Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchtgerät von Heute oder Schätzchen aus den 70ern?

+A -A
Autor
Beitrag
marsuek
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2011, 12:54
Hallo,

ich will mir einen ordentlichen Stereo-Vollverstärker kaufen. Zuvor hatte ich meinen Plattenspieler über einen 25€ Preamp über die Teufeldecoderstation an dem Teufel Concept E 5.1 laufen.
Der sehr basslastige Sound dieser Anlage gefällt mir mittlerweile nicht mehr und ich will ganz klassisch zurück zu Stereoboxen.

Ich will ca. 200€ +/- 50€ investieren. Alte Geräte wie der Revox A78 MKII sprechen mich wegen der Optik an und sind für das Geld über Ebay zu bekommen.
Dagegen bekomme ich aber auch die neueste Technik gebraucht zu diesem Preis. Ich denke da an die Angebote von NAD, welche mir ein Bekannter empfahl.


Nun tun sich die folgenden Fragen auf:

Was für Unterschiede gibt es klanglich zwischen den alten und den neuen Modellen?
Hört man das Alter bei den Raritäten?
Haben die alten Verstärker einen besonderen Charakter?
Wie teuer schätz ihr mögliche Reperaturkosten für einen alten Verstärker wie den Revox A78 MKII ein?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jan 2011, 20:56
Hallo,

geh doch mal in den Klassiker Bereich,
da kannst du dir auch Adressen geben lassen von Händlern die solche Geräte mit Gewähr veräussern.

In der Bucht wird seeeehr viel Schrott verkauft,
pass hier also auf.

Reparaturkosten,
naja du kennst den Stundenlohn in deutschen Werkstätten???

Einmal auf und zugeschraubt sind schonmal 25€,
dann das Material,Ersatzteile falls noch zu bekommen,der Versand dieser,
und natürlich noch die ZEEEIIT.

Gruss
marsuek
Neuling
#3 erstellt: 07. Jan 2011, 21:14
Danke, mit der Antwort kann ich ja schonmal was anfangen. Ich werde deinen Rat befolgen und die User im Klassiker-Bereich mal fragen.

Gruss
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2011, 19:52
Geschlossen, da Doppelthread durch den Themenersteller.

http://www.hifi-foru...ead=19251&postID=6#6
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gute boxen für älteren verstärker/tuner aus den 70ern?
brian_mp am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  9 Beiträge
Altes Schätzchen weiterverwenden oder was Neues? Empfehlungen?
Altefrau am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker: Gebrauchtgerät oder Eigenbau?
junk321 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  9 Beiträge
altes schätzchen, neu oder avr
Bum666 am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  7 Beiträge
Kenwood RA 5000 vs. Gebr. 5.1 vs. "altes" Schätzchen?
mgm666 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  17 Beiträge
Anlage aus den 50er
DrHolgi am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  3 Beiträge
Sony CDP 591 defekt -- kann ich FB für anderes Gebrauchtgerät cdp 591 verwenden?
baefff am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  2 Beiträge
Neuer Receiver für alte Schätzchen
soziophil23 am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  5 Beiträge
Suche Verstärker für meine alten Schätzchen
Tenebis am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  21 Beiträge
Kauf von Amazon UK oder USA
ariost am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedChris.K88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.396
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.660