Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe zu Heco Victa 701 Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
anwo
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2011, 18:18
Hallo

hab heute den Heco Victa 701 Lautsprecher für 137€ gesehen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Lautsprecher??
Und im Falle eines Kaufes was für ein Verstärker würde sich für 2 Lautsprecher anbieten?

Gruß Andi
usomaker93
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Jan 2011, 00:07
Die Heco Victa Serie hat für ihren Preis super Lautsprecher. Ich würde dir aber die Heco Victa 700 empfehlen. Das ist der Voränger von der 701. Es haben sich optisch Kleinigkeiten geändert, aber klanglich sind beide gleich gut. Nun würde ich dir aber trotzdem empfehlen dir diese lautsprecher vorher mal anzuhören.

http://www.amazon.de...sim?m=A3JWKAKR8XB7XF

es würde sie als verstärker ein Onkyo Intgra 8450 anbieten. Den müsstest du dir aber auf ebay ersteigern....

MfG
mb691
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2011, 07:21
Anwo,
wo hast Du die Victa 701 in welcher Farbe für den Preis gesehen?
anwo
Neuling
#4 erstellt: 11. Jan 2011, 20:47
bei media markt
trendsetter_1981
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jan 2011, 14:47
Hallo!
Ich glaube der hat das verwechselt vom MM, glaube nicht, dass die die 701er für den Preis anbieben, wenn dann die alten 700er.

Ich hab heute mal aus interesse bei denen nachgefragt:
Eine Box 701er Heco Victa 2 für 289€ im MM.
Ich bin doch nicht blöd,... oder?
anwo
Neuling
#6 erstellt: 20. Jan 2011, 17:59
nein ich hab mich nicht geirrt
media markt hat zurzeit die aktion 1000 artikel zum einkaufspreis, da ist die victa 701 auch dabei
der normalpreis ist 229 €
Wolfgang_Schulz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Jan 2011, 18:19
Ob 700er oder 701er Version die unterschiede werden sicherlich marginal sein. Die 700er empfinde ich als warm, die 701er habe ich noch nicht gehört. Mit den 700ern bin ich bei mir zufrieden.

Ich nutze sie mit dem Yamaha RX-V 467 Reciever. 105Watt pro Kanal, klappt gut, Leistungsreserven hab ich noch etwas wenn auch nicht so unglaublich viel.

Ich empfehle dir, für diese Boxen, einen Verstärker zwischen 100-120Watt zu suchen.
DerFernsehNoob
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jan 2011, 13:16
hi, habe gerade 2 stück in espresso vom typ 701 im mm gekauft.

stückpreis 155€ also beide für 310€ (war aber eine etwas längere verhandlung mit internetzugriff^^)und freue mich schon auf heute abend, testlauf^^

brauche aber noch nen sub, würdet ihr den victa oder besser was anderes empfehlen. das system soll komplett an eine 5.1 anlage.
trendsetter_1981
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jan 2011, 14:18

DerFernsehNoob schrieb:
hi, habe gerade 2 stück in espresso vom typ 701 im mm gekauft.

stückpreis 155€ also beide für 310€ (war aber eine etwas längere verhandlung mit internetzugriff^^)und freue mich schon auf heute abend, testlauf^^

brauche aber noch nen sub, würdet ihr den victa oder besser was anderes empfehlen. das system soll komplett an eine 5.1 anlage.

Wie hast denn das hinbekommen? Wie war der Preis ursprünglich?
VG
DerFernsehNoob
Stammgast
#10 erstellt: 26. Jan 2011, 14:22
auf dem preisschild stand 229,00€

aber deswegen geht meine frau a nicht mehr einkaufen, der ist das immer peinlich.

aber für das gesparte geld hole ich mir jetzt noch den center dazu^^


wobei ich mich da geirrt hatte, hätte den 101 für 90€ bekommen und hatte ihn billiger im kopf bei amazon, war aber der 100, schade halt.
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 26. Jan 2011, 14:32

anwo schrieb:
Hallo

hab heute den Heco Victa 701 Lautsprecher für 137€ gesehen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Lautsprecher??
Und im Falle eines Kaufes was für ein Verstärker würde sich für 2 Lautsprecher anbieten?

Gruß Andi


Wie groß ist denn Dein Raum und was für Musik hörst Du eigentlich? Solltest Du nämlich zum Beispiel Klassik oder Jazz hören, würde ich Dir von den Victa eher abraten. Auch brauchst Du absolut keinen 120Watt Verstärker wie hier schon vorgeschlagen wurde, außer Du möchtest eine Turnhalle damit beschallen oder aber Du hörst wirklich sehr sehr laut Musik und Dein Raum ist wirklich groß!

Was ist denn insgesamt Dein Budget und sollen sowohl Lautsprecher als auch Verstärker neu sein?
trendsetter_1981
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Jan 2011, 14:53

DerFernsehNoob schrieb:
auf dem preisschild stand 229,00€

aber deswegen geht meine frau a nicht mehr einkaufen, der ist das immer peinlich.

aber für das gesparte geld hole ich mir jetzt noch den center dazu^^


wobei ich mich da geirrt hatte, hätte den 101 für 90€ bekommen und hatte ihn billiger im kopf bei amazon, war aber der 100, schade halt.


Hm... da werd ich ja richtig neidisch, ich hab noch ne Bestellung für 178€ das Stück und den Center für 99€ abgegeben. Leider... Sind halt bei mir schwarze...
trendsetter_1981
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Jan 2011, 14:55

Ingo_H. schrieb:

anwo schrieb:
Hallo

hab heute den Heco Victa 701 Lautsprecher für 137€ gesehen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Lautsprecher??
Und im Falle eines Kaufes was für ein Verstärker würde sich für 2 Lautsprecher anbieten?

