle würde ich bei diesem Budget auf gebrauchte Sachen zurückgreifen. (z.B. IIBBÄÄÄÄHHHH)
(Mein Krempel ist zum Teil auch gebraucht erworben)

Wenn Du "nur" Musik hören willst, dann nimm lieber einen Stereo-Verstärker.....da bekomst Du für das gleiche Geld hochwertigere Sachen.....

Sieh zu, das Du ein paar gebrauchte Canton RC-L bekommst, dazu einen etwas größeren Marantz Verstärker der PM-Serie.....

Gruß

PS: Du wirst dann definitiv keinen Subwoofer mehr brauchen. Meiner steht auch nur (als Blumentisch) rum.......
MaLoe2401
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jan 2011, 21:40
Danke für die Antwort! Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass mir die Anlage vor zwei Jahren von meinen Eltern geschenkt wurde, da die sie nicht mehr brauchten. Wahrscheinlich haben sie sich damals vom Verkäufer bequatschen lassen.
AV-Receiver habe ich gewählt, da ich meine Xbox360 und später eventuell auch noch BluRay-Player dranhängen und auf 5.1 aufrüsten möchte, vergessen zu erwähnen...
Die Canton RC-L gibts auch bei eBay nur für 800€.
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2011, 04:22

Habe mich schon einmal umgesehen und liebäugle mit den Teufel Ultima 40


Die Teufel schauen gut aus.

http://www.bowers-wi...o/CM_Series/CM8.html

Aber sie klingen anders wie das Original... ganz ganz anders.

Geh in einen Laden und hör Probe. Das geht sogar schon in einem Saturn oder Mediamarkt.
Elhandil
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2011, 07:16
Die CM8 ist eine feine Box, wie ich schon selber hören konnte, aber das Budget des TE reicht ja nicht mal für eine davon.

Zur Ultima 40: Na ja, Bumps und Laut kann sie aber das war's dann auch schon.

Ich dachte zuerst an die KEF IQ Serie, das sind Ausläufer und momentan echt günstig zu haben. Aber die werden dir wahrscheinlich bei Electro und Black Music zu wenig Bass haben. Vielleicht mal bei dir in der Gegend probehören.
MaLoe2401
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2011, 11:13
Die CM8 täte mir auch gefallen, ja. In 6-7 Jahren vielleicht, wenn das Studium abgeschlossen ist.
Die KEF gefallen mir optisch schon mal gut, aber da sollte wohl eher zweitrangig sein. Macht es denn Sinn später dazu noch einen Subwoofer zu kaufen?
Wie sieht es denn mit den M 320 F aus, wären ja quasi 2 in 1, oder ist das nichts? :/
MaLoe2401
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jan 2011, 18:05
Hat hier jemand Erfahrung mit den Quantum 557 oder den Klipsch F3 bzw. RF 62?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analytischer Verstärker rund bis 700 eur gesucht
parzeval23 am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  18 Beiträge
Anlage für 600-700
aRistoteles am 19.12.2002  –  Letzte Antwort am 20.12.2002  –  9 Beiträge
PA Anlage für 700? gesucht
BrandyFly am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  4 Beiträge
Standlautsprecher für rund 600? (Paar)
Felix_The_Cat am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  54 Beiträge
Neues Stereosystem für 600-700?
hendrikmue am 01.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  11 Beiträge
Anlage ~700? für Metal
pgMyrmidon am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  18 Beiträge
[kaufberatung] verstärker + standboxen ; 600-700?
newtoneuler am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  10 Beiträge
Anlage für 700-800 Euro?
Talisyn am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  25 Beiträge
Anlage gesucht: bis 600? Verstärker CDP Boxen
*anfänger* am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  15 Beiträge
Stereo Anlage 700? gesucht .
eekwol am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Klipsch
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedktizl
  • Gesamtzahl an Themen1.344.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.594