Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eine kleine 90er Jahre "Vintage"-Anlage, Hilfe gebraucht!

+A -A
Autor
Beitrag
double__t
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jan 2011, 11:41
Moin!

Ich plane z.Z. den Aufbau einer kleinen Anlage mit Komponenten der 90er bis Anfang 2000er Jahre. Neuere Komponenten sind natürlich auch willkommen, wenn es preislich passt. Grund? In meiner Studentenbude steht derzeit noch das Logitech Z4 und das soll sich ändern!

Raumgröße: 10qm, bevorzugt soll am Schreibtisch gehört werden, aber auch mal mit etwas mehr Abstand.

Budget: Alles möglich bis ca. 200€, wobei die Komponenten nach und nach gekauft werden sollen. Wenn es aber ein absolutes Schnäppchen gibt, stehen die eben auch jetzt schon zur Verfügung.

Bis jetzt habe ich an Verstärker von Harman Kardon gedacht,

den HK 650 oder auch sehr gerne einen Receiver, z.B. den 3270.

Denon, Yamaha, Marantz etc. stehen natürlich auch auf der Liste, nur gefällt mir manchesmal das Design nicht oder ich kenne die Komponenten einfach gar nicht.

Wichtig wäre mir ein Subwoofer-Ausgang!

Als Quelle soll mein Laptop dienen und später vielleicht noch ein Cd-Player dazu kommen.

Nun zu den Boxen:

Was wäre hier empfehlenswert?

BIs jetzt habe ich folgende Firmen auf meiner Liste:

Canton (Karat 920 bzw. 930 DC)
Tannoy Mercury F1 Custom
Quadral (Tribun, Altan)
B&W (DM 601, 303)

...eben Lautsprecher die ich beim Stöbern auf Ebay gefunden habe.

Welche würdet ihr bevorzugen und sind auch für relativ nahe Hörabstände geeignet? Bei welchen handelt sich um ehemalige Top-Boxen?

MfG,

double__t
Observer01
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2011, 12:09
Hallo,

was ist den mit den Geräten die in deiner Signatur stehen?
double__t
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jan 2011, 12:14
Die stehen bei mir zu Hause und sollen auch da bleiben, sind für 10qm "etwas" überdimensioniert. Diese "Vintage"-Anlage wäre dann meine zweite, hätte ich vielleicht gleich reinschreiben sollen..
Observer01
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2011, 12:40
Also mein Hör-Arbeitsraum hat auch nur ca 8-10qm und ich nutze aktive Nahfelder aus dem Studiobereich. Das war für mich die einzige Option die bei geringem Hörabstand Sinn machte.

Als passive Variante käme evtl. sowas in Frage:

http://www.thomann.de/de/tannoy_precision_6_02.htm

liegt zwar etwas über deinem Budget von 200 Euro, allerdings ist es Neuware, mit Garantie usw.

dazu dann einen Verstärker von zB. Onkyo: http://www.hifi-regl...155-100000895-si.php

auch Neuware. Mit gebrauchten Gräten wäre ich eher vorsichtig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Zusammenstellung einer "Vintage"-Anlage!
*BobbyBrown* am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  9 Beiträge
Vintage Verstärker/Receiver gesucht
matthiasschairer am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  10 Beiträge
Suche Verstärker 90er Jahre
Son-Goku am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  2 Beiträge
Bitte Kaufbeartung: Kompaktlautsprecher Vintage
semmen91 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  11 Beiträge
Erste Anlage, Hilfe gebraucht.
chiksterminator am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  6 Beiträge
Kleine Anlage für Gartenhütte
alfaaa am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker im Vintage Look
LouisCyphre123 am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  12 Beiträge
kleine guenstige micro anlage
ALLESKÖNNER22 am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  9 Beiträge
eine kleine aber feine anlage wird benötigt :-)
x3tyk am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  7 Beiträge
Möchte mir eine kleine Anlage zusammenstellen.
DeadRamones am 16.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Logitech
  • Quadral
  • Harman-Kardon
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.071