Gruß Andi


Wie groß ist denn Dein Raum und was für Musik hörst Du eigentlich? Solltest Du nämlich zum Beispiel Klassik oder Jazz hören, würde ich Dir von den Victa eher abraten. Auch brauchst Du absolut keinen 120Watt Verstärker wie hier schon vorgeschlagen wurde, außer Du möchtest eine Turnhalle damit beschallen oder aber Du hörst wirklich sehr sehr laut Musik und Dein Raum ist wirklich groß!

Was ist denn insgesamt Dein Budget und sollen sowohl Lautsprecher als auch Verstärker neu sein? :?


Das soll angeblich nur auf die Alten zutreffen, also die x00 Serie, bei der Neuen x01 Serie scheinen die Schwächen bei den Höhen und Mitten behoben zu sein, das Klangbild deutlich neutraler und feiner Aufgelöst.
Habs leider selber noch nicht gehört, die nächsten Tage solle ich aber die 701er bekommen.
DerFernsehNoob
Stammgast
#14 erstellt: 26. Jan 2011, 14:59
so, versuche es in diesem post nochmal. jemand hier der erfahrung mit dem victa sub25 hat?

ist der ausreichend oder wirklich, wie manche im forum sagen, zu schwach auf der brust.

wenn ich jetzt schon alles neu mache, tausche ich den sub gleich auch.
lexxis
Neuling
#15 erstellt: 05. Aug 2011, 22:34

trendsetter_1981 schrieb:

Ingo_H. schrieb:

anwo schrieb:
Hallo

hab heute den Heco Victa 701 Lautsprecher für 137€ gesehen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Lautsprecher??
Und im Falle eines Kaufes was für ein Verstärker würde sich für 2 Lautsprecher anbieten?

Gruß Andi


Wie groß ist denn Dein Raum und was für Musik hörst Du eigentlich? Solltest Du nämlich zum Beispiel Klassik oder Jazz hören, würde ich Dir von den Victa eher abraten. Auch brauchst Du absolut keinen 120Watt Verstärker wie hier schon vorgeschlagen wurde, außer Du möchtest eine Turnhalle damit beschallen oder aber Du hörst wirklich sehr sehr laut Musik und Dein Raum ist wirklich groß!

Was ist denn insgesamt Dein Budget und sollen sowohl Lautsprecher als auch Verstärker neu sein? :?


Das soll angeblich nur auf die Alten zutreffen, also die x00 Serie, bei der Neuen x01 Serie scheinen die Schwächen bei den Höhen und Mitten behoben zu sein, das Klangbild deutlich neutraler und feiner Aufgelöst.
Habs leider selber noch nicht gehört, die nächsten Tage solle ich aber die 701er bekommen.


Wie sind die Heco victa 701er im vergleich zum Vorgänger?
Passt er nun zur Classic, Jazz?
Würden Sie umbedingt die 701 statt 700 empfehlen und gilt es für 101/201/301/sub 251
Besonders 101 und sub 251, die Vorgänger wurden kritisiert hat sich da was einiges getan?
Würden Sie mir Onkyo oder Yamaha Verstärker empfehlen?
Ich bitten um Antwort.
Ingo_H.
Inventar
#16 erstellt: 05. Aug 2011, 22:38
Willst Du denn ein 5.1 System oder sollen die Lautrsprecher hauptsächlich für Musik genutzt werden? Wie groß ist denn der Raum der beschallt werden soll?
lexxis
Neuling
#17 erstellt: 07. Aug 2011, 17:37

Ingo_H. schrieb:
Willst Du denn ein 5.1 System oder sollen die Lautrsprecher hauptsächlich für Musik genutzt werden? Wie groß ist denn der Raum der beschallt werden soll?


Mein Zimmer ist ca.35qm, genutzt wird für alles 70/30 Filme/Musik aller Art.
Ich wollte nicht viel ausgeben und habe mir gedacht ich fange mit 2.1 an z.B
1. Heco Victa 701 und Sub251 plus reseiver Onkyo TX-SR508/TX-NR509 oder einen von Yamaha z.B RX-V371/471/467/567

2. Heco Metas XT 301 plus Sub. Victa251 und Receiver

Ich habe mir mal die Victa 500 bei Mediamarkt angehört in vergleich mit teureren Lautsprechern und war nicht besonders begeistert, ich hoffen die nachfolger 701 sind da besser. Vielecht lag es an den Receiver

Welche Variante würde und wofür besser passen von Skala 1-10

Was wurden Sie mir emfehlen und warum?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassergänzung zu Heco Victa 701
timmes90 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  6 Beiträge
Canton GLE 470 vs. Heco Victa 701
LSR am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher Heco Victa II 701 - taugen die was?
cologne-69 am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  3 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 701
DerEmder am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  10 Beiträge
Teufel Ultima 40 oder Heco Victa II 701 ?
max-boost am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  2 Beiträge
Denon D-F109 mit Heco Victa 701 oder 301 + Sub?
das_Werk am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für 2.1 System mit Heco Victa 701
k-factor am 09.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  10 Beiträge
Welche Lautsprecher HECO Victa?
Inpact am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  10 Beiträge
Heco Victa 701 vs. Magnat Quantum 607
Stoffel01 am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  25 Beiträge
Heco Victa II 701 suchen Treiber/Alternative
nEmai am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedAC3F1GHT3R
  • Gesamtzahl an Themen1.345.585
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.277