Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für Dynaudio Special 25

+A -A
Autor
Beitrag
mentzinger
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2011, 08:18
Hallo liebe Hifi-Freunde,

ich habe folgende Thematik. Kürzlich habe ich ein neues Hause bezogen. Leider lässt sich in meinem neuen Wohnzimmer meine bisherige Surround-Anlage nicht mehr aufstellen.

Aktuell besteht meine Anlage aus einem paar Dynaudio Special 25, Dynaudio Audience 122 C Center, 2 x Audience 42 als Rear Speaker und einem Rotel RSX 1065 Receiver.

Meine neue Zielsetzung ist, Surround aufzulösen und die Special 25 nur noch im Stereo Betrieb zu nutzen.
Folgende Frage stellt sich mir nun: Dynaudio ist ja wie man immer liest, etwas kritisch bei Aufstellung in Wandnähe. Im neuen Wohnzimmer steht die linke Box nur 25 cm von der Rückwand und 30 von der seitlichen Wand entfernt. Rechter Lautsprecher auch 25 cm von der Rückwand, seitlich ist keine Wand. Hörabstand ist ca. 4 Meter. Dahinter noch 1 Meter bis zur Wand. Der Raum ist gesamt ca. 50 qm gross und hat zudem ein offenes Treppenhaus. Wie ich jetzt schon feststellen kann, habe ich nicht mehr die Hörqualität zu meinem alten Wohnzimmer. Bei lauterm Hören und drücken auf die Mute-Taste ist ein deutliches Nachhallen zu verzeichnen.

Ist also dieser Raum überhaupt geeignet, vernünftig Musik zu hören und wenn ja, welchen Verstärker soll ich mir zulegen. Nach Erwerb des neuen Hauses ist mein Budget etwas begrenzt. Empfehlungen wie Accuphase oder NAD M-Serie sind aktuell nicht drin. Daher meine Bitte: Könnt Ihr mir eine Empfehlung aussprechen, welcher Verstärker bis ca. 1.500,00 Euro Sinn machen könnte (NAD 375 ist schon in meiner Überlegung)?

Alternativ könnte ich die Special 25 auf in den Hobbyraum verbannen. Raum wäre mit 22 qm und Teppich ideal. Nur befürchte ich, dass ich wegen einer schönen CD nicht extra in den Keller steigen werde, um diese zu geniessen.

Schon mal danke für Eure Tips.

Grüsse

mentzinger

PS: Noch eine für mich wichtige Frage. Der neue Verstärker soll natürlich auf künftig das Signal vom Blue Ray Player, bzw. Digital Receiver wiedergeben. Das Ausgangssignal ist ja meist Digital 5.1. Macht ein Stero Verstärker daraus ein vernünftiges Signal?


[Beitrag von mentzinger am 31. Jan 2011, 08:34 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2011, 08:40
Da gibt es einige interessante Geräte. Da findest du neben den Mainstream-Verstärkern wie Yamaha A-S1000/2000, Denon PMA 2010AE, usw z.B. den Creek Evo2, Music Hall a25.2, oder die günstigeren Geräte von Mindaudio.

Ansonsten, wenns etwas "Exklusives" sein darf:

Destiny 3.8 41kg

oder der kleinere

Destiny 3.3

Wobei auch die kleinen "DC"s von Destiny da sicherlich auch reichen.


[Beitrag von Eminenz am 31. Jan 2011, 14:46 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2011, 10:20
Hallo,

neben Destiny, Music Hall und Creek lohnt sich noch ein Blick auf den Musical Fidelity M3i, Arcam A28, Vincent SV 232

Gruß
Bärchen
mentzinger
Neuling
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 15:12
Schon mal danke für die ersten Anregungen. Habt Ihr denn die genannten Verstärker schon mal selbst an einer Special 25 gehört? Sie braucht ja doch etwas mehr Strom als eine z. B. Audience oder Contour. oder liege ich da falsch?
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2011, 15:17
Nun, es gibt noch mehr "zickige" Dyaudios....

Die genannten haben sich an denen bestens bewährt......
mentzinger
Neuling
#6 erstellt: 31. Jan 2011, 17:52
na dann werd ich mir demnächst mal ein paar genanne Geräte heimschleppen.

Gibt es noch Meinungen bezgl. meiner Raumproblematik?

Bin mir echt nicht sicher, ob sich die Dynaudios in meinem Wohnzimmer wohlfühlen. Vllt. sollte ich über einen "geschlossenen" Lautsprecher wie z. B. einen Piega nachdenken.
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2011, 21:04
Erst testen, dann kannst dir darüber Gedanken machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Dynaudio Special 25
robsen_muc am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  8 Beiträge
Dynaudio Special 25 Verstärker gesucht Accuphase vs. Octave
robsen_muc am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  3 Beiträge
Vollverstärker für Dynaudio?
gbean am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  5 Beiträge
Suche Vollverstärker für meine Dynaudio Contour 1.3
magges77 am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  9 Beiträge
Vollverstärker für Geithain ME-25 vorwiegend Zimmerlautstärke
7baer am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  18 Beiträge
NAD Vollverstärker + Dynaudio Excite X36 - Eure Meinung
Frex' am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  32 Beiträge
Welcher Verstärker für Dynaudio
toni1040_3 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  7 Beiträge
Dynaudio + NAD
3Cyb3r am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  8 Beiträge
NAD, Marantz oder Rotel Amps an Dynaudio 25 ?
Snappy am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  13 Beiträge
Vollverstärker für Millan Dexter
Nick_L. am 01.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Rotel
  • Teufel
  • Yamaha
  • Vincent
  • Music Hall
  • Denon
  • Musical-Fidelity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedQuantum_Noise
  • Gesamtzahl an Themen1.345.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.786